+B

Sprachkurse, wie für dich gemacht

Deine Vorteile eines Sprachkurses mit Babbel


Sprich Sprachen, wie du es schon immer wolltest

Es gibt viele Gründe dafür, eine neue Sprache zu lernen. Ob nun beruflich, für den nächsten Urlaub oder aus reinem Interesse – bei der Wahl des Sprachkurses kann auch der Grund ein wichtiger Faktor sein. Denn es gibt viele sehr unterschiedliche Arten an Sprachkursen, deren jeweiligen Vor- und Nachteile sich auch nach diesen individuellen Gründen richten. Braucht es etwa im Rahmen einer beruflichen Qualifizierung ein bestimmtes Zertifikat, schränkt das die Auswahl der Sprachkurse bereits ein. Sprachkurse sind eine mögliche Methode zum Sprachenlernen unter anderen. Die klassische Form des Sprachkurses gibt es an der Universität, an Volkshochschulen oder bei privaten Sprachschulen.

Hier findet das Lernen einer Sprache nach schulischem Vorbild statt. Neben den klassischen Sprachkursen, die in einer Gruppe durch einen Lehrer stattfinden, gibt es auch diverse Möglichkeiten für das Selbststudium. So gibt es schon lange Sprachkurse in Buchformat, meist mit einer CD für das akustische Lernen dabei. Dazu kommen natürlich längst jede Menge Online-Sprachkurse. Aber auch hier gibt es verschiedene Formen. Videobasierte Sprachkurse etwa ähneln dem Frontalunterricht der klassischen Sprachkurse. Dieser kann auch in Gruppen geschehen, wobei n dieser Form auch Einzelunterricht praktikabel ist. Eine andere Herangehensweise besteht in Sprachkursen, die per App und auf einer Plattform absolviert werden wie bei Babbel.

Sprachkurse, so individuell wie du selbst

Bei der Wahl des besten Sprachkurses lassen sich nur schwer allgemeine Aussagen tätigen. Dafür sind die individuellen Bedingungen des jeweiligen Lernenden zu relevant. So hängt es z. B. stark von den individuellen Charaktereigenschaften ab, ob jemand in einem Kurs mit Sprachlehrer und anderen Lernenden besonders viel Spaß hat und entsprechend viel Motivation aufbringen kann – oder eben nicht.

Babbel auf einen Blick

Ein anderer Faktor ist schlicht und ergreifend die Zeit. Feste Kurse zu festen Zeiten können für manche den benötigten Rhythmus bringen, während sie für andere zu unflexibel sind oder, beim vollen Terminkalender, sogar völlig unmöglich. In dem Fall bietet das Konzept von Babbel die Möglichkeit, flexibel und selbstbestimmt eine Sprache zu lernen.

Das didaktische Konzept von Babbel

Kleine Lerneinheiten Alle Babbel Sprachkurse können entweder per Desktop oder mittels der App auch offline absolviert werden. Charakteristisch sind hierbei besonders kleine Lerneinheiten von 10-15 Minuten, die leicht in den Alltag eingebaut werden können. Das kann zum einen zu einer erhöhten Motivation des Lernenden führen und bietet zum anderen die Möglichkeit, Gelerntes täglich zu wiederholen und zu ergänzen, sodass die Lerninhalte gut im Langzeitgedächtnis gespeichert werden können. Somit bietet sich Babbel als perfekte Ergänzung zu traditionellen Sprachkursen.

Hoher Grad an Flexibilität Kurze Lektionen fördern hierbei nicht nur deine Motivation, sondern bieten zugleich ein sehr hohes Maß an Flexibilität und Selbstbestimmung. Die Lerneinheiten werden von dem Lernenden zu einem Zeitpunkt seiner Wahl durchgeführt. In dieser Hinsicht ähneln die Sprachkurse von Babbel den früheren Sprachkursen in Buchform, die der Lernende ebenfalls völlig frei und unabhängig absolvieren konnte. Der große Unterschied besteht darin, dass Babbel in mehrfacher Hinsicht auf der Höhe der Zeit ist und damit einem Autodidakten ein höheres Maß an Professionalität bieten kann. Das geschieht zunächst einmal durch das Medium.

Interaktive Lernthemen Babbel bietet bei seinen Kursen interaktive Multimedia-Lektionen, bei denen nicht nur Lesen, Schreiben und Hören, sondern gerade auch das wichtige Sprechen der zu lernenden Sprache gelehrt wird. Dabei hilft die automatische Spracherkennung, die eigene Aussprache zu verbessern.

Wortschatz-Trainer Ein anderer Punkt ist der hohe Grad an personalisiertem Lernen. So gibt es bei Babbel einen personalisierten Wortschatz-Trainer, der sämtliche Vokabeln aller bereits erledigten Lernmaterialien speichert, sodass diese wiederholt und damit verinnerlicht werden können. Dabei besteht zudem immer ein sehr direkter Überblick über die eigenen Lernfortschritte. Die Kurse orientieren sich außerdem auch an der Muttersprache des Lernenden und berücksichtigen das spezifische Verhältnis von Mutter- und Lernsprache.

Beim Sprachenlernen gibt es verschiedene Ansätze und auch verschiedene Formen an Sprachkursen. Welche Art dabei die richtige Wahl ist, hängt immer von der eigenen Situation, den eigenen Vorlieben und Möglichkeiten ab.