Türkisch lernen

Türkisch lernen

Wusstest du eigentlich, dass türkisch die flächenmäßig am weitesten verbreitete Sprache der Welt ist? Türkisch lernen lohnt sich, da es so gut wie in jedem Land gesprochen wird. Wäre es nicht auch interessant zu erfahren, worüber sich deine türkischen Mitbürger gerade unterhalten? Und wie kann eine Sprache ohne das Wort “haben” funktionieren? Beim Türkisch lernen tauchst du in eine völlige andere Denkstruktur ein - du wirst erstaunt sein, wie man die Dinge des Lebens kurz und bündig benennen kann, ohne umständlich neue Bezeichnungen zu verwenden. Die Türkei ist einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands, daher sind in vielen international tätigen Firmen entsprechende Sprachkenntnisse von Vorteil. In unserer multikulturellen Gesellschaft ist aus dem Nebeneinander ein Miteinander geworden.

Die türkische Sprache

Das Türkische beinhaltet Lehnworte aus 11 Sprachen, es geht von Japanisch, Persisch, Französisch, Englisch bis Finnisch. Auch einige deutsche Worte wurden übernommen, für die es bis dahin keine türkische Entsprechung gab, zum Beispiel der „Katalog“.

Der grammatische Aufbau der türkischen Sprache unterscheidet sich stark von dem der deutschen Sprache, ist jedoch logisch und geradlinig strukturiert. Es gibt weit weniger Ausnahmeregeln als im deutschen Rechtschreibedschungel, vor allem die manchmal recht komplizierte Großschreibung ist auf ein Minimum reduziert. Die Satzstellung erfolgt nach einem festen Prinzip. Türkisch online lernen ist ein schönes Hobby und gleichzeitig auch sinnvolles Gehirntraining, welches mit minimalem Aufwand maximale Ergebnisse hervorbringt.

Türkisch lernen - die Methoden

Die klassischen Möglichkeiten eine Fremdsprache zu lernen kannst du mit einem Zweitjob vergleichen. Feste Arbeitszeiten, vorgegebenes Lernpensum und standardmäßige Lerninhalte. Dazu kommen noch Kursgebühren und die Bindung bis zum Ablauf dieses Lehrgangs.

Möchtest du ohne Stress bequem zu Hause Türkisch lernen? Dank des Internets kann man heute bereits Türkisch online lernen. Auch online kann man sich mit handlichen Übungseinheiten zu Grammatik, Hörverständnis oder speziellen Interessengebieten umfangreiche Türkischkenntnisse aneignen. So kannst du flexibel türkisch lernen, wenn sich Zeit dafür bietet.

Türkisch lernen mit Babbel

Der interaktive Türkischkurs bei Babbel vermittelt dir umfangreiches Sprachwissen mittels lebendiger Lese- Hör- und Sprachübungen - so kommt der Spaß beim Türkisch lernen auf keinen Fall zu kurz.

Als Anfänger bietet dir der Grundwortschatz den leichten Einstieg in diese klangvolle Sprache, Fortgeschrittene polieren mit dem Aufbauwortschatz vorhandene Kenntnisse auf und erweitern diese effektiv. Die große Vielzahl passiver Übungen für den Einsteiger bis zu Schreibaufgaben für Fortgeschrittene basieren auf Multimedia-Unterlagen mit Text. Das werbefreie Interface bietet seinen Usern ein flexibles Kurssystem ohne lästige Unterbrechungen - intensives Arbeiten realisiert schnellen Lernerfolg. Mit dem Vokabeltrainer ist Türkisch online lernen unkompliziert: Die neuen Worte werden schrittweise vorgestellt, geübt und eingeprägt. Ein weiteres Übungssystem beinhaltet komplette Sätze, die im aktiven Sprachgebrauch häufig vorkommen.

Erspare dir, vollgepackt mit Unterlagen und müde von der Arbeit, lange Anfahrtswege zum konventionellen Abendkurs - lade einfach die App von Babbel und nutze den mobilen Türkischkurs mit allen Features unterwegs. Tandemlernen mit neuen Freunden, Chat oder Schreibaufgaben besprechen bietet die kostenlose Community-Funktion. Mit dem Türkischkurs bei Babbel kannst du mit praxisnahen Beispielsätzen gezielt für bestimmte Situationen lernen, welche für Dich besonders wichtig sind. Zwanzig verschiedene Themen stehen im Kursprogramm zur Auswahl. Leg doch gleich los und teste Babbel kostenlos!

Tuerkisch Lernen