+B

Fremdsprachen lernen mit dem Sprachexperten Babbel

Fremdsprachen

Warum eine neue Fremdsprache lernen?

Wir leben in einer globalisierten Welt, in der Kommunikation über allem steht. Um sich mit anderen Menschen zu verständigen ist es notwendig, zumindest dieselbe Sprache zu sprechen. Vor allem Englisch gilt als Weltsprache, die von vielen Menschen als erste Fremdsprache erlernt wird. Aber auch Spanisch ist mit rund 500 Millionen Muttersprachlern und Muttersprachlerinnen rund um den Globus unter den Top Drei der Weltsprachen zu finden. Diese Fremdsprachen werden von vielen Arbeitgebern vorausgesetzt, da sich die Unternehmen auf einem internationalen Markt bewegen. Allerdings kann es sich durchaus lohnen, eine „außergewöhnliche“ Sprache zu erlernen, um sich damit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil auf dem globalen Arbeitsmarkt zu verschaffen.

Daneben gibt es aber auch viele andere Gründe, eine Fremdsprache zu lernen: Sei es die Kommunikation auf Reisen, die dir durch die Kenntnisse der Landessprache einen authentischen Einblick in das Land ermöglicht, oder der Umzug in ein anderes Land. Auch das Interesse für die Filmkunst kann für viele eine Motivation für das Lernen einer neuen Sprache darstellen. Über das Internet ist es so einfach wie noch nie, mit Menschen aus anderen Ländern direkt zu kommunizieren und damit Freunde und Bekannte in aller Welt zu finden.Vielleicht möchtest du beim Couchsurfing auf Bali mit deinem Gastgeber eine richtige Unterhaltung auf Indonesisch führen oder auf deiner Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn eine aufregende Unterhaltung über die Werke von Dostojewski mit deinen Mitreisenden beginnen. Neue Sprachen öffnen dir einen Weg in eine neue aufregende Welt, in der dich viele Überraschungen, Bekanntschaften und Freunde erwarten.

Spanisch, Englisch, Französisch: Welche Fremdsprache soll ich lernen?

Die Vielfalt der angebotenen Sprachen beeindruckt schon auf den allerersten Blick: So findest du bei Babbel Lernprogramme in den klassischen Zweitsprachen wie

Daneben kannst du dich selbstverständlich auch für eine weniger bekannte Sprache entscheiden und etwa Indonesisch, Norwegisch oder Polnisch lernen. Die einzelnen Sprachkurse ermöglichen es dir, die ausgesuchte Sprache vom absoluten Beginner bis zum Niveau von B2/C1 zu erlernen. Auch die Konzentration auf ausgesuchte Bereiche, wie etwa die gesprochene oder die geschriebene Sprache, sind möglich. Für berufstätige Lernende bietet Babbel bei vielen Fremdsprachen geschäftsorientierte Kurse an, die ihr spezielles Augenmerk auf die Kommunikation im Beruf legen. Auch ein genauerer Einblick in „Land und Leute“ ist bei Babbel möglich. Neben neuen Vokabeln erfährst du hier viel Neues über die Traditionen, Feste und Feierlichkeiten in ausgesuchten Ländern.

Die Babbel-Methode: Fremdsprachen lernen im Jahr 2019

Die Sprachlern-App Babbel gilt nicht umsonst als eines der führenden IT-Unternehmen im Bildungsbereich. Das von Sprachexperten, Muttersprachlern und Pädagogen ausgearbeitete Lernprogramm orientiert sich an neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und sorgt damit für schnelle Ergebnisse. Die Dauer, die man für einen Sprachkurs am Tag einplanen muss, ist mit rund 15 Minuten so gering, dass alle diese Viertelstunde problemlos in ihren Alltag integrieren können.

Unsere kleinen Lektionen kombinieren neues Wissen und bekannte Übungen, so dass ein perfekter Mix aus Erfolgserlebnis und Neugier gefunden wird. Diese ständigen Wiederholungen verankern sich nicht nur optimal im Langzeitgedächtnis, sondern werden auch immer wieder in einen neuen Kontext gebracht. Die vielfältigen Übungen fordern den Wettbewerbsgeist heraus und sorgen damit für eine aufrecht erhaltene Motivation: Einsetzen von Begriffen, das Finden von Wortpaaren, das Suchen der richtigen Endung oder das Wiederholen von Sätzen schenken schnelle Ergebnisse und sorgen mit einem spielerischen Zugang für Vergnügen.