Indonesisch lernen

Indonesisch lernen kostenlos

Indonesisch lernen ist die Gelegenheit, um ganz einfach eine exotische Sprache zu lernen. Denn bei kaum einer anderen asiatischen Sprache sind Aussprache und Grammatik so einfach wie bei Indonesisch. Das Indonesische benutzt Laute, die fast alle auch im Deutschen vorkommen, und auch genau wie das Deutsche das lateinische Alphabet. Die meisten Wörter werden so ausgesprochen wie man sie liest, mit ein paar kleinen Unterschieden. Und dadurch, dass Indonesisch eine analytische bzw. isolierende Sprache ist, müssen grammatikalische Begebenheiten nicht durch eine Veränderung des Wortes ausgedrückt werden. Es müssen also weder Konjugationen, noch Deklinationen oder Fälle, nicht einmal Zeiten gelernt werden. Auch Artikel gibt es im Indonesischen nicht. Indonesisch ist daher die perfekte Sprache für all diejenigen, die von Zuhause aus nebenbei eine exotische Fremdsprache lernen möchten. Dafür bietet das Internet zahlreiche Möglichkeiten, darunter auch, Indonesisch kostenlos lernen zu können. Kostenlose Angebote machen beispielsweise kostenfreie Sprachlernportale, soziale Netzwerke oder Tandem-Partner. Doch nicht jede Möglichkeit ist gleichermaßen gut für das Indonesisch lernen geeignet.

Kostenlos Lernen – wie gut sind Soziale Netzwerke, Tandem-Partner und Co.?

Soziale Netzwerke und Tandem-Partner bieten den großen Vorteil, dass das Indonesisch lernen kostenlos ist und mithilfe von anderen Sprechern geübt werden kann. Gerade der soziale Faktor hat beim Sprachenlernen einen großen Einfluss auf die Motivation der Lernenden. Leider fehlt es beiden Möglichkeiten an einer umfassenden Schulung der Lerner und der Kontrolle des Gelernten. Es werden in der Regel keine auf den Inhalt und die Didaktik geprüften Lernmaterialien verwendet, und die Vokabeln beziehen sich fast immer auf den alltäglichen Bereich. Darüber hinaus zeigen Studien, dass Menschen, die in einem freundschaftlichen Verhältnis zueinander stehen, zu dem es beim Indonesisch lernen über soziale Netzwerke oder Tandempartner unweigerlich früher oder später kommt, Hemmungen haben, den anderen zu korrigieren. Auch wenn es verlockend klingt, eine Sprache über Facebook und andere soziale Netzwerke oder mit einem Tandem-Partner kostenlos lernen zu können, ist dies nicht immer auch die beste Methode.

Indonesisch lernen kostenlos – was bieten kostenlose Sprachportale?

Vorsichtist auch bei Portalen geboten, bei denen Interessierte eine Sprache kostenlos lernen können. Wenn das Indonesisch lernen kostenlos angeboten wird, verfügen die Portale häufig nicht über die finanziellen Mittel, ihren Usern die neuste Technik des Sprachenlernens auf ihren Seiten anzubieten. Daraus ergeben sich für den Lernenden einige Nachteile. Zum einen fehlt es den Übungen häufig an der Fähigkeit, dem Lernenden das Wissen auf allen Ebenen des Sprachenlernens beizubringen. Häufig können sie zwar die korrekte Schreibweise eines Wortes vermitteln nicht jedoch feine Unterschiede bei der Aussprache erklären und die Aussprache bei den Lernenden überprüfen. Darüber hinaus sind die Übungen nicht interaktiv genug und den Lernenden vergeht schnell der Spaß. Der Traum vom Indonesisch lernen bleibt weiterhin nur ein Wunsch. Durch die Isolation des Lerners ist es den kostenlosen Portalen eh ein Problem, ihre User ausreichend zu motivieren und neben Inhalten auch Spaß zu vermitteln.

Indonesisch Lernen mit Babbel

Das Lernen mit Babbel ist zwar nicht kostenlos, bietet jedoch im Gegensatz zu vielen kostenlosen Lernmethoden, immer aktuelle Lerninhalte, ein werbefreies Interface und die neusten Technologien, damit das Lernen nicht nur effektiv ist sondern auch Spaß macht. Dabei verbindet Babbel interaktive Lese-, Sprach- und Schreibünungen für Vokabel- und Grammatiktraining. Spaß beim Indonesischlernen ist damit garantiert. Darüber hinaus wird bei allen Übungen die neuste Technik eingesetzt. Neben viel abwechslungsreichem Bild- und Tonmaterial steht den Usern auch eine Spracherkennungsfunktion zur Verfügung, mit der ihre Aussprache überprüft und trainiert werden kann. Alle Übungen werden zudem gespeichert und Wiederholungen an das Lernverhalten und –vermögen der einzelnen User angepasst. Außerdem hat Babbel ein eigenes soziales Netzwerk, in dem andere User und sogar indonesische Muttersprachler kontaktiert werden können, um die erworbenen Indonesischkenntnisse in der Praxis anzuwenden. Der Zugang zu Babbel.com ist auch von unterwegs möglich, denn für Smartphones biete Babbel verschiedene Apps für iOS, Android und Windows 8 an. Am besten ist es, Babbel.com direkt auszuprobieren, und zwar die erste Lektion kostenlos.

Indonesisch Lernen Kostenlos