+B

Effektiv und günstig Spanisch lernen mit Babbel

Warum solltest du Spanisch lernen?

Spanisch hat eine Reichweite, die von kaum einer anderen Sprache getoppt werden kann: Knapp 470 Millionen Menschen auf mehreren Kontinenten und in mehr als 20 Ländern sprechen Spanisch als Muttersprache. Mit ein und derselben Sprache unterhältst du dich also in einer Bar in Madrid, bestellst Ceviche in Perú, fragst in Quito nach dem Mercado Artesanal und lässt dir in Bolivien die schönsten Ziele in den Anden zeigen. Spanischkenntnisse können dich auch auf deiner Karriereleiter schneller voranbringen, denn für immer mehr Unternehmen ist Spanisch im Lebenslauf eine gefragte Qualifikation. Und auch für diejenigen, die endlich die Liedtexte von spanischsprachigen Künstler:innen wie Rosalía oder Buena Vista Social Club verstehen oder spanische Serien wie „La Casa de Papel" im Original sehen wollen, ist jetzt die richtige Zeit für einen Spanisch-Sprachkurs.

Lerne Spanisch

Wie kann ich schnell und günstig Spanisch lernen?

Du willst möglichst günstig und schnell Spanisch lernen? Mit der wissenschaftlich belegten Lernmethode von Babbel lernst du flexibel, effektiv und wann immer es dir am besten passt – und zwar deutlich kostengünstiger als mit einem traditionellen Sprachkurs. Wähle aus einer Vielzahl an Themen diejenigen aus, die für dich relevant sind und lerne in deinem eigenen Tempo – dein idealer Sprachkurs Spanisch!

Sprachkurs Spanisch: Online, flexibel und effizient

Am besten lernst du Spanisch mit einem Sprachkurs, bei dem du strukturiert durch Wortschatz und Grammatik geleitet wirst. Viele setzen dabei mittlerweile auf Onlinekurse, die ein flexibles und ortsunabhängiges Lernen im eigenen Tempo erlauben. Die erfolgreichen Online-Sprachkurse von Babbel bieten dabei einen Ansatz, der die wirksamsten Lernmethoden miteinander vereint und dazu noch Spaß macht: die wissenschaftlich belegte Babbel-Methode! Von über 150 Sprachexpert:innen erstellt, sorgen die Babbel-Sprachkurse dafür, dass du innerhalb kürzester Zeit Spanisch lernst und dabei alle sprachlichen Fertigkeiten wie Lesen, Hörverstehen, Sprechen und Schreiben trainierst. Spanische Vokabeln und Grammatik werden spielerisch in alltagsrelevanten Dialogen eingeführt – und zwar in kleinen Portionen, die nicht überfordern. Das Gelernte wiederholst du in sinnvollen Zeitabständen, um es optimal in deinem Langzeitgedächtnis zu verankern. Die kurzweiligen Lektionen der App dauern nur 15 Minuten und lassen sich leicht in Weg- oder Wartezeiten absolvieren. So lernst du hocheffizient und sparst im Vergleich zu traditionellen Sprachkursen jede Menge Geld. Wenn du einen Spanisch-Schnellkurs brauchst oder noch schnellere Lernerfolge erzielen willst, kannst du dir mit Babbel Live Online-Unterricht mit einer zertifzierten Lehrkraft dazubuchen. Ob als Einzel- oder Gruppenunterricht – lerne, wann immer es am besten in deinen Zeitplan passt.

Lerne Spanisch

Die 5 Top-Tipps zum Spanisch lernen

Du bräuchtest eigentlich einen Schnellkurs Spanisch? Hier kommen unser 5 besten Tipps für rasend schnelle Fortschritte:

  • Übe regelmäßig und in kleinen Häppchen: Studien haben gezeigt, dass regelmäßiges Lernen effektiver ist, als wenige Male lang am Stück zu lernen. Idealerweise lernst du jeden Tag 15 Minuten Spanisch. Die kurzen Lektionen der Babbel-App kannst du super in deinen Alltag integrieren.

  • Variiere deine Lernmethoden: Optimale Lernergebnisse erzielst du, wenn du abwechselnd verschiedene Lernaktivitäten zum Spanisch lernen nutzt. So kannst du das Lernen in der App durch spanische Podcasts zum Lernen ergänzen, wie sie auf der Babbel-Plattform angeboten werden.

  • Lerne zweckorientiert und gezielt: Noch schnell für den Mexikourlaub vorbereiten? Dann brauchst du kein Business-Spanisch, sondern Vokabeln und Konversationsfähigkeiten, die dir auf Reisen weiterhelfen. In der Babbel-App entscheidest du selbst, welche Lerninhalte für dich relevant sind. So kommst du schnell ans Ziel.

  • Tauche ganz in deine Lernsprache Spanisch ein: Setze dich dem Spanischen so intensiv wie möglich aus: Lies spanische Artikel, höre spanischsprachige Musik, schaue deine Lieblingsserie auf Spanisch. Je vertrauter dein Gehör mit dem Klang der spanischen Laute sind, desto besser verstehst du es und kannst dir die richtige Aussprache aneignen.

  • Wende dein Spanisch schnell praktisch an: Das A und O beim Spanischlernen ist: sprechen! Wende das Gelernte so oft und so schnell wie möglich an. Dank Internet ist es nicht schwer, mit Spanisch-Muttersprachler:innen in Kontakt zu treten. Und wenn gerade keiner Zeit hat, kannst du deine Aussprache mit der Spracherkennungsfunktion der Babbel-App trainieren. Los geht's!

Lerne Spanisch

Das bietet dir die Babbel-App:

  • Erste Lektion gratis ausprobieren

  • Von Sprachexpert:innen erstellte Lerninhalte zu Grammatik und Wortschatz

  • Automatische Spracherkennung zum Trainieren deiner Aussprache

  • Wortschatz-Wiederholung zur Verankerung des Gelernten

  • Synchronisierung deines Lernfortschritts auf allen Endgeräten

  • Verfügbar für iOS und Android

Los geht's

Was Lernende über Babbel sagen