+B

Lerne Französisch mit einer kostenlosen Probelektion

Kostengünstig und unterhaltsam: So gelingt der Einstieg

Bonjour! Französisch gehört mit seiner einzigartigen Sprachmelodie wohl zu den schönsten Sprachen weltweit. Die Sprache der Liebe ist weit verbreitet und wird von circa 274 Millionen Menschen gesprochen. Träumst du davon in einem Pariser Cafe ein leckeres Croissant bestellen zu können? Oder planst du vielleicht ein Auslandssemester in Kanada?

Französisch ist dort neben Englisch die zweite offizielle Landessprache. Das Erlernen der französischen Sprache kann dir auch Türen im Berufsleben öffnen. Oder willst du einfach deine Französisch-Kenntnisse aus der Schule auffrischen? Babbel stellt dir eine hilfreiche App zur Seite, mit der du dir französische Sprachfertigkeiten Step-by-Step aneignest oder bereits vorhandene Kenntnisse wieder auffrischen kannst. Die erste Lektion ist gratis und schon nach der ersten Einheit wirst du das Gelernte im echten Leben anwenden können.

Fakten über die französische Sprache

Heute ist es nicht mehr unbedingt notwendig eine neue Fremdsprache in einer herkömmlichen Sprachschule zu lernen. In einer Sprachschule bekommst du zwar ein didaktisch durchdachtes Konzept geboten und auch das Lernen in der Gruppe macht Spaß – doch die Kurse sind oft teuer, Kurse auf deinem Sprachniveau werden vielleicht gerade nicht angeboten oder sie lassen sich nicht mit dem Berufsleben vereinbaren. Das Internet bietet dir hingegen zahlreiche kreative Wege, dir eine neue Sprache anzueignen – und das völlig kostenlos und flexibel.

Du kannst zum Beispiel französische Tageszeitungen lesen, Filme im Originalton ansehen oder bei einem Youtube-Tutorial mitmachen. Außerdem existieren viele kostenlose Sprachportale, die dir das Eintauchen in die französische Sprache ermöglichen. Diese Möglichkeiten sind sicherlich eine sinnvolle Ergänzung – oft reicht das alleine aber nicht aus. Kostenlose Portale halten oft keine Qualitätsstandards ein und das Ansehen von Filmen oder Lesen von Zeitungen fördert nur einzelne Bereiche. Bei Babbel bekommst du ein didaktisch durchdachtes Konzept geboten und lernst Französisch Step-by-Step. Im Gegensatz zu konventionellen Sprachschulen ist Babbel außerdem besonders kostengünstig.

Features der Babbel-App

  • Babbel wurde von einem Team aus Sprachexpert*innen erstellt, die neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit einbeziehen.

  • Unsere Experten wissen wie wichtig Wiederholung für das Lernen ist und haben daher einen intelligenten Wortschatz-Trainer in die App integriert.

  • Übungen werden von Muttersprachler*innen mit unterschiedlichen Dialekten eingesprochen. So werden sowohl Hörverständnis als auch Aussprache verbessert.

Jetzt Französischkurs mit Gratislektion beginnen

Babbel wurde 2007 in Berlin gegründet und zählt zu den innovativsten Unternehmen im Bildungsbereich. Sprachwissenschaftliche Erkenntnisse treffen bei Babbel auf innovative Tools wie automatische Spracherkennung. Die Sprachkurse sind in abwechslungsreiche und kurze Lektionen verpackt. Psychologen haben nämlich herausgefunden, dass es besser ist, regelmäßig für kurze Zeit zu lernen, als alle paar Wochen für ein paar Stunden. Eine Lerneinheit dauert gerade einmal 15 Minuten und lässt sich hervorragend in den Alltag integrieren. Diese kurze Zeitspanne reicht aus, um das Gelernte dauerhaft im Gedächtnis abzuspeichern. Mit einem Französischkurs entscheidest du dich für einen Kurs mit einem hohen Standard.

Los geht's

Was Lernende über Babbel sagen