+B

Unser Schnupperangebot: Lerne Polnisch kostenlos

Polnisch lernen kostenlos

Es gibt zahlreiche Gründe Polnisch zu lernen. Zum einen zählt Polnisch zu den fünf häufigsten gesprochenen Sprachen in der Europäischen Union. Unter den slawischen Sprachend ist sie innerhalb der EU sogar die am zweithäufigsten gesprochene Sprache nach Russisch. Allein zwei Millionen Polen leben in Deutschland. Zum anderen ist Polnisch eine bemerkenswert interessante Sprache.

Polnisch lernen kostenlos: Polnisch lernen mithilfe eines Tandem-Programms

Eine weitere Fremdsprache sprechen zu können, macht sich besonders gut im Lebenslauf, verbessert die kognitiven Fähigkeiten und hilft auch privat weiter, wenn man sich irgendwo alleine durchschlagen muss oder andere Leute beeindrucken möchte. Deshalb werden heutzutage zahlreiche und sehr unterschiedliche Möglichkeiten angeboten, Sprachen zu lernen, darunter selbstverständlich auch Polnisch. Besonders schnell lassen sich Sprachen wie Polnisch lernen, wenn man die Möglichkeit hat, sich mit anderen Sprechern zu unterhalten und immer wieder in Situationen gerät, in denen man gezwungen ist, Polnisch zu sprechen. Die beste Möglichkeit dafür ist ein Auslandsaufenthalt in Polen. Doch das ist teuer und zeitintensiv. Eine Alternative, mit der man Polnisch kostenlos lernen kann und die sich problemlos wie ein Hobby in den Alltag integrieren lässt sowie dieselben Lerneffekte hat wie ein Auslandsaufenthalt, sind Tandem-Programme für Polnisch. Hier trifft man sich regelmäßig mit einem polnischen Muttersprachler und lernt gemeinsam jeweils die Sprache des anderen. Da beide Tandempartner sowohl Lehrer als auch Schüler sind und gleichermaßen von den Treffen profitieren, sind Tandemkurse in der Regel umsonst. Durch die sozialen Netzwerke im Internet ist es heutzutage besonders einfach, polnische Muttersprachler zu finden, die Interesse an einem Tandemkurs haben.

Polnisch lernen mit einem Tandem-Partner hat auch Nachteile

Nichtsdestotrotz erfordert das Polnisch lernen wie das Lernen jeder anderen Sprache auch, dass das Lernen durch jemanden mit dem notwenigen, didaktischen Know-how angeleitet wird. Nur so ist gewährleistet, dass sich keine Fehler einschleichen und manifestieren. Das Problem an Tandem-Kursen ist, dass man sich beim Unterhalten zwar leicht neue polnische Wörter und Phrasen und deren korrekte Aussprache aneignet, spätestens wenn es jedoch um Grammatik oder das Erlernen der Schreibweise des Polnischen geht, auch Übungen wie im klassischen Unterricht notwendig sind. Da Tandem-Partner jedoch kostenlos lernen, sind hier in der Regel keine ausgebildeten Sprachlehrer anzutreffen. Dadurch fehlen hier Kompetenzen Lerninhalte effektiv zu vermitteln sowie hochwertiges Lernmaterial, um das Gelernte zu festigen.

Polnisch lernen kostenlos: Wie gut sind kostenfreie Onlineportale?

Heißt das für all diejenigen, die Polnisch kostenlos lernen wollen, dass sie dies noch einmal überdenken sollten? Nicht unbedingt. Es gibt auch andere Möglichkeiten im Internet, um kostenlos oder zumindest kostengünstig Polnisch lernen zu können. Bevor man sich jedoch für ein Sprachlernportal entscheidet, ist es wichtig zu prüfen, wie gut die Übungen und der Lernerfolg bei jedem Sprachlernportal sind. Nur weil es Portale gibt mit denen man Polnisch kostenlos lernen kann, bedeutet das leider nicht automatisch, dass alle Angebote von Polnisch lernen kostenlos und gleichzeitig auch gut geeignet sind. Viele Sprachlernportale sind zwar kostenlos, können aber deswegen nicht in neue Lerntechniken investieren. Die Übungen sind deswegen häufig monoton, langweilig und dadurch auch nicht effektiv.

Polnisch lernen mit Babbel

Das Sprachlernportal Babbel ist zwar nicht völlig kostenlos, dafür bringt es jedoch durch neuste Technologien des Sprachenlernens sämtliche Vorteile in allen Bereichen des Polnischlernens zusammen und ist dennoch immer noch deutlich günstiger als viele andere Möglichkeiten Polnisch zu lernen. Zum einen bietet Babbel viele abwechslungsreiche Lese-, Hör-, und Sprachübungen, die unterhaltsam von Bildern und Tonmaterial begleitet werden, während das werbefreie Interface unnötige Ablenkungen verhindert. Die Übungen sind von qualifizierten Sprachexperten entwickelt worden und kombinieren kompetente Aufgaben mit didaktisch wertvollen Lernmethoden, um ein Höchstmaß an Lerneffekten und Spaß zu ermöglichen. Durch die Tatsache, dass die Lernübungen von Babbel zu jeder Zeit sowohl von zu Hause als auch mit den Babbel-Apps von unterwegs zu erreichen sind, ermöglicht Babbel außerdem höchstmögliche Flexibilität beim Lernen und Selbstbestimmung des Lerntempos. Zum anderen bietet Babbel ein eigenes Netzwerk, mit dem problemlos Kontakt zu polnischen Muttersprachlern hergestellt werden kann, um wie bei einem Tandemkurs das Gelernte in einer Gesprächssituation anzuwenden. Wenn du interessiert bist, kannst du jetzt bei Babbel die erste Lektion kostenlos testen.

