Wie spricht man auf Englisch über die Familie? – Der Stammbau und nützliche Ausdrücke

Es ist an der Zeit, dein Wissen mit neuen Ausdrücken zu erweitern.
auf Englisch über die Familie sprechen

Neben Themen wie Freizeit und eigene Interessen gehört Familie zu den einfachen Dingen, über die man sich auf Englisch unterhalten kann. Bereits in unserer frühen Kindheit, in zahlreichen Liedern, Filmen oder Werbesports begegnen wir dem englischen Vokabular rund um das Thema Familie, sodass wir es zum Teil ganz unbewusst lernen. Um aber besser beschreiben zu können, wer wer ist, lohnt sich ein Blick auf die Abbildung unten – gerade dann, wenn unser Familienstammbaum eher einer wilden Kletterpflanze gleicht. Zwar haben wir hier nicht alle Familienmitglieder unterbringen können, das heißt aber nicht, dass wir sie vergessen haben. Es lohnt sich deshalb, bis zum Ende des Artikels dabei zu bleiben.

Die Familie auf Englisch – Kollokationen mit dem Wort family

Family ist ein Kollektivum (collective noun), auch Sammelbegriff, das sowohl im Singular als auch im Plural auftritt. Schau dir die zwei folgenden Sätze an:

  • A new family has moved into our building.
  • A new family have moved into our building.

Es tritt außerdem auch in zahlreichen Kollokationen, also Wortverbindungen, auf. Dazu gehören:

  • to start a family – „eine Familie gründen“
  • to raise a family – „Kinder großziehen“
  • to come from a large family – „aus einer Großfamilie stammen“
  • family life – „Familienleben“
  • a family reunion – „Familientreffen“
  • family name – „Familienname“

Beispiele:

  • Jess and Luis are planning to start a family. – „Jess und Luis planen, eine Familie zu gründen.“
  • It takes a lot of time and effort to raise a family. „Kinder großzuziehen erfordert viel Zeit und Mühe.“
  • I actually feel pretty lucky to come from a large family. „Im Grunde habe ich großes Glück, aus einer Großfamilie zu stammen.“
  • We’re all just trying to achieve a fine balance between our work life and family life. „Wir alle sind darum bemüht, ein gutes Gleichgewicht zwischen unserem Berufs- und Familienleben zu finden.“
  • Sean says deep down he’s dreading the idea of a family reunion. „Sean sagt, dass es ihm vor einem Familientreffen graut.“
  • It was always her dream to start a business in the family name. „Es war schon immer ihr Traum, mit dem Familiennamen ein Unternehmen zu gründen.“

„Familienmitglieder“ nennt man im Englischen family members. „Verwandte“ hingegen sind relatives. Die unten stehende Abbildung zeigt drei „Generationen“ (generations) einer Familie und illustriert, in welcher „Beziehung“ (connections) die einzelnen Mitglieder zueinander stehen.

Der Familienstammbaum auf Englisch

Der Stammbaum erklärt die Bezeichnungen einiger Familienmitglieder auf Englisch

Und hier findest du nahezu alle Familienmitglieder auf Englisch:

great-grandmother Uroma
great-grandfather Uropa
grandmother (grandma) Großmutter
grandfather (grandpa) Großvater
parents Eltern
biological parents Leibliche Eltern
foster parents Pflegeeltern
mother (mum) Mutter (Mama)
stepmother Stiefmutter
single mother Alleinerziehende Mutter
father (dad) Vater (Papa)
stepfather Stiefvater
single father Alleinerziehender Vater
siblings Geschwister
sister Schwester
brother Bruder
stepsiter Stiefschwester
stepbrother Stiefbruder
sister-in-law Schwägerin
brother-in-law Schwager
spouse Ehepartner, Ehepartnerin
wife Ehefrau
husband Ehemann
bachelor Junggeselle
bachelorette Junggesellin
widow Witwe
widower Witwer
child Kind
children Kinder
daughter Tochter
son Sohn
mother’s side (of the family) mütterlicherseits
father’s side (of the family) väterlicherseits
extended family Großfamilie
niece Nichte
nephew Neffe
grandchildren Enkelkinder
granddaughter Enkeltochter
grandson Enkel
mother-in-law Schwiegermutter
father-in-law Schwiegervater

