Französisch lernen

Französisch lernen kostenlos

Die französische Sprache ist eine Weltsprache, die von etwa 200 Millionen Sprechern in über 50 Ländern gesprochen wird und auf der ganzen Welt in Schulen als Fremdsprache gelehrt wird. Der Stellenwert des Französischen verwundert nicht, wenn man bedenkt, dass Französisch die Amtssprache in Frankreich, Belgien, der Schweiz, Kanada und Haiti sowie in vielen weiteren Ländern in West- und Zentralafrika ist. Auch als Nebensprache ist Französisch weit verbreitet. Französisch lernen ist daher immer eine lohnenswerte Angelegenheit. Wer in der Schule nicht Französisch lernen konnte, kann dies heute einfach nachholen. Während Sprachkurse früher in der Regel kostenpflichtig waren, gibt es heutzutage auch eine Reihe anderer Möglichkeiten. Gerade das Internet bietet unter dem Suchbegriff „Französisch lernen kostenlos“ eine Vielzahl an Angeboten, insbesondere von kostenlosen Portalen und Wörterbüchern. Immer mehr Menschen suchen sich außerdem einen Tandem-Lernpartner – jemand, der Französisch als Muttersprache spricht und vielleicht sogar Deutsch lernen möchte - eine weitere effektive Möglichkeit, um Französisch kostenlos lernen zu können. Mittlerweile findet das Lernen mit Tandem-Partnern häufig auch virtuell über die Plattformen sozialer Netzwerke statt.

Die Nachteile von kostenlosen Französischkursen

Auch wenn das Angebot Französisch kostenlos lernen zu können für viele verlockend klingt, haben die kostenlosen Möglichkeiten des Französischlernens auch ihre Nachteile. Das wesentliche Problem an kostenlosen Online-Portalen ist, dass sich die meisten dieser Portale durch Werbung finanzieren, und man daher beim Lernen oft durch störende Werbeanzeigen abgelenkt wird. Außerdem ist eine disziplinierte Eigeninitiative gefragt, damit man sich selbst immer wieder motivieren kann, weiter Französisch zu lernen. Hier hat das Lernen mit einem Tandem-Partner den Vorteil, dass man Französisch durch Interaktion lernt, und so das Französischlernen an sich eher nebenbei stattfindet, weil das Zeitverbringen mit dem Tandem-Partner in den Vordergrund rückt. Disziplin wie beim schulischen Lernen ist hier kaum nötig. Und wenn die Motivation doch einmal sinken sollte, können sich beide Partner gegenseitig motivieren. Doch dadurch sind Tandem-Programme nicht automatisch anderen kostenlosen Alternativen überlegen. Denn das Vokabular, das mit dem Tandem-Partner gelernt wird, ist häufig sehr einseitig. Das Lernen bezieht sich außerdem vorwiegend auf das Sprechen oder Schreiben, je nachdem, auf welche Art die beiden Partner miteinander kommunizieren. Das jeweils andere fällt häufig unter den Tisch, und selbst wenn dies vom Tandem-Partner gelehrt wird, fehlen hier häufig didaktische Kompetenzen und professionelle Materialien. Es gibt also durchaus Gründe, warum man anstatt Französisch kostenlos lernen zu wollen besser einen kostenpflichtigen Kurs buchen sollte. Denn hier lernt man Sprechen und Schreiben gleichermaßen unter professioneller Anleitung. Einen großen zeitlichen Vorteil gegenüber traditionellen Sprachschulen bieten außerdem kostenpflichtige Sprachlernportale im Internet. Im Gegensatz zu ihren kostenlosen Konkurrenten überzeugen sie durch ein Höchstmaß an Qualität beim Französischunterricht und schaffen es, durch neue Technologien die Lernmotivation zu erhalten.

Französisch lernen mit Babbel

Mit Babbel kannst du zwar nicht kostenlos Französisch lernen, im Vergleich zu anderen Portalen ist es aber wesentlich günstiger, und das ohne bei der Qualität zu sparen – im Gegenteil! Bei Babbel lernst du Französisch mit unterhaltsamen Übungen, die an deinen individuellen Leistungsstand und dein persönliches Lerntempo angepasst sind. Unser Lernsystem ist flexibel und intelligent, mit besonderem Fokus auf Übungen, die speziell auf die Schwachstellen des Lerners abzielen. Der Spaß am Lernen ist durch abwechslungsreiche Lese-, Hör-, und Sprachübungen garantiert. Während des Lernens auf unserer Webseite wirst du durch das werbefreie Interface nicht abgelenkt und kannst dich voll auf deine Aufgaben konzentrieren. In unserem sozialen Netzwerk kannst du dich außerdem mit anderen Babbel-Usern austauschen, Freunde und Lernpartner finden. Mit unseren Apps für iOS und Android-Geräte hast du auch unterwegs jederzeit Zugang zu den beliebtesten Kursen und kannst ganz bequem Französisch lernen, wo und wann immer du willst. Überzeuge dich selbst und teste die erste Lektion kostenlos!

Franzoesisch Lernen Kostenlos