7 Serien, mit denen du Italienisch lernen kannst

Mit diesen italienischen Serien brauchst du nicht ans Mittelmeer fliegen, um wie ein waschechter italiano zu sprechen.
Still aus einer Serie zum Thema Italienische Serien

Beim Sprachenlernen stößt man nicht selten auf starre und verschulte Lernmethoden. Um so viel wie möglich herauszuholen, musst du über das Lehrbuch (oder die App!) hinausgehen. Wenn du Medien wie italienische Serien in deiner Lernsprache einsetzt, ist das zweifellos eine der besten Möglichkeiten dein Sprachverständnis zu verbessern. Sie vermitteln kulturelles Wissen und bereichern deine Lernerfahrung. Es gibt wirklich kaum eine bessere Möglichkeit, in die italienische Sprache und Kultur einzutauchen, als Serien zum Italienisch lernen zu schauen.

Mit diesen Empfehlungen für italienische Serien musst du nur noch den Laptop aufklappen, Kopfhörer aufsetzen und die Play-Taste drücken. Egal, ob du zu einer albernen Familienkomödie lachst oder von einer düsteren, adrenalingeladenen Dramaserie gefesselt bist – mit genügend Übung wirst du molto presto wie echte Italiener:innen sprechen.

Die besten italienischen Serien, um die Sprache zu lernen

1. Un medico in famiglia

Still aus „Un medico in famiglia" zum Thema Italienische Serien zum Sprachen lernen
Photo: Rai

Streamingdienst: RaiPlay – die Streamingplattform des italienischen Senders RAI (du kannst dir dort ein kostenloses Konto erstellen)

Staffeln: 10

Über die Serie: Un medico in famiglia mag auf den ersten Blick wie eine Kindersendung wirken, begeistert aber schon seit fast 20 Jahren die Menschen in Italien, ganz unabhängig ihres Alters. Die Serie erzählt die Geschichte des verwitweten Arztes Lele Martini, seiner drei Kinder und seines Vaters – neben einer wechselnden Besetzung anderer Charaktere. Sie handelt von ihrem Umzug in ein Viertel außerhalb von Rom und den Herausforderungen, die ihr neues Leben mit sich bringt. Seit der ersten Ausstrahlung im Jahr 1998 entwickelte sie sich zu einer der beliebtesten italienischen Fernsehserien und wird heute noch ausgestrahlt.

Das Italienisch: Da sich die Serie um Familie und Kinder dreht, ist die Sprache einfach und für die meisten Lernenden gut verständlich. Du wirst überrascht sein, wie viel du ohne Untertitel verstehen wirst (es werden keine angeboten). Diese Serie ist perfekt für Anfänger:innen, die ihre Italienischkenntnisse erweitern wollen.

Italienische Serien: 2. Romanzo criminale

Still aus „Romanzo criminale" zum Thema Italienische Serien
Photo: Kino 

Streamingdienst: Momentan nur als DVD verfügbar

Staffeln: 2

Über die Serie: Romanzo criminale erstreckt sich über mehr als zwei Jahrzehnte und erzählt die Geschichte des ehrgeizigen und machthungrigen Pietro, genannt „der Libanese” und seiner beiden Freunde Dandi und Freddo. Sie versuchen, ein Imperium in der kriminellen Unterwelt aufzubauen sowie der Polizei entkommen und werden dabei zu gewalttätigen Drogenbossen. Die Serie beruht auf der wahren Geschichte der Banda della Magliana und ihrer Schreckensherrschaft in Rom, die in den 1970er Jahren begann und sich über mehr als zehn Jahre erstreckte.

Das Italienisch: Jede Folge ist fast eine Stunde lang. Wenn du für eine geballte Ladung Sprachpraxis bereit bist, dann ist Romanzo criminale genau das Richtige für dich – es ist nämlich auch viel zu fesselnd, um auf halbem Weg auszusteigen. Wenn du dich zu sehr abmühen musst, um den römischen Dialekt zu verstehen, der sich deutlich vom Standarditalienisch unterscheidet, versuche einfach, ob du mit englischen oder italienischen Untertiteln mehr aufschnappen kannst.

