Lernen nach Plan – so lernst du Spanisch für deinen Urlaub

Es geht bald in den Urlaub und du möchtest vorher noch etwas Spanisch aufschnappen? Mit diesen Babbel-Kursen ist Spanisch lernen für den Urlaub kein Problem mehr!
Author's Avatar
ARTIKEL VON Ted Mentele
Lernen nach Plan – so lernst du Spanisch für deinen Urlaub

Illustriert von Aura Lewis, Bright Agency.

Du hast also einen Urlaub geplant. Vielleicht geht es nach Barcelona, um die Architektur von Gaudí zu bewundern, oder nach Patagonien, um Berge zu besteigen, oder nach Mexiko, um die Ruinen der Maya und Azteken zu erkunden. Wo immer es dich auch hintreibt, ein bisschen Spanisch wird dir in vielen Ecken der Welt weiterhelfen. „Halt!“, höre ich da schon. „Ich kann gar kein Spanisch.“ (Oder vielleicht konntest du mal ein bisschen, aber hast das meiste vergessen.) Mach dir keine Sorgen! Hier bei Babbel haben wir geradezu einen Berg an Inhalten, mit denen du einfach Spanisch für den Urlaub lernen kannst.

Vor deinem Urlaub ein bisschen Spanisch zu lernen (oder das aufzufrischen, was du früher einmal gelernt hast), wird es dir erleichtern, von A nach B zu kommen, tolle Restaurants zu finden und mit den Einheimischen in Kontakt zu treten, sodass du die Kultur deines Urlaubslandes wirklich erleben kannst. Du bist nicht sicher, wo du anfangen solltest? Keine Sorge, wir stehen dir zur Seite! Hier ist ein zweiwöchiger Zeitplan, damit du lernst, selbstsicher zu sprechen, bevor die Reise überhaupt losgeht.

Spanisch lernen für den Urlaub – das ist dein Zeitplan

Tag 1–3: Fang mit den Grundlagen an

Spanisch lernen für den Urlaub ist nicht nur etwas für Sprachfans! Es gibt ein paar Standardvokabeln und -sätze, die alle in der Landessprache können sollten, wenn sie in ein anderes Land reisen. Hier sind nur ein paar davon:

  • Hallo
  • Wie geht es dir/Ihnen?
  • Guten Morgen/Nachmittag/Abend
  • Bitte
  • Danke
  • Ja
  • Nein
  • Entschuldigung
  • Ich verstehe nicht./Ich spreche kein ….
  • Wie viel kostet …?

Die Anfängerkurse für Spanisch bei Babbel werden dafür sorgen, dass du diese Phrasen im Nullkommanichts drauf hast. In diesen Kursen lernst du auch, wie du dich vorstellst, einfache Fragen stellst, ein Hotelzimmer buchst oder Essen in einem Café oder Restaurant bestellst. Es gibt auch einige Lektionen, die sich darauf konzentrieren, deine Aussprache auf Spanisch zu trainieren – also wirst du keine Probleme damit haben, verstanden zu werden!

Spanisch lernen für den Urlaub variiert natürlich auch je nachdem, wohin du reist und was deine Pläne für deinen Aufenthalt sind. Manche Kurse werden für dich nützlicher als andere sein. Du solltest darüber nachdenken, was du für deinen Trip geplant hast und eine Liste mit Situationen erstellen, in denen du dich wiederfinden könntest. Wir empfehlen auch mal einen Blick auf die Web-Version von Babbel zu werfen, damit du genau sehen kannst, was die Inhalte jeder Lektion sind.

Hier sind einige zusätzliche Lektionen, die wir in den ersten Tagen deiner Vorbereitung für sehr nützlich halten:

Kategorie Kurs Lektion
Land und Leute Spanisch für den Urlaub Tenemos una reserva…
Hören und Sprechen Besonderheiten der Aussprache Die Betonung 1

Tag 4–6: Übe in einem Café, einem Restaurant oder einer Bar zu bestellen

Eines der absolut besten Dinge auf Reisen ist, die einzigartige Küche deines Urlaubsziels zu erleben! Vielleicht reist du nach Mexiko und kannst es nicht erwarten, leckere barbacoa tacos oder frische tamales zu kosten, oder du willst nach Peru und träumst von einem würzigen ceviche serviert mit (oha!) geröstetem Meerschweinchen oder du bist auf dem Weg nach Spanien und willst einen Abend lang an traditionellen tapas wie patatas bravas oder gambas al ajillo knabbern. Mit all den Möglichkeiten, deine Geschmacksknospen zu stimulieren, musst du wissen, wie du auf Spanisch genau das Richtige bestellen kannst. Zum Glück haben wir die perfekten Lektionen, um dir genau das beizubringen – Spanisch lernen für den Urlaub geht einfach nicht ohne! Schau dir diese Lektionen an, um dich mit dem Thema Essen und Trinken vertraut zu machen:

Kategorie Kurs Lektion
Land und Leute Spanisch für den Urlaub Dos cervezas, por favor
Land und Leute Spanisch für den Urlaub En el restaurante
Land und Leute Spanisch für den Urlaub ¿Qué tienen de postre?

