Babbel Logo

Speak a new language with confidence. Try it for free!

13 englische Sprichwörter zu Tee, die du kennen musst

Mit diesen 13 englischen Redewendungen rund um Tee wirst du nicht nur wie ein echter Brite aufbrühen, sondern auch sprechen.
Author's Avatar
ARTIKEL VON Thea Bohn
13 englische Sprichwörter zu Tee, die du kennen musst

Ende der 80er spazierte Sting als Englishman in New York durch die Straßen und trällerte den vermutlich melodischsten Spruch, um den typischen Briten zu enttarnen: I don’t drink coffee, I take tea my dear. Dreißig Jahre später wollen wir uns trotz oder auch gerade angesichts der Brexit-Debatten an dieser Stelle den friedlichen Momente englischer Kultur widmen, nämlich der Tasse Tee, die von allen – unabhängig von politischer Orientierung – gleichermaßen geliebt wird. Zwar hat der Schwarztee (unserer bescheidenen Meinung nach) noch nicht den Kaffee vom Spitzenplatz verdrängt – über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten – dennoch wird allen Heißgetränkliebhabern diese Liste englischer Sprichwörter zu Tee nur Freu(n)de bringen.

13 beliebteste englische Sprichwörter zu Tee, die nicht nur Teeliebhaber kennen müssen

Keine Angst, ein besonders ergiebiges Tee-Wissen musst du nicht mitbringen, aber kannst du dir gerne hier erlesen. Nun schauen wir uns ohne weitere Vorrede unsere Sprichwörter zu Tee an, sonst wird das Getränk noch kalt.

1. A cup of tea solves everything

Übersetzung: „Eine Tasse Tee löst alle Probleme“

Gebrauch: Stell dir vor, welchen Blick Theresa May dir zuwerfen würde, wenn du ihr diesen Ratschlag nahe legst. Vergleichbar mit unserem deutschen Pendant „abwarten und Tee trinken“ ist dieser Spruch ironisch einsetzbar – aber du kannst ihn ebensogut von einer herzlichen Bed and Breakfast-Wirtin hören, die dir eine Tasse aufbrüht, nachdem du klitschnass gestrandet bist.

2. Tea for two

Übersetzung: „Tee für zwei“

Gebrauch: Das Broadway-Musical und der gleichnamige Song Tea For Two (1925) wurden zum Kassenschlager. Seither gibt es zahlreiche neue Einspielungen des Songs mit prominenten Sängern und Jazz-Legenden. Im Sprachgebrauch ist tea for two nicht nur eine Einladung zu einer Nachmittagsverabredung, sondern auch ein kulturelles Augenzwinkern.

3. Make tea, not war

Übersetzung: „Macht Tee, keinen Krieg“

Gebrauch: Keine Geringeren als Monty Python erschufen diese Abwandlung des ikonischen Credos Make love, not war der Antivietnamkriegsbewegung. Wir wollen mal dahin stellen, inwieweit Python kommentieren wollten, dass Teebrühen den Briten doch einfacher gelingen sollte als die andere Alternative. Wichtig ist, dass dieses Zitat auf jeden Fall Lacher bringt.

Tee trinken und Englisch sprechen ist immer eine gute Entscheidung. Wenn du Englisch lesen möchtest, empfehlen wir dir unseren Content-Partner Spotlight.

Spotlight Logo

4. A storm in a teacup

Übersetzung: „Ein Sturm in der Teetasse“

Gebrauch: Das ist die ur-britische Variante unseres „Sturms im Wasserglas“. Ebenso kannst du nun dank dieser Redewendung etwas gutväterlich einem sich entzürnenden Engländer die Dinge in die richtige Perspektive rücken.

5. What a lovely tea party

Übersetzung: „Was für eine nette Tee-Gesellschaft“

Gebrauch: Achtung, hier ist ein hoher Ironie-Faktor gegeben. Stellen wir uns eine Arbeitssituation vor, in dem sich eine Gruppe Kollegen etwas länger als üblich privat unterhalten. Eine besondere Sorte Chef würde das als „Kaffeekränzchen“ abtun – oder eben als lovely tea party, auch wenn kein Teekessel zu sehen ist. Oh, und nicht zu verwechseln mit der 2009 in den Vereinigten Staaten konservativen tea party-Bewegung – wie lovely die ist, sei hier ausgespart.

