Babbel Logo

Lerne eine neue Sprache – jederzeit und überall

Welche Werte stecken hinter der Sprachlern-App Babbel?

Babbel bietet Russisch-Kurse für alle an. Warum? Wir erklären im Folgenden unsere Werte.
Author's Avatar
ARTIKEL VON Thea Bohn
Welche Werte stecken hinter der Sprachlern-App Babbel?

Mit der Sprachlern-App Babbel lernen über eine Million aktiver Nutzer eine von vierzehn Sprachen. Dazu zählt auch Russisch, eine Sprache, die weltweit mit 170 Millionen Muttersprachlern zu den meistgesprochenen Europas zählt. Unsere Liebe zur russischen Sprache feiern wir anlässlich des Fußballsommers mit neuen Russisch-Kursen – damit alle die russische Sprache so sprechen, wie sie wollen. Warum ist es uns wichtig, dass unsere Sprachlernexperten Russisch-Kurse erstellen, die für alle sind? Wir wollen die Werte der Sprachlern-App Babbel vorstellen.

Diversität: Unsere sprachliche und kulturelle Vielfalt leben und lieben wir

Die Welt, in der wir leben, ist der Heimatplanet vieler verschiedener Kulturen und Menschen. Wir bei Babbel lieben es, dank einer neuen Sprache authentische Beziehungen zu anderen Menschen und Kulturen knüpfen zu können – und wir schaffen ein Arbeitsklima und ein Produkt, in dem jede und jeder willkommen ist. Kein Wunder also, dass unsere Mitarbeitende aus 53 verschiedenen Ländern kommen! An einem Montagmorgen hörst du bestimmt ein Dutzend unterschiedlicher Sprachen in der Schlange vor dem Kaffeeautomaten. Wir wissen, dass eine solche Diversität unser höchstes Gut ist: In der Vielzahl liegt die Stärke, denn wir bringen verschiedene Kompetenzen mit und können voneinander lernen. Dies tun wir mithilfe wöchentlicher Initiativen wie Expertenvorträge in der Mittagspause, bei denen wir über unser Fachwissen referieren, oder die internen Stranger Talks, in denen wir persönliche Erfahrungen bezüglich Diversität thematisieren. Daher gehören zu unseren wichtigsten Werten bei Babbel aktive Toleranz – im Arbeitsalltag und im Produkt!

Diversität ist ein zentraler Wert der Sprachlern-App Babbel und spiegelt die Themen- und Medienwahl im Produkt wider. Babbel-Lernende wissen, dass Vokabeln durch eine didaktische Memo-Technik effektiv gelernt werden: Durch die Kombination von einem neuen Wort mit einem visuellen Bild wird eine mentale Verknüpfung erstellt. Ebendiese Bildauswahl treffen wir bewusst im Hinblick auf Diversität und Inklusion. Mit unseren neuen Russisch-Kursen speziell zum Thema Fußball wollen wir die russische Sprache frei von gesellschaftlicher Diskriminierung vermitteln.

Sprachpolitik: Alle Sprachen und Sprachvarianten halten wir für gleich viel wert

Wir pflegen eine gleichwertige Sprachkultur. Deswegen ist nach unserem Verständnis nicht eine Sprache besser als die andere. Selbstverständlich unterscheiden sich Sprachen voneinander bezüglich der Anzahl an Sprechern, der Komplexität in Bezug auf Grammatik und Vokabular sowie der geographischen Verbreitung – all dies sind jedoch keine Wertungsgründe! Wir schätzen jede Sprache als einzigartiges Kulturgut.

Auch innerhalb einer Sprache wollen wir aktiv die Sprachvarietät, die durch Dialekte, Akzente, Soziolekte und andere Sprachformen gegeben ist, wertfrei wiedergeben. Das tun wir in unserem Produkt durch eigens dafür konzipierte Themenfelder und Kurse, die beispielsweise in Dialekte einführen und authentisches Audiomaterial zum Anhören anbieten. Ebenso produzieren wir darüber hinaus Lern- und Unterhaltungsinhalte, beispielsweise zum Österreichischen, zu der deutschen Dialektlandschaft oder den brasilianische Gesten: Die Leser des Babbel Magazins erfreuen sich daran!

Hand in Hand geht damit auch unsere Einstellung zum Sprachwandel einher: Sprachen bleiben am Leben, wenn Menschen sie sprechen. Im Laufe der Jahre verändert sich die Sprache durch zeitliche, kulturelle oder spracheffiziente Gründe. Das ist völlig normal und heißt nicht, dass eine ältere Version der Sprache korrekter ist als eine neuere.

Selbstverwirklichung: Wir wollen Menschen ermöglichen, sich in einer neuen Sprache authentisch auszudrücken

Kleine Veränderungen haben eine große Bedeutung – auch in der Sprache! Unser Produkt hilft dir dabei, dich in einer anderen Sprache auszudrücken – und zwar so authentisch, wie du es auch in deiner Muttersprache tust! Eine neue Sprache steht in keinem Konflikt mit deiner Persönlichkeit; ganz im Gegenteil fördert die Vielsprachigkeit deine Kreativität und schärft dein Gefühl für Wörter. Am Beispiel der neuen Russisch-Kurse ist es uns wichtig, den Gebrauch der russischen Sprache nicht an den gesellschaftlichen Diskriminierungen in Russland festzumachen: Die russische Sprache und ihr Gebrauch gehört den russischen Sprechenden – somit potenziell auch dir.

Dein Empowerment durch einen authentischen Sprachgebrauch wird nicht bei dir aufhören, sondern auch deine zukünftigen Gesprächspartner beeinflussen. Wir vermitteln daher einen sensiblen, toleranten und zeitgemäßen Sprachgebrauch  – so wirst du schnell zum liebsten Gesprächspartner jeder Dinner-Party!

Qualität: Über 100 Sprachlernexperten garantieren hochwertige Inhalte

Wusstest du, dass 100 Sprachlernexperten aus der ganzen Welt in einem fünfstöckigen Gebäude mitten in Berlin sitzen und tagsüber die Kursinhalte sorgfältig aufbereiten, die es dir ermöglichen, eine neue Sprache zu lernen? Hinzu kommt ein internationales Team an Entwicklern, die sich stets damit beschäftigen, welche Features unserer Sprachlern-App dir das Lernen erleichternUnser Wissen im Haus bringt dir also Vorteile in der App, denn Muttersprachler sprechen alle neuen Vokabeln ein, die du automatisch beim Lernen in der App vorgesprochen bekommst. Kurzum: Du hörst bereits zu Beginn deines Lernweges die korrekte, authentische Aussprache der neuen Sprache –  also nicht wie früher in der Schule erst beim Schüleraustausch. Dank der Spracherkennung in der App kannst du außerdem gleich ausprobieren, das Wort nachzusprechen, bis es ebenso authentisch klingt.

National als auch international treffen wir auf Anerkennung, denn die Qualität unserer Kurse ist getestet und bewertet. 2016 wurden wir als innovativstes Unternehmen im Bildungsbereich ausgezeichnet. 2017 und 2018 haben wir das Siegel „beste Sprachlern-App“ des Deutschland Test von Focus Money erhalten. Wusstest du übrigens, dass wir im Unterschied zu anderen bekannten Sprachlern-Apps stolze 98 individuell gebaute Sprachlernkombinationen anbieten? Du kannst also aus sieben verschiedenen Ausgangssprachen jeweils 14 Sprachen lernen.

Lerne eine neue Sprache oder frisch deine Kenntnisse auf.

Probier die erste Lektion Babbel kostenlos aus

Welche Sprache möchtest du lernen?