+B

Entdecke jetzt unsere Türkisch Übungen

Mit kurzweiligen Übungen die türkische Sprache lernen

  • Das Land zählt knapp 80 Millionen Einwohner.
  • Die offzielle Amtssprache in der Türkei ist Türkisch.
  • Etwa 80% der Einwohner des Landes sind Türken. Die größte Minderheit wird von den Kurden gebildet.
  • Neben Türkisch existieren rund 20 weitere Sprachen im Land. Dazu zählen Zazaisch, Arabisch, Aserbaidschanisch und Bulgarisch.

Meistere die türkische Sprache mit maßgeschneiderten Übungen

Türkisch ist eine faszinierende Sprache, die wenig Ähnlichkeit zur deutschen Sprache hat und daher auf deutsche Muttersprachler einen besonderen Reiz ausübt. Im Gegensatz zur deutschen "flektierende" Sprache, bei der Wortstämme verändert werden (flektierte Formen gebildet werden), um grammatische Kategorien auszudrücken, ist Türkisch eine "agglutinierende" Sprache. Das bedeutet, dass die grammatische Funktion durch das Anbringen einzelner Affixe kenntlich gemacht wird. Zum Teil werden im Türkischen daher nur ein bis zwei Wörter gebraucht, um dasselbe auszudrücken, was im Deutschen vier, fünf oder mehr Wörter bedarf. Türkische Wörter sind daher oftmals sehr lang und die Wortgrenzen für Personen, die Türkischen lernen, schwer zu erkennen. Um eine Sprache wie Türkisch effektiv lernen zu können, bedarf es daher Übungen, die besonders auf diese Schwierigkeiten abgestimmt sind. Diese Türkisch Übungen sollten sich sowohl mit der Bedeutung und der Grammatik beschäftigen als auch die Aussprache von Wörtern auf Türkisch trainieren. Denn diese ist nicht minder schwierig für deutsche Muttersprachler. Die Türkisch Übungen müssen häufig wiederholt und das Gelernte anschließend angewandt werden. Nur so kann das Erlernte langfristig im Gedächtnis gespeichert werden.

Das Internet bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten um Türkisch lernen zu können. Häufig bietet es gegenüber Sprachkursen an Sprachschulen oder ähnlichen Institutionen den Vorteil, dass Kurse im Internet oft billiger sind und sich die Online-Übungen flexibler in den Alltag der Lernenden integrieren lassen. Darüber hinaus bietet das Internet durch verschiedene Plattformen die Möglichkeit, auf einfachste Weise von Zuhause aus Kontakt zu Muttersprachlern herzustellen und Türkisch üben zu können, indem das Gelernte direkt angewandt wird.

Türkischkenntnisse verbessern dank Spracherkennungsfunktion

Das Türkischlernen über die Online-Übungen eines Sprachlernportals erfordert die Fähigkeit sich selbst disziplinieren und motivieren zu können, um das Lernen einer Sprache über einen längeren Zeitraum durchzuhalten. Vielen kostenlosen Sprachlernportalen fehlen aber die Mittel auf der einen Seite effektive Sprachübungen durch modernste Technologie zu bieten und auf der anderen Seite für den nötigen Spaß beim Türkisch lernen zu sorgen.

Deine Vorteile im Überblick:

  • Lese-, Hör- und Schreibübungen helfen dir beim Erlernen der türkischen Aussprache.
  • Mit den Babbel-Apps für iOS, Android und Windows 8 ist das Lernen von unterwegs ebenfalls möglich.
  • Die Babbel-Community ermöglicht es Lernenden, mit anderen Usern in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.
  • Im Rahmen der „Weekly Challenges“ werden dir darüber hinaus verschiedene Vokabeln vorgegeben, aus denen du freiwillig einen kleinen Text erstellen kannst.