+B

Entdecke Polnischkurse für Anfänger

  • Polnisch ist eine slawische Sprache mit etwa 55 Millionen Sprechern.
  • Die polnische Sprache verwendet das lateinische Alphabet als Grundlage.
  • Mithilfe der Babbel-Methode können Anfänger Polnisch problemlos lernen.

Meistere die polnische Sprache

Polnisch wird von etwa 55 Millionen Menschen gesprochen und ist damit nach Russisch die am zweithäufigsten genutzte slawische Sprache. In vielen Ländern wie der Ukraine, Weißrussland oder Litauen ist sie eine anerkannte Minderheitensprache. Da Polen ein unmittelbares Nachbarland ist, liegt es für viele Deutsche nahe, die polnische Sprache zu lernen, um die polnische Kultur besser zu verstehen. Es gibt demnach einige gute Gründe, Polnisch zu lernen – wie dieser Brief an die Polnische Sprache zeigt.

Ein weiterer großer Pluspunkt von Polnisch ist die Tatsache, dass es als slawische Sprache das lateinische Alphabet als Grundlage hat. Es kommen zwar noch ein paar andere Buchstaben hinzu, allerdings muss ein Anfänger nicht erst einmal ein komplett anderes Alphabet lernen, wie das beim Russischen der Fall wäre. Als slawische Sprachen haben Polnisch und Russisch ansonsten jedoch viel gemeinsam. Davon abgesehen ist Polnisch allerdings nicht unbedingt leicht. Während viele Lernsprachen den Vorzug haben, im Vergleich zum Deutschen weniger grammatische Fälle aufzuweisen, überbietet die polnische Sprache mit sieben Fällen das deutsche Quartett von Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ sogar noch. Eine Sache, die dabei hilft, ist Humor.

"Wie lerne ich Polnisch am besten?"

Eine andere Sache, die besonders Anfänger, die Polnisch lernen wollen, hilft, ist eine gute und effektive Lernmethode. Dabei ist es wichtig, dass man die zu einem selbst passende Methode findet, denn die eine objektiv richtige Methode gibt es so nicht. Was zu einem passt, hängt stark von den individuellen Veranlagungen ab wie etwa Charakter, eigene Vorlieben oder, welcher Lerntyp man ist. Gängige Möglichkeiten sind:

  • der klassische Sprachkurs mit Sprachlehrer und Mitlernenden
  • das Kursbuch
  • Sprachreisen
  • Onlinekurse

So sprechen auch Anfänger Polnisch im Handumdrehen

Die unterschiedlichen Sprachkurse von Babbel können online per App oder auch auf der Plattform selbst absolviert werden. Dabei werden die individuellen Lernfortschritte in einer Cloud gespeichert, sodass auch von verschiedenen Geräten aus auf sie zugegriffen werden kann. Wer möchte, kann den Kurs aber auch herunterladen und offline bearbeiten. Das Grundkonzept aller Sprachkurse besteht darin, eine höhere Lernfrequenz anzustreben anstatt ein höheres Lernvolumen. Aus diesem Grund sind die Kurse in viele kleine Lerneinheiten von etwa 10-15 Minuten Dauer unterteilt. Diese können zu einem Zeitpunkt der eigenen Wahl bearbeitet werden und bieten somit ein hohes Maß an Flexibilität. Das Lernen kann auf diese Weise in den Alltag integriert werden, ohne zu viel Zeit oder Mühe zu beanspruchen. Das ist nicht nur didaktisch sinnvoll, sondern führt auch zu einer konstanten Motivation und schließlich sogar zum Spaß am Lernen. Das ist wiederum ebenfalls ein wichtiger Faktor für die Effizienz.

Die Inhalte der Sprachkurse sind praxisrelevante Beispiele aus dem alltäglichen Leben, sodass die Lernenden auch wirklich anwendbares Sprachwissen lernen. Jeder Kurs berücksichtigt das Verhältnis zur Muttersprache des Lernenden und bietet spezifische Lernbrücken oder Tipps für spezielle Schwierigkeiten. Es wird zudem von Anfang an immer auch auf das Lernen von Hören und Sprechen der Sprache Wert gelegt. Dafür gibt es interaktive Multimedia-Lektionen, die sich darauf konzentrieren. Ein zentraler Bestandteil ist dabei die automatische Spracherkennung, die beim Üben der korrekten Aussprache von großer Hilfe ist. Die akustischen Inhalte sind von Muttersprachlern in unterschiedlichen Dialekten vertont worden, was ebenfalls der eigenen Aussprache zugutekommen kann. Die verschiedenen Möglichkeiten bei der Aussprache zu hören kann beim Verständnis für die eigene Aussprache nämlich sehr helfen. Darüber hinaus bekommt man auf diese Weise auch einen authentischen Eindruck von der Vielseitigkeit der Sprache, wie sie tatsächlich gesprochen wird.

Anfängerkurs starten

  • Die polnische Sprache verwendet das lateinische Alphabet.
  • Während Polen ein direkter Nachbar ist, unterscheiden sich Deutsch und Polnisch signifikant voneinander.
  • Mithilfe der Babbel-Methode lernen Anfänger die polnische Sprache effizient und auf unterhaltsame Art und Weise.