+B

Der Babbel Schnupperkurs: Norwegisch kostenlos lernen

Wieso lohnt sich ein Norwegisch-Kurs?


Warum Norwegisch lernen?

Norwegen ist das Land der unberührten Natur: Malerische Fjorde, traumhafte Aussichtspunkte und Polarlichter erwarten dich hier. Außerdem ist das Land im hohen Norden die Heimat vieler bekannter Künstler. Der Schriftsteller Jo Nesbø, der Maler Edvard Munch und der Dichter Finn Carling wurden hier geboren. Norwegen ist ein beliebtes Reiseziel und Kenntnisse der norwegischen Sprache eröffnen dir ganz neue Türen. Du kannst auf eine ganz andere Weise mit den Einheimischen in Kontakt treten. So können sogar neue Freundschaften entstehen! Norwegisch ist zwar keine Weltsprache wie Englisch oder Spanisch - dennoch kannst du mit dieser ungewöhnlichen Sprache in deinem Lebenslauf punkten. Zahlreiche spannende Krimibücher und -Serien stammen übrigens aus Norwegen. Diese sind voller Nervenkitzel und wenn du Norwegisch sprichst, kannst du sie dir sogar im Originalton ansehen. Wie du siehst, gibt es viele Gründe die nordische Sprache zu lernen.

Spannende Fakten über die norwegische Sprache

Etwa 5 Millionen Menschen sprechen Norwegisch als Muttersprache. Das Norwegische gehört zusammen mit Schwedisch, Dänisch, Isländisch und Färöisch zu den nordgermanischen Sprachen. Daher können sich Sprecher aus diesen Ländern auch meist untereinander austauschen. Wenn du Norwegisch beherrscht, kannst du dich also auch mit Isländern, Dänen, Schweden und Färöern unterhalten.

Mit Bokmål und Nynorsk hat die norwegische Schriftsprache übrigens zwei Standardvarietäten. Außerdem existieren mehrere samische Sprachen, wobei überwiegend die drei Dialekte Nordsamisch, Lulesamisch und Südsamisch verwendet werden. Die samische Sprache ist ausdrucksstark und reich wenn es um die Natur, die Tierwelt, das Fischen und das Jagen geht. Es existieren zum Beispiel hunderte Ausdrücke für Schnee und Eis, je nachdem wie sie beschaffen sind.

Norwegisch kostenlos lernen - funktioniert das?

Das Internet bietet heute zahlreiche Möglichkeiten, sich Norwegisch kostenlos anzueignen. Du kannst dich bei kostenfreien Portalen anmelden, norwegische Filme ansehen oder einen Tandempartner online finden. Beim Streamen auf Norwegisch trainierst du dein Hörverstehen und bekommst gleichzeitig ein Gefühl für die Sprachmelodie und umgangssprachliche Ausdrücke. Mit einem Tandempartner kannst du deine Aussprache trainieren und Sprachhemmungen abbauen. Diese Methoden sind sicher hilfreich und unterstützen dich beim Norwegisch lernen. Allerdings wird auf diese Weise oftmals nur ein einzelner Bereich gefördert. Auf kostenlosen Portalen werden zwar mehrere Bereiche des Spracherwerbs gefördert, allerdings findet oftmals keine Kontrolle der Qualität statt und die sprachliche Korrektheit ist auch nicht immer gewährleistet.

Der klasssiche Sprachkurs - eine kostspielige Option

In einer norwegischen Sprachschule, an der Uni oder an der Volkshochschule kannst du dir sicher sein, dass die Sprache nach einem didaktisch sinnvollen Prinzip gelehrt wird. Du kannst dich außerdem mit deinen Kollegen austauschen und bekommst direktes Feedback. Leider kosten diese Kurse oftmals viel Geld und sind zeitlich oft nicht mit der Arbeit oder der Uni zu vereinbaren. Sprachportale im Netz, die ihre Leistungen gegen Zahlung anbieten, bieten dir eine höhere Flexibilität und einen höheren Standard als kostenlose Portale.

Probiere jetzt deine erste Lektion kostenfrei

Du suchst eine App, welche die Vorteile der kostenlosen und kostenpflichtigen Sprachlernangebote miteinander vereint? Eine didaktisch sinnvolles Lernprogramm ohne Werbung und zu angemessenen Preisen? Dann ist Babbel genau die richtige App für dich! Die Sprachkurse bei Babbel wurden von einem Team aus mehr als 150 Sprachexpertinnen konzipiert und beruhen auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Du lernst Norwegisch nach dem Prinzip des Chunkings: Neue Informationen werden in kleinen Häppchen präsentiert und regelmäßig wiederholt. Laut Sprachwissenschaftlern ist das die effizienteste Art und Weise Neues zu lernen. Außerdem greift Babbel nicht nur auf eine Lernmethode, sondern gleich auf mehrere zurück. Die Effektivität der Babbel Methode konnte in einer Studie von unabhängigen Forschern bestätigt werden. Die vielen Vorteile von Babbel siehst du hier auf einen Blick: