+B

Lerne Englisch in einer kostenlosen Probelektion

Wieso wird Englisch immer wichtiger?

Historisch gesehen haben die Stellung des Vereinigten Königreichs, der Aufstieg der USA zur Weltmacht aber auch jüngste technische Errungenschaften wie das Internet und das iPhone dazu geführt, dass sich die englische Sprache so weit verbreitet hat. Insgesamt sprechen heute 1,5 Milliarden Menschen die Sprache Shakespeares. Bereits in der Grundschule werden wir mit dieser globalen Sprache konfrontiert – manche auch schon im Kindergarten. Die Weltsprache Englisch begleitet uns schließlich ein Leben lang – ob im Auslandssemester, im Berufsleben oder beim Scrollen durch den Instagram-Feed. Sicher erinnerst du dich noch an das Pauken der komplexen Zeitformen in der Schule. Während draußen die Sonne schien, warst du mit past progressive und past perfect beschäftigt. Vielleicht hast du auch Phrasen auswendig gelernt, die im Alltag plötzlich nutzlos erschienen. Möchtest du dich im Urlaub mühelos unterhalten können ohne Schwierigkeiten beim Abrufen der Vokabeln zu haben? Oder willst du im nächsten Meeting mit deinem Business-Englisch glänzen? In der App von Babbel kannst du aus zahlreichen Spezialkursen wählen, die perfekt auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind. Zudem ist die erste Lektion von Babbel kostenlos.

Englisch lernen kostenlos – funktioniert das?

Ein Englischkurs in einer Sprachschule kostet oftmals viel Geld und hat den Nachteil, dass man zu einer bestimmten Zeit anwesend sein muss. Zum Glück gibt es heutzutage viele Möglichkeiten, Sprachen online zu lernen und das völlig kostenlos! Auf Netflix kannst du deine Lieblingsserien auch auf Englisch ansehen – schon einmal probiert? Das Ansehen von Filmen und Serien im Originalton schult das Hörverstehen. Oder wie wäre es mit einem Sprachtraining im Netz per Video-Chat? Dabei kannst du dich zum Beispiel über Skype mit deinem Tandem-Partner austauschen. Ihr redet abwechselnd in eurer jeweiligen Muttersprache und helft euch gegenseitig bei Schwierigkeiten. So baust du deine Sprachhemmungen ab und gleichzeitig wird die Aussprache trainiert. Da Englisch die Sprache des Internets ist, wirst du außerdem zahllose Online-Texte in dieser Sprache finden. So baust du deinen Wortschatz aus und stärkst deine Grammatikkenntnisse.

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten Englisch kostenlos zu lernen. Jede einzelne dieser Methoden ist hilfreich und unterstützt deinen Lernprozess. Doch reicht das alleine aus? Sich Englisch selbst und kostenlos anzueignen erfordert ein hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstorganisation und Zeit. Außerdem wird oft nur ein bestimmter Bereich wie beispielsweise das Sprachverstehen gefördert. Für das Erlernen einer Sprache ist es jedoch wichtig, dass alle vier Bereiche des Spracherwerbs gefördert werden. Dazu zählen Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Babbel ist für seinen einzigartigen Methoden-Mix bekannt, der sich in der Praxis bewährt hat. Die App greift also nicht auf eine Lernmethode, sondern gleich auf mehrere zurück.

Beherrsche englische Alltagssprache im Handumdrehen

Ein wenig Geld in das Erlernen einer Sprache zu investieren ist also kein Fehler: So sparst du dir wertvolle Zeit und beherrscht Englisch am Ende wirklich. Nicht umsonst geben viele Lernende viel Geld für Sprachschulen im Ausland aus. Diese lehren nach einem ausgeklügelten didaktischen System und geben direktes Feedback. Bei uns musst du jedoch nicht erst tief in die Tasche greifen für ein didaktisch sinnvolles Konzept. Und auch auf das direkte Feedback musst du nicht verzichten. Die App wurde von 150 Sprachexpertinnen konzipiert, die den Fokus auf Alltagssprache legen. Nach deinem ersten Kurs wirst du bereits in der Lage sein, dich persönlich vorzustellen, zu erzählen, woher du kommst und wie es dir geht. Auch das Bestellen eines Getränkes stellt kein Problem dar. Durch den intelligenten Wortschatz-Trainer werden die englischen Vokabeln in deinem Langzeitgedächtnis verankert und sind stets abrufbereit. Es gibt natürlich auch andere Anbieter, die auf den ersten Blick kostenfrei erscheinen.

Features der Babbel-App

  • Transparentes Abo-Modell.

  • Intuitive, leicht zu bedienende Nutzeroberfläche.

  • Eine Babbel-Lektion dauert im Schnitt nur 15 Minuten.

  • Such dir selbst die Lernthemen aus, die dir im Alltag weiterhelfen.

  • Die erste Lektion ist kostenlos und weitere Lektionen sind kostengünstig.

Teste Babbel kostenlos

Mit Babbel lernst du die ersten 7 Tage Englisch kostenlos. Wir wünschen uns, dass du mit unserem Produkt interagieren, dir von unseren Lektionen und ihrer Struktur ein Bild machen und dir unsere Kursthemen anschauen kannst, bevor du dich für ein kostenpflichtiges Abo entscheidest.

Los geht's

Was Lernende über Babbel sagen