Nützliche Partikelverben zum Thema Familie auf Englisch

Bei Partikelverben handelt sich um eine Form zusammengesetzter Verben. Hier ein paar Beispiele, die sehr nützlich sind, wenn du dich auf Englisch über (deine) Familie unterhältst:

  • to bring up – „großziehen, aufziehen“ (upbringing – „Erziehung“)
  • to grow up – „aufwachsen“ (a grown up „Erwachsene:r“)
  • to take after someone – „nach jemandem kommen, jemandem ähneln“
  • to tell someone apart – „jemanden auseinanderhalten“
  • to pass away – „sterben“

Beispiele:

  • I was brought up by my grandmother. „Ich wurde von meiner Oma großgezogen.“
  • It’s about time someone told Charlie to grow up. „Es ist an der Zeit, dass jemand Charlie sagt, er soll erwachsen werden.“
  • Jo is going to take after her mom with her penchant for gossip. „Mit ihrem Hang zum Tratschen kommt Jo ganz nach ihrer Mutter.“
  • From that distance, it can be quite hard to tell the twins apart. „Aus dieser Entfernung ist es schwer, die Zwillinge auseinander zu halten.“
  • Grandma passed away at the age of 92. „Großmutter starb im Alter von 92 Jahren.“

Jetzt, da du weißt, wie man sich auf Englisch über die Familie unterhält, ist es an der Zeit, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Dafür kannst du Babbel nutzen. Wenn du Englisch als Lernsprache auswählst, wirst du bereits im Einsteiger:innen-Level den Kurs We’re family entdecken. Hier gibt es unter anderem eine Lektion zum Thema Familienmitglieder sowie über besitzanzeigende Adjektive und das Verb to have.

Mit den Audiowiederholungen lernst du die Familie von Sasha und Eli kennen, die dir ihre Familiengeschichte erzählen. So lernst du, wie man die einzelnen Familienmitglieder auf Englisch richtig ausspricht. Außerdem bekommst du einen guten Einblick darüber, was die wichtigsten Ausdrücke sind, um dich über die Familie zu unterhalten.

Mit der Funktion Alltagsgespräche kannst du Gespräche zu folgenden Themen üben:

  • Jemandem eine Person vorstellen
  • Erzählungen über Familienfotos
  • In Begleitung eines Gastes zur Party kommen
  • Die Familie vorstellen

Und jetzt: Los geht’s!

Bei Babbel gibt es Podcasts, Spiele, smarte Wiederholungen und Übungen, die von echten Alltagsgesprächen inspiriert sind.
PROBIER'S JETZT AUS
Teilen:
Piotr Wojsznis

Piotr hat gleich drei Studiengänge absolviert, darunter Anglistik. Außerdem hat er ein Diplom der Pädagogischen Hochschule für Fremdsprachen. Zurzeit lebt er in Berlin, wo er seine Leidenschaft für Fotografie in einer der dortigen Schulen weiter ausbaut. Außerdem trainiert er sein Deutsch, während er Yoga macht, denn der Tag hat nicht genug Zeit, um alle seine Pläne und Aktivitäten unterzubringen.

Piotr hat gleich drei Studiengänge absolviert, darunter Anglistik. Außerdem hat er ein Diplom der Pädagogischen Hochschule für Fremdsprachen. Zurzeit lebt er in Berlin, wo er seine Leidenschaft für Fotografie in einer der dortigen Schulen weiter ausbaut. Außerdem trainiert er sein Deutsch, während er Yoga macht, denn der Tag hat nicht genug Zeit, um alle seine Pläne und Aktivitäten unterzubringen.