Mit Babbel heißt es jetzt: Auf nach Skandinavien! Zwei neue Lernsprachen!

Nach Schwedisch haben wir nun zwei weitere skandinavische Sprachen bei uns aufgenommen und bieten mit den Anfängerkursen Norwegisch und Dänisch einen leichten Einstieg in die Sprache: wichtige Vokabeln zu alltäglichen Themen und erste Grammatik, um selbstständig eigene Sätze zu bilden.
Artikel Von Babbel
21/02/2013
Mit Babbel heißt es jetzt: Auf nach Skandinavien! Zwei neue Lernsprachen!

Content Manager Karoline auf Inspirationssuche in den Fjords

Skandinavische Sprachen sind sowieso alle gleich? Ganz nach dem Motto “Kannste eine, kannste alle”? – Ganz bestimmt nicht!

Wer einmal etwas Schwedisch gelernt hat, wird feststellen, dass Dänisch zwar ganz ähnlich aussieht und viele gleiche Vokabeln hat. Aber die Aussprache hat es in sich! Während das “d” am Wortanfang ganz genau so ausgesprochen wird wie ein deutsches “d”, klingt es als “dd” in der Wortmitte plötzlich wie ein englisches “th”. Somit hört sich der harmlose Satz “Hvad hedder du?” (“Wie heißt du?”) ganz anders an als erwartet. Deshalb haben wir den neuen Dänisch-Anfängerkurs mit kurzen Aussprache-Einheiten gespickt, damit auch diese Hürde machbar wird.

Danish culinarily explainedAuch im Norwegisch-Anfängerkurs wird dem User neben den ersten Grammatikaspekten die norwegische Aussprache näher gebracht, damit man nicht durch Buchstabenkombinationen wie “kj” oder “tj” abgeschreckt und in Norwegen sofort als sprachlich ungeschickter Ausländer ertappt wird. Mit etwas Übung kann man vielleicht bald auf nahezu muttersprachlichem Niveau fragen “Kan du kjøpe tjue kjeks? (“Kannst du zwanzig Kekse kaufen?”).

Beide Kurse bieten neben Wortschatz und Grammatik auch einen guten Einblick in die regionale Küche und die Lebensweise unserer nordischen Nachbarn. Sollte man sich auf dem Weg zum Fjord verlaufen, wird man feststellen, dass die Norweger gerne und bereitwillig helfen. Und trifft man einen dänischen Bekannten, wird er sich mit den Worten “Tak for sidst.” für “letztens” bedanken – obwohl man doch gar nichts gemacht hat…?
Das und viel mehr kannst du in den Anfängerkursen Dänisch und Norwegisch lernen – und bei deiner nächsten Reise nach Dänemark oder Norwegen ausprobieren!

Author Headshot
Babbel
Hinter der Sprachlern-App Babbel stecken 750 Menschen aus 50 Ländern, die eines gemeinsam haben: ihre Leidenschaft für Sprachen. Mehr als 150 Sprachlernexpert*innen haben qualitativ hochwertige, aufeinander aufbauende Kurse für 93 Sprachkombinationen erarbeitet. Daher ist es kein Wunder, dass Focus Money im Deutschland Test 2018 Babbel erneut als beste Sprachlern-App ausgezeichnet hat.
Hinter der Sprachlern-App Babbel stecken 750 Menschen aus 50 Ländern, die eines gemeinsam haben: ihre Leidenschaft für Sprachen. Mehr als 150 Sprachlernexpert*innen haben qualitativ hochwertige, aufeinander aufbauende Kurse für 93 Sprachkombinationen erarbeitet. Daher ist es kein Wunder, dass Focus Money im Deutschland Test 2018 Babbel erneut als beste Sprachlern-App ausgezeichnet hat.

Das könnte dich auch interessieren

Lernen nach Plan – so lernst du Spanisch für deinen Urlaub

Lernen nach Plan – so lernst du Spanisch für deinen Urlaub

Es geht bald in den Urlaub und du möchtest vorher noch etwas Spanisch aufschnappen? Mit diesen Babbel-Kursen ist Spanisch lernen für den Urlaub kein Problem mehr!
Artikel Von Ted Mentele
Französisch lernen wie in Frankreich

Französisch lernen wie in Frankreich

Französisch lernen wie in Frankreich? In unserem neuen einsprachigen Französischkurs für Fortgeschrittene geht es um Slang und Kultur.
Die Lieblingskurse von Babbels Sprachlern-Experten – Schwedisch für den Alltag, ausgewählt von Elin

Die Lieblingskurse von Babbels Sprachlern-Experten – Schwedisch für den Alltag, ausgewählt von Elin

Elin, Projektmanagerin für Schwedisch und Norwegisch, erzählt von ihrem Lieblings-Babbelkurs.