Serien zum Italienisch Lernen: 3. Meine geniale Freundin

Photo: HBO

Streamingdienst: HBO Max

Staffeln: 2 (fortlaufend)

Über die Serie: Falls du gerade Italienisch lernst, hast du wahrscheinlich schon von dieser Serie gehört, die auf der Neapolitanischen Saga von Elena Ferrante beruht. Im Original heißt diese Serie zum Italienisch Lernen L’amica geniale. Sie handelt von zwei Mädchen und ihrer lebenslangen Freundschaft – von ihrer Kindheit in Neapel bis ins hohe Alter.

Das Italienisch: Diese Serie ist zugegebenermaßen eine Herausforderung, weil die Figuren den neapolitanischen Dialekt sprechen. Untertitel dürften sich selbst für Menschen mit Italienisch als Erstsprache als sehr nützlich erweisen. Wenn du aber gerne mehr über die italienische Sprache erfahren möchtest, macht es Sinn, sich in die verschiedenen italienischen Dialekte reinzuhören, da sie im ganzen Land gesprochen werden.

💡 Wenn wir schon dabei sind… Mit diesen 10 Schritten wirst du original italienisch!

4. Gomorrah

Still aus „Gomorrah" zum Thema Italienisch lernen mit Serien
Photo: Sky Italia

Streamingdienste: HBO Max, Sky, Netflix

Staffeln: 5

Über die Serie: Die Serie beruht auf dem Roman von Roberto Saviano von 2006 über die neapolitanische Mafiaorganisation Camorra und dem gleichnamigen Film von 2008. Gomorrah ist eine der bekanntesten italienischen Serien, die auch über die Grenzen Italiens hinaus Erfolg hatten. Sie handelt von einem neapolitanischen Mafiaboss und seiner Familie, die sich in einem grausamen Ring des organisierten Verbrechens bewegen, wo Drogenkriege und kaltblütiger Mord auf der Tagesordnung stehen. Klingt wild, oder? Die filmisch und visuell packende und von Kritiker:innen hochgelobte Krimiserie ist eine Achterbahnfahrt voller Wendungen, die dich direkt von deiner Couch in die düstere Unterwelt des italienischen Gangstertums führt.

Das Italienisch: Da die Serie in Neapel spielt, ist das gesprochene Italienisch eher ein neapolitanischer Dialekt – mit einem starken regionalen Akzent – den die meisten Lernenden nicht gewohnt sind. Es ist wirklich eine Herausforderung, wenn du dein Sprachverständnis auf die Probe stellen möchtest. Wenn du dich sicher genug fühlst, versuche mit italienischen Untertiteln zu schauen, um zu sehen, wie gut du das Gesagte verstehst. Oder du schaust die Serie mit deutschen Untertiteln, damit dir nichts entgeht.

Italienische Serien: 5. Zio Gianni

Photo: Rai

Streamingdienst: RaiPlay

Staffeln: 2

Über die Serie: Die Serie handelt von den Irrungen und Verwirrungen im Leben des zio („Onkel“) Gianni. Ein vom Pech verfolgten Fünfzigjähriger, der sich damit abfindet, mit drei Studierenden zusammenzuziehen, die Anfang 20 sind, nachdem er seinen Job verloren hat und sein bisheriges Leben und seine Ehe in die Brüche gehen. Die Sitcom ist eine erfrischende Abwechslung zu all den düsteren Krimiserien. Sie bietet leichte Unterhaltung, bei der man sowohl mit den Figuren, als auch über sie lachen kann. Eine der besten Serien zum Italienisch Lernen!

