Unregelmäßige Verben Schwedisch

Unregelmäßige Verben Schwedisch

Wie lernt man effektiv regelmäßige Verben Schwedisch und unregelmäßige Verben Schwedisch?

Du planst einen Schweden-Urlaub, ein Auslandssemester in Schweden oder bist überhaupt an der schwedischen Sprache interessiert? Auf Babbel hast du die Möglichkeit unzählige Sprachen spielerisch zu erlernen, unter anderem Schwedisch. Eine besondere Schwierigkeit sind dabei regelmäßige Verben Schwedisch und unregelmäßige Verben Schwedisch. Doch wirelfen dir, dich deinem Lerntempo entsprechend an die Sprache heranzutasten. Durch das Lernen mit einem digitalen Medium bist du besonders flexibel. Die günstigen Preise sind optimal. So kannst du schon für 9,95 € im Monat mit dem Erlernen von Schwedisch beginnen. Ideal ist, dass man auf allen verfügbaren Geräten, die internetfähig sind, auf die Programme zugreifen kann. Du kannst also auch ortsunabhängig Vokabeln lernen oder dich mit der schwedischen Grammatik beschäftigen, wie zum Beispiel regelmäßige Verben Schwedisch und unregelmäßige Verben Schwedisch üben. Du wirst sehen, der Lernerfolg stellt sich von selbst ein und wird dich weiter motivieren. Interaktive Online-Kurse sind der Schlüssel zum Erfolg. Hörkassette und Lehrbuch sind nicht mehr nötig. Dank Spracherkennung ist auch die Aussprache kein Problem. Der Wiederhol-Manager sorgt dafür, dass du die Wörter nicht vergisst. Das ist besonders gut, wenn du Schwedisch intensiver und genauer lernen möchtest. In unserem sozialen Netzwerk kannst du das Erlernte sofort anwenden und mit anderen Usern teilen. So macht Sprachen lernen Spaß!

Regelmäßige Verben Schwedisch mit den Präsensendungen -r und -er

Verben bestehen aus einem Verbstamm und einer Endung, die die Zeitform anzeigt. Die regelmäßigen Verben, das heißt die Verben, bei denen der Verbstamm in allen Formen unverändert bleibt, werden in drei Konjugationsgruppen eingeteilt:

  1. Konjugation: Der Verbstamm dieser Verben endet auf -a, zum Beispiel in tala sprechen, und ist mit der Infinitivform identisch. In diesem Fall hängst du die Endung -r an, talar, um das Präsens zu bilden. Ungefähr zwei Drittel aller schwedischen Verben gehören dieser Verbgruppe an.
  2. Konjugation: Bei den Verben der zweiten Konjugation, zum Beispiel heta heißen, erhältst du den Verbstamm, indem du das -a des Infinitivs streichst: het-. An diesen Verbstamm hängst du im Präsens die Endung -er, zum Beispiel heter.
  3. Konjugation: Einige wenige Verben enden im Infinitiv nicht auf -a, sondern auf einen anderen Vokal; häufig sind dies einsilbige Verben. Auch in diesem Fall ist der Infinitiv identisch mit dem Verbstamm, z. B. bei bo wohnen. Das Präsens bildest du, indem du an diesen Verbstamm ein -r anfügst, z. B. bor.

Infinitiv Verbstamm Präsensendung Präsensform

  1. Konjugation tala tala- -r talar
  2. Konjugation heta het- -er heter
  3. Konjugation bo bo- -r bor

Unregelmäßige Verben Schwedisch

Auswahl Liste unregelmäßige Verben Schwedisch

Infinitiv Präsens Präteritum Partizip Perfekt

  • be ber bad bett
  • befinna sig befinner sig befann sig befunnit sig
  • bjuda bjuder bjöd bjudit
  • bli blir blev blivit
  • bryta bryter bröt brutit
  • bära bär bar burit
  • dricka dricker drack druckit
  • dyka dyker dök dukit
  • falla faller föll fallit

Unregelmaessige Verben Schwedisch