+B

Indonesischkurse für Anfänger

Tauche ein in die Welt des Indonesischen Die indonesische Sprache verwendet das lateinische Alphabet und wird von rund 200 Millionen Menschen weltweit gesprochen. Erfahre hier, wie du mit den Methoden von Babbel Indonesisch auch als Anfänger rasch meisterst.

Belege einen Indonesisch-Anfängerkurs

Indonesisch gehört zu den malaiischen Sprachen und ist die Amtssprache von Indonesien. Das bedeutet vor allem, dass sie als zentrale Verkehrssprache fungiert. Indonesien besteht aus über 17.000 Inseln, von denen viele ihren ganz eigenen Dialekt oder sogar ihre eigene Sprache haben. Diese können sich häufig so weit voneinander unterscheiden, dass die Sprecher einander nicht mehr verstehen können. Hier dient Indonesisch, die sogenannte Bahasa Indonesia, als verbindende Einheitssprache. Entwicklung und Stellung der indonesischen Sprache haben einen ganz eigenen Charakter. Eine Besonderheit ist außerdem, dass die indonesische Sprache das lateinische Alphabet verwendet. Damit hat sie für Europäer, die eine asiatische, exotische Sprache lernen möchten, eine Sonderstellung und bietet eine äußerst gute Möglichkeit dazu. Als Anfänger wird man so nicht vor der großen Aufgabe gestellt, erst einmal neue Buchstaben oder gar Schriftzeichen lernen zu müssen, sondern kann direkt mit der Sprache loslegen. Babbel bietet dafür effizient organisierte Sprachkurse.

Indonesisch-Einsteigerkurs

Wissenswertes über das Indonesische

Einer der zentralen Gründe dafür, Indonesisch zu lernen, ist, dass man dank des lateinischen Alphabets gewissermaßen einen Fuß in der Tür zur austronesischen Sprachfamilie hat. Man kann also rasch in eine nicht-westliche Sprachfamilie eintauchen, wie es sonst nur selten möglich ist. Außerdem ist Indonesisch auch von der Grammatik her recht leicht zu lernen, da es sich um eine stark agglutinierende Sprache handelt:

  • es gibt keine Artikel
  • es gibt keine Deklination, also keine grammatischen Fälle
  • es gibt nur in wenigen Fällen ein grammatisches Geschlecht
  • es gibt keine Konjugation der Verben und auch sonst wenig Flexion der Verben

Stattdessen werden Präfixe, Infixe und Suffixe, genutzt, um die Unterschiede zu bezeichnen. Aufgrund ihrer Rolle als verbindende Verkehrssprache wird Indonesisch in der Praxis von vielen Sprechern in einer recht einfachen Form gesprochen. Das bedeutet, man kann vergleichsweise rasch ziemlich viel verstehen. Sowohl für Urlauber als auch für Auswanderer ist das ein großer Vorteil. Zwar kommt man als Urlauber in Indonesien auch mit Englisch gut aus, allerdings gibt es hier dennoch Grenzen und außerdem kann man ein Land erst so wirklich kennenlernen, wenn man zumindest ein wenig die Sprache spricht – und natürlich das Essen kostet.

Studiere Indonesisch mit Babbel

Die Sprachkurse bestehen aus vielen kurzen Lerneinheiten von 10-15 Minuten Dauer und können zu einem Zeitpunkt der eigenen Wahl absolviert werden. Dies kann online auf der Plattform oder per App geschehen oder auch per Download offline. Absolviert man die Lektionen online, werden die Ergebnisse in einer Cloud gespeichert. Das Besondere bei diesem Konzept besteht darin, dass man das Lernen individuell und flexibel gestalten und in den Alltag integrieren kann. Das bringt nicht nur hinsichtlich Zeit und Motivation Vorteile, sondern ist auch sehr effizient. Bei der Entwicklung der Sprachkurse wirken sehr viele Experten auf den Gebieten der Didaktik und Linguistik mit, sodass moderne wissenschaftliche Erkenntnisse eine tragende Rolle spielen. Alle Sprachkurse berücksichtigen generell das besondere Verhältnis von Muttersprache und Lernsprache. Auf diese Weise können besondere Schwierigkeiten oder auch Brücken beim Lernen genutzt werden.

Ebenso generell besteht jeder Kurs aus Multimedia-Lektionen, die nicht nur Lesen und Schreiben trainieren, sondern auch von Anfang an sehr viel Wert auf das Sprechen und Hören legen. Dafür werden die Kurse zum einen von Muttersprachlern mit unterschiedlichen Dialekten vertont, um einen authentischen und auch vielfältigen Eindruck von der Sprachpraxis zu bekommen. Zum anderen gibt es zur Verbesserung der eigenen Aussprache eine automatische Spracherkennung. Ein weiteres zentrales Element stellt der personalisierte Wortschatztrainer dar, mit dessen Hilfe Vokabeln effizient gelernt werden können. Dieser wiederholt sämtliche Vokabeln aus den bereits absolvierten Lerneinheiten in einem Rhythmus, der dabei hilft, diese im Langzeitgedächtnis speichern zu können. Darüber hinaus ist dieser Wortschatztrainer sogar auch nach dem Ende des Abos noch verfügbar.

Indonesisch für Anfänger

Starte deinen Anfängerkurs noch heute

! Entdecke die Faszination der indonesischen Sprache
1 Indonesisch ist mit etwa 200 Millionen Sprechern eine der meistgesprochenen Sprachen auf der Erde.
2 Die Sprache greift auf das lateinische Alphabet zurück, und ist so für Europäer recht leicht zu lernen.
3 Außerdem ist die Grammatik vergleichsweise einfach.
4 Mit den professionellen Methoden von Babbel kann man auch als Anfänger relativ leicht das exotische Indonesisch lernen.