+B

Klein anfangen, groß rauskommen: Italienisch für Anfänger

Warum ausgerechnet Italienisch lernen?

 Italienisch für Anfänger

Sprache der Musik, der Kultur und der Leidenschaft – Italienisch zählt nicht zuletzt wegen seiner großen kulturellen Bedeutung in allen Bereichen zu den beliebtesten Fremdsprachen der Welt. Italienisch wird dabei nicht nur in Italien, sondern auch in der Schweiz und in Somalia von rund 65 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Auch du hast mit Italienischkenntnissen die Möglichkeit, historische Kulturlandschaften von einer ganz neuen Seite und viel intensiver zu erleben. Rund 7.600 Kilometer vielseitiger Küsten und beeindruckende Berglandschaften laden ebenso zum Entdecken ein wie antike Schauplätze und historische Gebäude. Wenn du mit einem Italienischkurs für Anfänger von Babbel beginnst und regelmäßig am Ball bleibst, lässt der Erfolg nicht lange auf sich warten – vor allem dann, wenn du bereits eine andere romanische Sprache wie Französisch oder Spanisch sprichst, oder vielleicht sogar Latein in der Schule oder an der Uni gelernt hast. Zudem gibt es jede Menge weitere Tricks und Tipps, die dir dabei helfen, dein Italienisch rund um den Babbel-Kurs kostenlos zu trainieren und zu verbessern. Enge Handelsbeziehungen zu Italien und die kulinarische, modische und kulturelle Nähe zum „Stiefel“ machen deine Italienischkenntnisse zu einem spannenden Bonus – sowohl im Alltag als auch im Berufsleben. Denn nach dem Anfängerkurs kannst du bereits problemlos in der Pizzeria um die Ecke deine Pizza auf Italienisch bestellen und dich in den bewundernden Blicken deiner Freunde sonnen. Wetten?

Italienisch für Anfänger bei Babbel

Wenn du dich dafür entschieden hast, Italienisch zu lernen, ist Babbel der beste Ansprechpartner für das intensive und schnelle Kennenlernen einer neuen Sprache. Die renommierte Sprachlern-App bietet neben Anfängerkursen auch Kurse für Fortgeschrittene an, die dich auf deinem jeweiligen Wissensstand abholen und dich Stück für Stück und effizient voranbringen. Den richtigen Grundstein für das Erlernen der italienischen Sprache legst du mit dem Italienischkurs für Anfänger von Babbel. Hier werden dir auf eine kurzweiligen, effektive und spannende Art und Weise unter anderem die folgenden Sprachfertigkeiten vermittelt:

Mit abwechslungsreichen Übungen, die interaktiv ablaufen und damit bestimmt keine Langeweile aufkommen lassen, lernst du die italienische Sprache schnell und effektiv. Die von Sprachwissenschaftlern und Muttersprachlern entwickelten Übungseinheiten sind kurzweilig und unterhaltsam, vermitteln jedoch alle notwendigen Basiskenntnisse, die dich bis auf die Stufe A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen bringen.

Spannende Übungen und vieles mehr

Der Anfängerkurs für Italienisch vermittelt den Studierenden grundlegende Fähigkeiten der neuen Sprache: Man lernt sich vorzustellen, sich über seinen Wohnort zu unterhalten, sich im Alltag verständlich zu machen und einfache Gespräche über Essen, Wetter, Hobbys oder die Familie zu führen. Ganz nebenbei werden die Grundlagen der italienischen Grammatik vermittelt, die zwar auf den ersten Blick einfach und logisch wirkt, jedoch für Anfänger einige Stolperfallen – wie etwa die Pluralbildung – bereithält. Der Italienischkurs von Babbel hilft dir dabei, die komplexen Aspekte der neuen Sprache zu umschiffen und stattet dich mit dem notwendigen Rüstzeug aus, um dich in Italien problemlos zurechtzufinden. Damit auch die Aussprache nicht zu kurz kommt, verfügen die Babbel-Kurse über eine integrierte Spracherkennungs-Software, die eine falsche Aussprache erkennt und dich so dabei unterstützt, dir von Anfang an die richtige Aussprache anzueignen. Die Dialoge und Übungen wurden von Muttersprachlern vertont, sodass du dich gleich an den recht schnellen Redefluss der Italiener gewöhnst. Abwechslungsreiche interaktive Übungen wie das Einsetzen der richtigen Wörter, dem Finden von Wortpaaren oder dem Übersetzen kleiner Sätze sorgen dafür, dass das Lernen nie langweilig wird und vermeidet, dass Lernende einen Tunnelblick bekommen, der die Motivation schnell schwinden lässt.