Dänisch lernen

Dänisch lernen kostenlos

Wenn du eine Reise ins Nachbarland Dänemark planst, solltest du dich nicht nur um die üblichen Reisevorbereitungen kümmern, sondern dich auch mit der dänischen Sprache beschäftigen. Zwar ist Dänemark mit knapp 5,5 Millionen Einwohnern ein eher kleines Land, die Amtssprache Dänisch wird aber immerhin nicht nur in Dänemark selbst, sondern auch auf Grönland und den Färöer-Inseln gesprochen. Auch eine kleine Minderheit in Schleswig-Holstein spricht Dänisch; die Sprache wird dort sogar an Schulen angeboten.

Vielleicht warst du bereits einmal in Dänemark und hast festgestellt, dass du dich besonders in den südlichen Landsteilen auch mit Deutsch durchschlagen kannst. Je weiter du nach Norden kommst und umso kleiner die Ortschaften werden, wird es allerdings schwer, dich mit den Einheimischen zu verständigen, wenn du kein Dänisch sprichst. Möchtest du in Dänemark leben, arbeiten oder dich einfach länger dort aufhalten, solltest du dir überlegen, die dänische Sprache zu lernen. Dazu findest du unter anderem im Internet zahlreiche Möglichkeiten. Dänisch lernen kostenlos ist auf vielen Wegen möglich. Oftmals kommst du dabei in Kontakt mit Muttersprachlern, die dir besonders bei der praktischen Anwendung der neu erlernten Sprache behilflich sein können.

Dänischen Tandem-Partner

Das sogenannte Tandem-Verfahren wird häufig angeboten, wenn es um Dänisch lernen gratis geht. Hierbei bekommst du einen dänischen Tandem-Partner, der dir seine Muttersprache beibringt bzw. dir Sprachpraxis bietet. Im Gegenzug lernt er von dir Deutsch. Je nachdem, wie weit Ihr auseinander wohnt, könnt Ihr euch persönlich treffen oder auch per Mail, Skype oder Telefon Kontakt haben. Auch über soziale Netzwerke ist es möglich, mit dänischen Muttersprachlern zu schreiben und deine Sprachkenntnisse zu vertiefen und anzuwenden. So ist Dänisch lernen kostenlos am PC möglich.

Kostenpflichtige Sprachlernplattformen

Neben Tandemprogrammen, sozialen Netzwerken und Online-Sprachportalen, die Dänisch lernen gratis anbieten, gibt es im Internet auch kostenpflichtige Sprachlernplattformen. Bei diesen fällt für das Lernen eine Gebühr an. Was auf den ersten Blick abschreckend wirken mag, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als klarer Vorteil, denn die Qualität des Dänischlernens ist hier meist höher als bei kostenlosen Portalen. Durch das Anlegen eines persönlichen Accounts kannst du deine Lernfortschritte speichern und so effektiver Dänisch lernen. Oftmals steht dir auf kostenpflichtigen Plattformen auch besondere Features wie eine Spracherkennungssoftware zur Verfügung, auf die du beim Dänisch lernen gratis nicht zugreifen kannst.

Dänisch lernen mit Babbel

Ein kostenpflichtiges, aber sehr günstiges und effektives Sprachportal im Internet ist Babbel Das komplexe Lernsystem ist in der Lage, sich deine Fortschritte zu merken und dir so genau immer die Lektionen anzubieten, die sinnvoll sind. Solltest du irgendwo Probleme haben, wirst du in gewissen Abständen immer wieder damit konfrontiert, bis du auch diese Lektion ohne Schwierigkeiten meisterst. Mit Babbe lernst du immer dann, wann du möchtest, und in deinem ganz individuellen Tempo. Die integrierte Spracherkennung hilft dir bei der richtigen Aussprache, und im plattformeigenen, sozialen Netzwerk kannst du dich mit anderen Lernenden austauschen. Dänisch lernen kostenlos ist mit Babbel zwar nicht möglich, aber mit weniger Geld lernst du mit nur wenigen Minuten Aufwand am Tag, die dänische Sprache in Wort und Schrift anzuwenden und kannst bei deinem nächsten Aufenthalt in Dänemark mit deinen Sprachkenntnissen glänzen.

Daenisch Lernen Kostenlos