Polnisch Lernen Kostenlos

Lerne noch heute polnisch mit Deutschlands beliebtester Sprachen-App

Es gibt zum Beispiel MOOCs (Massive Open Online Courses), in denen du in sogenannten Virtual Classrooms mittels Videos und Leseempfehlungen lernst und dich mit anderen Lernenden über Foren austauschen kannst – dort findest du sicher weitere Anregungen, wie du dein Polnisch verbessern kannst. MOOCs sind wirklich empfehlenswert, denn hinter den Programmen stehen angesehene internationale Universitäten und die Kurse werden von Professoren und Dozenten abgehalten. Mit ein wenig Recherche findest du mit MOOCs sicher einen Weg, der dich darin unterstützt, kostenlos Polnisch zu lernen, oder aber dich zu polnischen Themen weiterzubilden. Schließlich gibt es online natürlich zahlreiche Sprachlernprogramme, die dich systematisch in die polnische Sprache einführen.Polnisch kostenlos lernen? Jetzt die Faszination der polnischen Sprache hautnah erleben

Du willst Polnisch sicher kostenlos lernen? Oder zumindest kostengünstig? Eine unabhängige Studie von Forschern der City University of New York (CUNY) und der University of South Carolina haben nun erstmals den Online-Sprachlernmarkt unter die Lupe genommen. Eine Studie, die längst überfällig ist, denn der Sprachlernmarkt entwickelt sich seit über zehn Jahren rasant weiter, den Kunden aber werden keine nachvollziehbaren Qualitätskriterien an die Hand gegeben.

Markus Witte, Gründer und Geschäftsführer des deutschen Sprachlernunternehmens Babbel, hat diesen Mangel erkannt: Leider ist es für Nutzende immer noch schwer einzuschätzen, was sie vom Online-Sprachenlernen erwarten können. Die Risikofreude und das Selbstbewusstsein des Berliner Unternehmens hat sich dabei gelohnt: Die unabhängigen Forscher aus New York und North Carolina haben in ihrem Report festgestellt, dass unter den wenigen objektiven Studien über Sprachlern-Apps die Babbel-Methode bisher die effektivste ist: 15 Stunden lernen mit der Babbel-Methode entspricht einem ganzen Semester Sprachstudium, so das überwältigende Fazit. Polnisch online kostengünstig lernen kann so effektiv sein!

Ob nun mit kostenlosen oder kostenpflichtigen Lernmethoden – wie schwer ist Polnisch lernen?

Wir wollen ganz ehrlich sein: Selbst mit der besten Methode ist Polnisch lernen nicht gerade einfach, jedenfalls nicht für deutsche Muttersprachler und Muttersprachlerinnen. Zum einen ist Polnisch eine slawische Sprache und hat darum mit dem Deutschen, das eine germanische Sprache ist, nicht viele Wörter gemeinsam. Zum anderen ist die Grammatik recht kompliziert, zum Beispiel durch das verzwickte Kasussystem. Es kann unter anderem dadurch frustrieren, dass du den Akkusativ benutzt, wenn du ausdrücken möchtest, dass du etwas magst, aber den Genitiv, wenn du ausdrücken möchtest, dass du etwas nicht magst. Und dann ist da noch die Rechtschreibung, die mit ihren vielen Konsonanten erstmal etwas gruselig aussieht. Du wirst jedoch schnell merken, dass die Wörter doch gar nicht so schwer auszusprechen sind, wenn du erstmal den polnischen Rechtschreibcode geknackt hast. Glaubst du nicht? Dann schau dir das polnische Wort sznycel an. Obwohl es zunächst einmal völlig anders aussieht, versteckt sich dahinter schlicht und einfach ein deutsches „Schnitzel“. Das einschüchternde „sz“ entspricht dem deutschen „sch“.

Solltest du dich also von der polnischen Sprache unterkriegen lassen, oder sie am besten gar nicht erst lernen? Mitnichten! Polen ist ein Land voller faszinierender Städte, Kultur und Menschen, mit denen du viel besser in Kontakt treten kannst, wenn du ihnen in ihrer Muttersprache begegnest. Und du wirst ihnen begegnen. Nicht nur, weil Deutschland und Polen sich eine Grenze teilen, sondern auch, weil viele gebürtige Polen und Polinnen inzwischen in Deutschland und auf der ganzen Welt leben. Zudem wächst Polens wirtschaftliche Bedeutung stetig. Schließlich lohnt sich Polnisch lernen auch aus prahlerischen Gründen: Wer kann schon von sich behaupten, Polnisch als Fremdsprache zu sprechen? Wenn dich das noch nicht überzeugt hat, dann wollen wir dir abschließend auch eine Sorge nehmen: Keiner erwartet von dir, dass du Polnisch sofort und perfekt lernst. Kleine Schritte führen genauso zum Ziel! Bei Babbel führen wir dich ganz langsam, aber auch ganz sicher, an die polnische Sprache heran, damit du sie sprechen und lieben lernen kannst!