Französisch Übungen

Französisch Übungen

Beim Französischlernen ist eins besonders wichtig: üben, üben, üben. Durch das Praktizieren der französischen Sprache und Grammatik festigt sich das Gelernte in deinem Gedächtnis. Nur wer sich regelmäßig mit einer Fremdsprache beschäftigt kann sie lernen und auch fließend sprechen. Für ein langfristiges Lernen ist auch das Auffrischen alter Vokabeln und Strukturen wichtig.

Da du also Französisch lernen und nicht gleich wieder vergessen willst, sind regelmäßige Übungen empfehlenswert. An dieser Stelle kann dir das Internet eine Hilfe sein. Über Chats oder soziale Netzwerke hast du die Möglichkeit Kontakt zu Muttersprachlern herzustellen und zu pflegen. Dadurch werden Deine Sprachkenntnisse vor allem in Schrift und Verständnis geübt. Auch wenn du einmal keine Lust hast, dich mit jemandem auf Französisch zu unterhalten, so kannst du eine interessante französische Webseite besuchen und dir deren Inhalte ansehen und durchlesen. Oder du versuchst dich an Artikeln einer französischen Tageszeitung. Schon das Lesen ist eine Übung, mit der du deine Kenntnisse auffrischen kannst!

Neben grammatikalischen Strukturen und Vokabeln ist beim Französischen auch die Aussprache ein sprachliches Element, dass viel Übung erfordert. Französische Filme im Originalton oder französische Lieder helfen dabei ein Gehör für Aussprache und Betonung zu bekommen.

Französisch Übungen mit Babbel

Bei Babbel hast du alle Möglichkeiten zur Sprachübung vereint. Im eigenen sozialen Netzwerk, der Babbel-Community, warten Muttersprachler und andere Lernende auf dich, mit denen du z.B. auf französisch chatten und deine Sprachkenntnisse anwenden kannst. Desweiteren warten Lese-, Hör- und Schreibübungen auf dich, die deinem Wissensstand angepasst werden.

Natürlich ist es bei einer Fremdsprache sehr schwer ohne Akzent die Sprache wirklich fließend zu lernen. Gerade bei Französisch, einer Sprache mit einer so unterschiedlichen Sprachmelodie und Aussprache im Vergleich zum Deutschen. Doch auch hierfür hat Babbel sich etwas einfallen lassen. Die integrierte Spracherkennung-Funktion überprüft deine Aussprache, sodass dein Französisch fehlerfrei und möglichst perfekt ist. Als freiwillige Übungsaufgabe kannst du dich an der „Weekly Challenge“ beteiligen, bei der das Babbel-Team eine Reihe von Vokabeln vorgibt, aus denen jeder User einen freien Text in seiner jeweiligen Lernsprache schreibt. Dieser Text wird anschließend von anderen Usern und sogar Muttersprachlern korrigiert. So bekommst du eine regelmäßig Feedback über deinen Sprachgebrauch und lernst deine eigenen Stärken und Schwächen kennen.

Den meisten Leuten ist eine gewisse Flexibilität beim Französischlernen wichtig. Babbel erspart dir den wöchentlichen Abend in einem Sprachkurs. Mit Babbel lernst du wann du willst und wo du willst. Egal ob Zuhause am PC, bei der Arbeit oder unterwegs. Hast du keinen Laptop? Macht dich nichts! Dann lädst du dir einfach die Babbel-App für iOS, Android oder Windows 8 auf dein Handy!

Lass dich von babbel.com überzeugen und überzeuge deinerseits mit überraschend gutem Französisch in schon kurzer Zeit! Mit den abwechslungsreichen Französisch Übungen lernt sich die Sprache fast wie von selbst!

Franzoesisch Uebungen