+B

Das englische Gerundium lernen

Warum sollte mas englische Gerundium beherrschen?


Grammatik im Schlaf beherrschen: Gerundium Englisch lernen

Circa 340 Millionen Menschen sprechen Englisch als Muttersprache. Weitere 510 Millionen verwenden Englisch als erste lebende Fremdsprache. In der heutigen Arbeitswelt wird verhandlungssicheres Englisch bei den Mitarbeitern vorausgesetzt. Wer die Fremdsprache einwandfrei beherrschen möchte, muss neben Vokabeln üben und Aussprache trainieren auch die grammatikalischen Regeln erlernen. Ein wichtiges Kapitel im Englischunterricht ist die Bildung des Gerundiums, also der sogenannten ing-Form.

Beim Gerund handelt es sich um ein Verb, das substantiviert bzw. nominalisiert wurde. Das bedeutet, dass aus einem Verb ein Substantiv wird. Um das Gerund im Englischen bilden zu können, muss man ein -ing an das Verb anhängen. Ein Beispiel dafür wäre der Satz “She loves to read”. Wenn man nun ein -ing an “read” anhängt, hat man das Gerundium gebildet, also “She loves reading”. Babbel stellt dir eine praktische App zum Erlernen der englischen ing-Form zur Verfügung.

Die Schulzeit ist schon etwas länger her und du willst die Grundlagen des Gerundiums wiederholen? Mit der Sprachlern-App von Babbel wirst du die ing-Form schon bald wieder im Schlaf beherrschen. Das Gerundium folgt oft nach bestimmten Verben wie beispielsweise love, like oder hate. Die ing-Form wird wie das Partizip Präsens gebildet. Obwohl es wie ein Verb aussieht, handelt es sich um ein Nomen. Babbel erläutert dir die Verwendungen des Gerundiums und bietet abwechslungsreiche Lektionen zu diesem Kapitel.

So wiederholst du die Grundlagen des englischen Gerundiums effektiv

Die E-Learning-Plattform Babbel wurde im Jahr 2007 in Berlin gegründet und entwickelte sich in den letzten Jahren zum führenden Sprachlernexperten der Welt. Der bewährte Methoden-Mix, das umfangreiche Wissen von Muttersprachlern und die benutzerfreundliche Oberfläche haben Babbel an die Spitze der Bildungs-Apps katapultiert. Die abwechslungsreichen und kurzen Übungen fördern die Motivation und lassen sich perfekt in den Alltag einbauen. Mit der Lern-App stehen dir zahlreiche spannende Kurse zur Verfügung. Beim Englisch-Grammatikkurs lernst du viele wichtige Grundlagen wie das Gerundium. Du kannst aber auch einen Anfängerkurs oder einen Schreibkurs mit wenigen Klicks belegen.

Realitätsnahe Dialoge: Die Kurse von Babbel sind besonders realitätsnah gestaltet und decken relevante Themen wie sich vorstellen, Essen bestellen oder ein Zimmer reservieren ab.

Kurze Lektionen: Ob vor der Uni, beim Mittagessen, im Zug oder vor dem Schlafen gehen - gerade einmal 15 Minuten Zeitaufwand pro Tag reichen für sichtbare Lernfortschritte aus. Mit Babbel kannst du jederzeit und überall lernen. Die kurzen und abwechslungsreichen Übungen motivieren dich täglich zu trainieren.

Auf dich zugeschnitten: Deine Muttersprache ist Deutsch und du willst Englisch lernen? Die Kombination aus Lern- und Muttersprache wird bei der Erstellung deiner Kursunterlagen natürlich berücksichtigt, denn jemand mit Französisch als Muttersprache lernt Englisch zum Beispiel anders als du.

Offline lernen: Du kannst die Kurse von Babbel herunterladen und offline auf deinem Handy bearbeiten. Das ist vor allem praktisch, wenn du mal auf Reisen bist und gerade kein WLAN zur Verfügung hast.

Integrierte Spracherkennung: Diese hilft dir dein Hörverstehen und deine Aussprache zu trainieren. So kannst du deine Englischkenntnisse schon bald selbstbewusst im Alltag anwenden.

Obwohl der Zeitaufwand pro Tag sehr gering ist, wirst du schon nach kurzer Zeit deutliche Fortschritte erkennen. 15 Minuten pro Tag reichen nämlich schon aus, um das Gelernte im Langzeitgedächtnis zu speichern. Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen werden umfassend geschult, und schon bald stellt selbst das Lesen von wissenschaftlichen Papers kein Problem mehr dar.

Umfangreiche Grammatikkurse versprechen schnelle Erfolgserlebnisse

Mit Babbel kannst du einen umfangreichen Grammatikkurs belegen, der dir unter anderem die Grundlagen des Gerundiums näherbringt. Wichtige Basics wie Personal- und Possessivpronomen werden ebenfalls wiederholt. Du lernst natürlich auch den Gebrauch der Verben sowie alles über unregelmäßige Verbformen. In kurzen, verständlichen und abwechslungsreichen Übungen wirst du dir mühelos die englische Grammatik aneignen. Mit der Babbel-App kannst du viele weitere Fremdsprachenkurse belegen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Spanischkurs? Spanisch ist nach Englisch die zweitmeist verbreitete Weltsprache und nach Mandarin die zweitmeist verbreitete Muttersprache. Ein Spanischkurs verschafft dir sicher einige Vorteile, sowohl im Privat- als auch im Berufsleben.