+B

Mit Babbel Spanisch lernen und mit der Welt sprechen

Mit der Babbel Sprachen-App Spanisch lernen – immer eine gute Idee!

 Spanisch lernen

Hast du die Absicht, online Spanisch zu lernen? Dann bewegst du dich auf jeden Fall auf dem interessanten Boden romanischer Sprachen. Hierzu zählen selbstverständlich auch Französisch, Italienisch und Portugiesisch. Die Verbreitung dieser Sprachen hat rund um den gesamten Erdball stattgefunden – kein Wunder also, dass zig Millionen Menschen Spanisch sprechen. In unseren Babbel-Kursen lernst du innerhalb kürzester Zeit eine Sprache, die du auf der ganzen Welt einsetzen kannst. So ist Spanisch beispielsweise auch eine wirtschaftlich wichtige und bedeutende Sprache.

Babbel – einer der Pioniere im Online-Fremdsprachenerwerb

Babbel war im Online-Fremdsprachenerwerb eines der ganz frühen Unternehmen, das eine sehr leistungsstarke App entwickelt hat, die Kognitivismus, kommunikative Didaktik, Konstruktivismus und Behaviorismus perfekt miteinander kombiniert. Die Babbel-Experten erprobten dabei alle akademischen Lernmethoden und entwickelten zuvor spezielle Strategien für das besonders leichte Lernen von Sprachen. Im Ergebnis wurde erfolgreich eine sehr umfangreiche didaktische Enzyklopädie in die digitale Sprachwelt übersetzt. Hieraus entstand ein sehr leistungsfähiger Lehrplan, den du zu jeder Zeit abrufen kannst. Spanisch zu erlernen wird dir so spielend leicht gemacht. Sobald du die Entscheidung getroffen hast, dass Spanisch für dich die genau passende Wahl darstellt, wirst du dich sicher fragen, wie dein Projekt am einfachsten angegangen werden kann. Klar, du kannst einen Spanischkurs bei dir in der Gegend besuchen. Hast du dafür allerdings auch ausreichend Zeit? Und oft fehlt die nötige Lust, dich Woche für Woche in einen steril eingerichteten Unterrichtsraum setzen zu müssen. Wie einfach ist es hier jedoch, ganz egal, wo du gerade bist – im Zug, im Wartezimmer beim Arzt oder gemütlich Zuhause per Smartphone, Tablet oder am PC – spielend leicht Spanisch zu lernen?

Spanisch lernen mit Babbel

Erfolgreich die spanische Sprache zu erlernen geht anders! Willst du die volle zeitliche Flexibilität, dabei soll dir das Lernen Spaß machen und du hast dennoch messbare Erfolge, die sich bereits nach kürzester Zeit bemerkbar machen? Einen völlig neuen Ansatz, um Spanisch online zu lernen, findest du mit Babbel. Hierbei wirst du mit innovativer Technologie sowie besonders hochwertiger Methodik im didaktischen Bereich begleitet. Egal, ob du beim Lernen der spanischen Sprache noch ganz am Anfang stehst, oder ob du bereits Grundkenntnisse besitzt, Babbel stellt die unterschiedlichsten Übungen parat, die exakt auf dich abgestimmt sind. So baust du dir quasi mit Babbel deinen ureigenen Spanischkurs, der auch wirklich auf deine Interessen und Bedürfnisse passt. Bei Babbel sind die Lektionen progressiv miteinander verbunden, dabei entwickeln sich die einzelnen Schritte homogen von einem zum nächsten. Dies wiederum garantiert dir den allerkürzesten Weg zu wirklich echten Gesprächen. So hast du die Gewissheit, dass du in die neu zu lernende Sprache sozusagen wie eine Muttersprache eintauchen kannst. Und du musst nicht unzusammenhängende, völlig abstrakte Sätze bilden, Grammatikregeln oder Vokabeln pauken! Die Babbel-App verschafft dir Lernerfolge durch direkte Dialoge, die aus dem realen Leben stammen.

Spanisch-Anfänger können rasend schnell Sätze bilden

Bist du noch ganz am Anfang mit dem Lernen? Dann sind typische Sätze wie „Hallo, wo wohnst du?“ spielend leicht zu bilden. Die Kurse bei Babbel werden von Muttersprachlern vertont. Das verschafft dir einen perfekten und direkten Eindruck vom Klang und Tempo der im Alltag gesprochenen Sprache. Auf diese Art und Weise wird dir zuerst aktive Konversation vermittelt und passiv das Vokabular. So wird dein Gehirn ideal trainiert, um auf passive Art ganz neue Informationen, die auf dem Kontext des Dialogs basieren, zu erlernen. Im Resultat wirst du passiv erlernte Wörter aktiv anwenden und es werden dir die Hemmungen genommen und du kannst sofort mit dem Sprechen beginnen. Wie du also siehst ist es überhaupt nicht so wichtig, wie gut du Spanisch sprichst! Was zählt, ist, dass du dich weltweit, wo immer die Sprache gesprochen wird, mit Leuten unterhalten kannst.