Das Italienisch: Jede Folge dauert nur etwas weniger als zehn Minuten – die perfekte Länge, wenn du nur kurz üben möchtest. Du wirst viele beliebte Slangwörter der heutigen Jugendsprache lernen, die bei den giovani, den „Jugendlichen“, angesagt sind. Die Serie hat allerdings keine Untertitel. Schaue sie am Besten nur, wenn deine Italienischkenntnisse bereits gut genug sind und du auf der Suche nach einer Herausforderung bist.

💡 8 italienische Wörter, die wir auch auf Deutsch brauchen

6. Suburra

Still aus „Suburra" zum Thema Italienische Serien
Photo: Netflix

Streamingdienst: Netflix

Staffeln: 3

Über die Serie: Wenn du dachtest, auf dieser Liste würde keine weitere Krimiserie über organisiertes Verbrechen stehen, hast du dich geirrt. Suburra, ist die erste italienische Netflix-Original-Serie und extrem erfolgreich. Sie beschreibt das Netz der Korruption, in das lokale Politiker, die Mafia und der Vatikan verwickelt sind und wie sich Ostia, eine Küstenstadt in der römischen Peripherie, in ein Glücksspiel-Paradies verwandelt. Suburra hat eine starke Handlung, viele spannende Aufhänger und bewegt sich in einem rasanten Tempo, ohne dabei übers Ziel hinauszuschießen. 

Das Italienisch: Die Menschen in Rom sind dafür bekannt, schnell zu sprechen. Schaue also lieber mit italienischen Untertiteln, wenn du befürchtest, etwas zu verpassen oder den Dialekt nicht gut zu verstehen. Die Serie eignet sich hervorragend, um römische Ausdrücke und Umgangssprache zu lernen!

7. The Ferragnez

Still aus „The Ferragnez" zum Thema Serien zum Italienisch lernen

Streamingdienst: Amazon Prime

Staffeln: 1

Über die Serie: Chiara Ferragni ist Geschäftsfrau, Modedesignerin und Bloggerin. Fedez ist Rapper und Influencer. The Ferragnez ist eine Dokuserie über die Ehe dieser beiden, die zu den einflussreichsten Personen Italiens gehören.

Das Italienisch: Dies ist die einzige nicht-fiktionale Serie auf der Liste und bietet somit einen sehr authentischen Einblick in die Art und Weise, wie die Menschen in Italien heute sprechen. Es ist schon etwas bizarr, den „italienischen Kardashians“ zuzuhören, aber es lohnt sich auf jeden Fall, wenn du dich für diese Art von Sendungen interessierst.

Bereit für Italienisch?
LERNE JETZT MIT BABBEL!
Teilen:
David Doochin

David ist Content Producer bei Babbel USA, wo er für das Babbel Magazin schreibt und die Präsenz von Babbel auf Quora betreut. Er kommt aus Nashville und hat an der University of North Carolina in Chapel Hill Linguistik und Geschichte studiert. Er ist ein Grammatikfreak und begeisterter Redakteur, der Spanisch spricht (und sich in Deutsch, Niederländisch, Afrikaans und Italienisch versucht). Wenn er nicht gerade seine Meme-Sammlung auf Instagram kuratiert, gibt er zu viel Geld für Essen aus und erkundet neue Städte auf der ganzen Welt.

David ist Content Producer bei Babbel USA, wo er für das Babbel Magazin schreibt und die Präsenz von Babbel auf Quora betreut. Er kommt aus Nashville und hat an der University of North Carolina in Chapel Hill Linguistik und Geschichte studiert. Er ist ein Grammatikfreak und begeisterter Redakteur, der Spanisch spricht (und sich in Deutsch, Niederländisch, Afrikaans und Italienisch versucht). Wenn er nicht gerade seine Meme-Sammlung auf Instagram kuratiert, gibt er zu viel Geld für Essen aus und erkundet neue Städte auf der ganzen Welt.