Babbel Logo

Lerne eine neue Sprache – jederzeit und überall

Die Top 20 der häufigsten Verben auf Polnisch

Was sind die wichtigsten Verben auf Polnisch, wie werden sie konjugiert und angewendet? Wir haben eine Lernhilfe für dich vorbereitet.
Author's Avatar
Die Top 20 der häufigsten Verben auf Polnisch

Du möchtest dich an die polnische Sprache wagen und bist wirklich motiviert, aber du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Gerade bei einer Sprache wie Polnisch kann man sich schnell von Grammatikregeln, ungewohnter Aussprache und all den neuen Wörtern überfordert fühlen. Keine Angst, das ist normal! Als schneller Einstieg ist es nicht schlecht, sich auf die Wörter, die am häufigsten vorkommen, zu konzentrieren. Dadurch ist nicht nur die Wahrscheinlichkeit größer, dass du mehr verstehst, sondern du wirst sie dir auch schneller einprägen, da sie dir immer wieder begegnen und du sie so immer wieder wiederholst. Also los geht’s mit den 20 häufigsten Verben auf Polnisch!

Diese polnischen Verben sind vor allem für Sprachanfänger relevant. In diesem Artikel zeigen wird dir neben ihrer Bedeutung auch gleich, wie sie in der Gegenwart konjugiert werden, und schlagen noch einen praktischen Beispielsatz aus der Alltagssprache oben drauf. Vorher solltest du allerdings noch wissen, dass polnische Verben meistens zwei Varianten haben, die sogenannten Aspekte. Diese Aspekte haben eine unterschiedliche zeitliche Bedeutung: Der unvollendete Aspekt betont, wie der Name schon sagt, dass eine Handlung andauert (sie ist eben noch nicht vollendet), während der vollendete Aspekt die Abgeschlossenheit einer Handlung betont. Nehmen wir zum Beispiel das Verbpaar robić („machen“, unvollendet) und zrobić („machen“, vollendet): Lubię robić śniadanie. („Ich mache gerne Frühstück.“) – hier steht die Dauer der Handlung im Vordergrund. Man genießt also die Zeit, das Frühstück zuzubereiten. Bei Możesz zrobić śniadanie? („Kannst du Frühstück machen?“) steht das Ergebnis der abgeschlossenen Handlung im Vordergrund: Man möchte das fertige Frühstück vor sich auf dem Tisch, die Dauer der Zubereitung ist egal. Manche Verben haben nur einen Aspekt – so gibt es być („sein“) nur im unvollendeten Aspekt, da das Sein ja Dauer impliziert. Der Einfachheit halber zeigen wir dir hier nur den Aspekt, der für den alltäglichen Gebrauch wichtiger ist.

Und noch schnell zwei Punkte zu den Personalpronomen: Diese werden im Polnischen meistens im Satz weggelassen, da man an der Endung sieht, um welche Person es geht.

Außerdem wird dir gleich auffallen, dass „sie“ in der Mehrzahl zwei Formen hat. Oni wird verwendet, wenn sich in einer Menschengruppe mindestens ein Mann befindet; wenn es sich aber um eine rein weibliche Menschengruppe handelt oder wenn es gar nicht um Menschen geht, sondern zum Beispiel um Dinge oder Tiere, dann verwendet man stattdessen one.

Die 20 häufigsten Verben auf Polnisch

1. być – „sein“

  • ja jestem – „ich bin“
  • ty jesteś – „du bist“
  • on, ona, ono jest – „er, sie, es ist“
  • my jesteśmy – „wir sind“
  • wy jesteście – „ihr seid“
  • oni, one są – „sie sind“

Beispiel: Jestem artystą/artystką. – „Ich bin Künstler/Künstlerin.“

2. mieć – „haben“

  • ja mam
  • ty masz
  • on, ona, ono ma
  • my mamy
  • wy macie
  • oni, one mają

Beispiel: Masz ochotę na pizzę? – „Hast du Lust auf Pizza?“

Man verwendet mieć auch, um das Alter anzugeben.
Beispiel: Mam 35 lat. – „Ich bin (wörtlich „habe“) 35 Jahre alt.“

3. robić – „machen, tun“

  • ja robię
  • ty robisz
  • on, ona, ono robi
  • my robimy
  • wy robicie
  • oni, one robią

Beispiel: Co robisz dzisiaj wieczorem? – „Was machst du heute Abend?“

4. znać – „kennen“

  • ja znam
  • ty znasz
  • on, ona, ono zna
  • my znamy
  • wy znacie
  • oni, one znają

Beispiel: My się jeszcze nie znamy. – „Wir kennen uns noch nicht.“

Man verwendet znać auch, um über Sprachkenntnisse zu sprechen.
Beispiel: Znasz polski? – „Kannst (wörtlich „kennst“) du Polnisch?“

5. móc – „können, dürfen“

  • ja mogę
  • ty możesz
  • on, ona, ono może
  • my możemy
  • wy możecie
  • oni, one mogą

