+B

Holländisch Übungen

Holländisch Übungen

Eine Sprache zu lernen bedeutet im ersten Moment immer eine Herausforderung. Je nachdem, für welche Fremdsprache du dich entscheidest, erwarten dich viele unbekannte Vokabeln und oftmals auch eine ungewohnte Grammatik. Dennoch bietet dir das Beherrschen einer oder mehrerer Fremdsprachen natürlich zahlreiche Vorteile im beruflichen oder auch im sozialen Bereich. Wichtig für den Lernerfolg ist das Auswählen der für dich richtigen Methode, denn schließlich sollst du beim Lernen nicht nur schnelle Fortschritte machen, sondern auch Spaß haben.

Möchtest du beispielsweise Holländisch lernen, ist es in erster Linie wichtig, dass du regelmäßig “am Ball bleibst” und entsprechende Holländisch Übungen machst. Nur so wird es dir gelingen, ein Gefühl für die Sprache zu bekommen und das Erlernte nicht in naher Zukunft wieder zu vergessen. Je öfter du Holländisch Übungen machst, umso leichter wird es dir fallen, die zunächst fremden Worte und Sätze zu erinnern und anzuwenden - sowohl mündlich als auch schriftlich. Ganz gleich, für welche Methode du dich zum Holländisch lernen entscheidest; du solltest darauf achten, dass du regelmäßig etwas Zeit in deine Holländisch Übungen investierst.

Einfach und bequem üben

Im Idealfall wendet man die eigenen Sprachkenntnisse im Gespräch mit holländischen Muttersprachlern an, die nicht nur beim Holländisch üben helfen, sondern auch eine lebendige und praxisnahe Anwendung des Gelernten beibringen. Dies ist auf verschiedene Weise möglich. Sogenannte Tandemabende werden bereits in vielen Cafés oder Bars genutzt, um ein möglichst großes Publikum zu erreichen. An solchen Abenden, treffen sich beispielsweise Menschen die Holländisch lernen und auch holländische Muttersprachler, die Deutsch lernen, um sich einen Abend lang mit Gleichgesinnten auf beiden Sprachen zu unterhalten. So erweitert man díe eigenen Sprachkenntnisse und die des Gegenübers.

Auch das Internet bietet immer mehr Möglichkeiten, die Sprachkenntnisse praxisnah anzuwenden. In sozialen Netzwerken und Chats kann man täglich bequem von zuhause aus Holländisch üben. Anstatt zu einem festen Termin eine Sprachschule aufsuchen zu müssen, hast du hier die volle zeitliche Flexibilität und kannst etwa auch spät am Abend oder in der Nacht Holländisch lernen. Und nicht nur das: Die Online-Übungen sind immer ganz auf deinen individuellen Wissensstand und Fortschritt abgestimmt. So kannst du effektiver Holländisch üben und immer genau die Online-Übungen absolvieren, die deinem Lernfortschritt entsprechen.

Holländisch Übungen mit Babbel

Babbel bietet dir eine Vielzahl an Online-Übungen und speziellen Leistungen rund ums Sprachenlernen, unter anderem eine einfach anzuwendende Spracherkennungssoftware, mit der du deine Aussprache überprüfen kannst. Neben dem Anlegen individueller Vokabellisten kannst du unterschiedliche Sprech-, Hör- und Schreibaufgaben absolvieren und dich im eigenen Forum mit anderen Usern austauschen bzw. das Gelernte praktisch anwenden. Jede Woche hast du die Möglichkeit, an der “Weekly Challenge” teilzunehmen: aus verschiedenen vom Babbel-Team vorgegebenen Vokabeln verfasst du eine Geschichte in deiner Lernsprache und lässt diese von anderen Usern korrigieren. Bei babbel.com wird großer Wert auf Flexibilität und den Spaß beim Lernen gelegt. So kannst du unter anderem auch unterwegs Holländisch üben: Die eigens dafür entwickelten Babbel-Apps machen es möglich. Die Online-Übungen sind jeweils praxisbezogen und so angelegt, dass du die Sprache in Wort und Schrift auf eine lebendige Weise anwenden kannst. Hast du Lust bekommen, die Holländisch Übungen von Babbel auszuprobieren? Dann registrier dich noch heute auf unserer Website und probier die erste Lektion kostenlos aus.

Hollaendisch Uebungen

Holländisch Übungen im Alltag

Du wirst beim Holländisch Lernen nicht drumherum kommen, Grammatikübungen zu machen, Konjugationen und Vokabeln zu pauken und deine Aussprache auf Holländisch zu trainieren. Das erfordert oft viel Disziplin, schließlich muss man sich regelmäßig Zeit nehmen und die Hirnwindungen anstrengen. Die Aktivität des Denkens und Lernens kann dir auch niemand abnehmen. Aber hier kommt die gute Nachricht: Holländisch Übungen lassen sich auch ganz geschickt in deinen Alltag einbauen! So übst du ganz nebenbei ohne es dir jedes Mal bewusst vorzunehmen und bleibst so motiviert. Einige Beispiele dafür, wie du Holländisch Übungen in deinen Alltag integrierst, ohne dass es sich zu sehr nach Hausaufgaben anfühlt: Stelle die Menüsprache deines Smartphones auf Niederländisch ein. Der Clou: Schon mit einigen simplen Ausspracheregeln kannst du die meisten holländischen Begriffe richtig lesen ‒ und dank der großen Nähe zum Deutschen sogar in vielen Fällen schon verstehen.

Zudem hat das Niederländische viele Begriffe aus dem Französischen, dem Englischen und sogar dem Deutschen übernommen, die du vielleicht schon kennst. Bereits nach wenigen Tagen hast du eine Menge neuer Wörter gelernt und kannst nun auch längere Texte auf Holländisch lesen, wetten? Ein kleiner Lifehack, um die korrekte Rechtschreibung von holländischen Wörtern zu üben: Stelle die Tastatur deines Smartphones auf Niederländisch ein. Wenn du dann Wörter eingibst, wird dir automatisch die orthographisch korrekte Variante vorgeschlagen (die du dir dann natürlich sofort einprägst).

Eine weitere Holländisch Übung, die Spaß macht und vor allem dein Hörverständnis trainiert, ist das Schauen von niederländischen Filmen wie Riphagen oder Karakter in der Originalfassung. Du wirst sehen: Als deutscher Muttersprachler oder deutsche Muttersprachlerin kannst du schon mit Anfängerkenntnissen einiges verstehen und brauchst nicht einmal unbedingt Untertitel. Die Variante für unterwegs: Hör dir Musik oder ein Hörbuch auf Holländisch an und verinnerliche so die holländische Aussprache. So machen Holländisch Übungen sogar Spaß und es kostet dich viel weniger Überwindung, mit dem Lernen anzufangen.