6. As useless as a chocolate tea pot

Übersetzung: „So unnütz wie eine Teekanne aus Schokolade“

Gebrauch: Eine Teekanne aus Schokolade wäre wahrscheinlich ein Verkaufsschlager auf dem Weihnachtsmarkt, aber als Küchenutensil von kurzem Nutzen bevor er zur heißen Schokolade zerschmilzt. Dieser Spruch ist ein zuckersüßer Tadel, wenn sich etwas als nutzlos entpuppt.

7. Born with a silver spoon in his (or her) mouth

Übersetzung: „Mit einem silbernen Löffel im Mund geboren sein“

Gebrauch: Korrekterweise würde es im Deutschen um den „goldenen Löffel“ gehen; vermutlich ist das Silber eines Teelöffels aber doch realistischer, um jemanden als besonders verzogen zu beschreiben – oder einfach auszudrücken, dass jemand von Geburt an ohne viel Mühe einen Vorteil im Leben hat.

8. It’s not my cup of tea

Übersetzung: „Das ist nicht meine Tasse Tee“

Gebrauch: Was der Deutschen Sprichwörter zu Bier, ist der Engländer Sprichwörter zu Tee – ein bisschen Klischee, aber was soll’s? Ob das nun nicht „mein Bier“ oder „meine Tasse Tee“ ist: Klar ist, dass du mit der Angelegenheit, die hier mit einem (National-)Getränk gleichgestellt wird, nichts zu tun haben möchtest.

9. It’s not worth crying over spilt milk

Übersetzung: „Es ist es nicht wert, über vergossene Milch zu weinen“

Gebrauch: Der britische Tee ist nur britisch, wenn er mit Milch getrunken wird. Wenn du bei der Zubereitung etwas daneben gießt … dann kannst du einen Briten mit dieser Küchenweisheit trösten, denn so schlimm ist alles ja gar nicht: Der Tee ist nicht verdorben.

10. Love and scandal are the best sweeteners of tea

Übersetzung: „Die Liebe und der Skandal versüßen den Tee am besten “

Gebrauch: Von wem sonst, als von Henry Fielding könnte dieser Spruch stammen? Der englische Schriftsteller weiß, dass die großen Themen „Liebe“ und „Skandale“ viel Redebedarf benötigen und noch jede Teegesellschaft erheitert haben. Nicht umsonst ziehen sich diese Themen durch seine Romane – wollte er uns etwa zum Lesen seiner Werke bringen?

11. Not for all the tea in China

Übersetzung: „Nicht für all den Tee in China“

Gebrauch: Diese Redewendung entstand im späten 19. Jahrhundert, in dem die getrockneten Blätter tonnenweise aus Asien exportiert wurden und die Weltmeere durchkreuzten bis sie in eine britische Porzellantasse gelangten. Verweigert sich jemand dem Reichtum, der gleichbedeutend mit diesem Teehandel ist, dann ist das eine deutliche Absage.

12. It’s always tea time.

Übersetzung: „Es ist immer Teezeit“

Gebrauch: In der Realität ist es wohl nicht immer Zeit für Tee, aber im Wunderland, in das Alice hineinrutscht, sehr wohl. Das Meisterwerk Alice in Wonderland (1864) von Lewis Carroll war „nur“ als Weihnachtsgeschenk an die echte Alice intendiert und wurde zu einem der berühmtesten Kinderbücher der Welt. Wie wahr nun der Inhalt der Geschichte ist – sowie die darin enthaltenen Aussagen über Tee – wird hier nicht verraten.

13. A home without tea is merely a house

Übersetzung: „Ein Heim ohne Tee ist nur ein Haus“

Gebrauch: Je nachdem, wo du gerade unsere Liste über nützliche Sprichwörter zu Tee beendest, raten wir dir, dich an den heimischen Wasserkocher zu begeben. Egal, ob es ein English Breakfast Tea, Earl Grey oder Yorkshire Tea ist: Wenn das ausreicht, um ein wenig wohliger zu leben, dann ist es einen Versuch wert, oder?

Lerne Englisch – oder eine andere von 14 Sprachen

Probiere Babbel hier aus