Beispiel: Możesz mi pomóc? – „Kannst du mir helfen?“

Móc wird verwendet, wenn es um eine Möglichkeit oder Erlaubnis geht. Wenn es um eine Fähigkeit, die man erlernt hat, geht, verwendet man umieć.
Beispiel: Mogę iść pływać? – „Darf ich schwimmen gehen?“
Beispiel: Nie umiem pływać – „Ich kann nicht schwimmen.“

6. mówić – „sprechen“

  • ja mówię
  • ty mówisz
  • on, ona, ono mówi
  • my mówimy
  • wy mówicie
  • oni, one mówią

Beispiel: Jak to się mówi po polsku? – „Wie sagt man das auf Polnisch?“

7. mieszkać – „wohnen, leben“

  • ja mieszkam
  • ty mieszkasz
  • on, ona, ono mieszka
  • my mieszkamy
  • wy mieszkacie
  • oni, one mieszkają

Beispiel: „Jestem z Niemiec, ale teraz mieszkam w Polsce.“ – „Ich bin aus Deutschland, aber jetzt wohne ich in Polen.“

8. chcieć – „wollen“

  • ja chcę
  • ty chcesz
  • on, ona, ono chce
  • my chcemy
  • wy chcecie
  • oni, one chcą

Beispiel: Chcecie iść do kina? – „Wollt ihr ins Kino gehen?“

9. dać – „geben“

  • ja dam
  • ty dasz
  • on, ona, ono da
  • my damy
  • wy dacie
  • oni, one dają

Beispiel: Dasz mi twój numer telefonu? – „Gibst du mir deine Telefonnummer?“

10. lubić – „mögen“

  • ja lubię
  • ty lubisz
  • on, ona, ono lubi
  • my lubimy
  • wy lubicie
  • oni, one lubią

Beispiel: Lubicie pierogi? – „Mögt ihr Piroggen?“

11. iść – „gehen“

  • ja idę
  • ty idziesz
  • on, ona, ono idzie
  • my idziemy
  • wy idziecie
  • oni, one idą

Beispiel: Dokąd idziemy? – „Wohin gehen wir?“

12. przyjść – „kommen“

  • ja przyjdę
  • ty przyjdziesz
  • on, ona, ono przyjdzie
  • my przyjdziemy
  • wy przyjdziecie
  • oni, one przyjdą

Beispiel: Przyjdziesz do mnie na imprezę? – „Kommst du zu mir zur Party?“

13. woleć – „lieber mögen, lieber wollen, bevorzugen“

  • ja wolę
  • ty wolisz
  • on, ona, ono woli
  • my wolimy
  • wy wolicie
  • oni, one wolą

Beispiel: Wolę wino niż piwo. – „Ich mag lieber Wein als Bier.“

14. wiedzieć – „wissen“

  • ja wiem
  • ty wiesz
  • on, ona, ono wie
  • my wiemy
  • wy wiecie
  • oni, one wiedzą

Beispiel: Wiesz, gdzie jest dworzec? – „Weißt du, wo der Bahnhof ist?“

15. jeść – „essen“

  • ja jem
  • ty jesz
  • on, ona, ono je
  • my jemy
  • wy jecie
  • oni, one jedzą

Beispiel: Co jemy na obiad? – „Was essen wir zu Mittag?“

16. napić się – „trinken“

  • ja się napiję
  • ty się napijesz
  • on, ona, ono się napije
  • my się napijemy
  • wy się napijecie
  • oni, one się napiją

Beispiel: Czego się napijesz? – „Was willst du trinken?“

Wenn es ums Trinken geht, hat das Polnische viele Verbformen zu bieten: Der oben schon erwähnte, sogenannte unvollendete Aspekt ist pić, der im Satz aber selten verwendet wird. Dann gibt es auch noch wypić, was so viel wie „austrinken“ bedeutet. Napić się ist der vollendete Aspekt und wird verwendet, wenn es darum geht, jemandem etwas zu trinken anzubieten oder etwas zu trinken zu bestellen.

17. widzieć – „sehen“

  • ja widzę
  • ty widzisz
  • on, ona, ono widzi
  • my widzimy
  • wy widzicie
  • oni, one widzą

Beispiel: Widzisz tego przystojnego faceta? – „Siehst du diesen gutaussehenden Typen?“

18. musieć – „müssen“

  • ja muszę
  • ty musisz
  • on, ona, ono musi
  • my musimy
  • wy musicie
  • oni, one muszą

Beispiel: Musimy się pośpieszyć! – „Wir müssen uns beeilen!“

19. jechać – „fahren“

  • ja jadę
  • ty jedziesz
  • on, ona, ono jedzie
  • my jedziemy
  • wy jedziecie
  • oni, one jadą

Beispiel: Dokąd jedziemy na weekend? – „Wohin fahren wir übers Wochenende?“

20. szukać – „suchen“

  • ja szukam
  • ty szukasz
  • on, ona, ono szuka
  • my szukamy
  • wy szukacie
  • oni, one szukają

Beispiel: Przepraszam, szukam apteki. – „Entschuldigung, ich suche eine Apotheke.“

Sprich Polnisch, wie du es schon immer wolltest

Jetzt mit Babbel anfangen