Wir haben auch einen tollen Kurs über Essen in Mexiko, Argentinien, Chile und den verschiedenen Regionen in Spanien. Wenn du zu einem dieser Orte reist, dann schau dir definitiv den Kurs Essen in Spanien und Lateinamerika in der Kategorie Land und Leute an!

Nachdem du diese Lektionen absolviert hast, wirst du in der Lage sein, das Menü zu verstehen, Essen und Getränke zu bestellen und nach der Rechnung zu fragen. Das Hochgefühl, dass du es en español durch einen gesamten Restaurantbesuch schaffst, macht die Übungszeit zu 100 Prozent wert!

¡Buen provecho!

Tag 7–10: Lerne, nach dem Weg zu fragen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen

Sich zu verlaufen kann eine der stressigsten Situationen überhaupt sein – sogar, wenn du da unterwegs bist, wo du die Sprache sprichst. Stell dir vor, in einer U-Bahn mit veränderter Linienführung zu sitzen, einen Platten zu haben oder mitten im Nirgendwo einen falschen Bus zu nehmen und nicht in der Lage zu sein, mit irgendjemandem zu kommunizieren. In diesen Situationen musst du um Hilfe bitten können!

Inzwischen solltest du es durch die meisten der Anfängerkurse geschafft haben, aber für den Fall, dass du einige verpasst hast, ist hier ein Rat: Im Anfängerkurs 1 gibt es die Lektionen Vamos en avión. In diesen Lektionen kannst du wirklich nützliche Dinge lernen, zum Beispiel Vokabeln für die verschiedenen Formen der Transportation, die Formen des Verbs ir („gehen“), wie du nach dem Weg fragst und die Antworten verstehst und wie du estoy perdido („Ich habe mich verlaufen.“) sagst – ein nützlicher Satz in jeder Sprache!

Wenn du denkst, dass du ein bisschen mehr Übung brauchst, dann schau dir auch diese Lektionen an:

Category Course Lessons
Land und Leute Spanisch für den Urlaub ¿Donde hay…?
Land und Leute Spanisch für den Urlaub Un billete para el centro…
Land und Leute Spanisch für den Urlaub Tengo una avería…

Diese Lektionen überprüfen dein Wissen, das du brauchst, um nach dem Weg zu fragen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen oder mit Problemen fertig zu werden, die du haben könntest, wenn du in einem spanischsprachigen Land Auto fährst.

Tag 11–14: Schau dir noch einmal an, was du gelernt hast (und hab etwas Spaß!)

In ein paar Tagen geht es los, also ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um sich noch einmal anzuschauen, was du bisher gelernt hast. Der Wortschatz-Trainer von Babbel ist das beste Werkzeug, um genau das zu tun. Alle Vokabeln und Phrasen, die du während der letzten beiden Wochen gelernt hast, sind hier gespeichert, sodass du hier einfach die wichtigsten wiederholen kannst.

Sobald du dich mit den wichtigsten Kenntnissen sicher fühlst, kannst du loslegen und ein bisschen Spaß haben – Spanisch lernen für den Urlaub sollte schließlich keine trockene Angelegenheit sein! Wir haben eine ganze Menge Kurse mit interessanten kulturellen und sprachlichen Inhalten, die du unter Land und Leute findest. Dort kannst du Umgangssprache lernen, um ganz einheimisch zu klingen, Ideen für mexikanische Sehenswürdigkeiten bekommen, ein bisschen mehr über falsche und echte (sprachliche) Freunde lernen und sogar interessante Sprichwörter aufschnappen, mit denen du die Menschen, die du auf deiner Reise kennenlernst, beeindrucken kannst.

Du hast zwei Wochen lang fleißig gelernt. Jetzt bist du mehr als bereit, auf deiner Reise effektiv zu kommunizieren! Unser letzter Tipp für dich ist natürlich, Spaß zu haben.

¡Buen viaje!

Also worauf wartest du noch? Fange noch heute an Spanisch zu lernen!
Jetzt Babbel ausprobieren

Das könnte dich auch interessieren

Spanische Dialekte und Akzente: Gibt es ein Standardspanisch?

Spanische Dialekte und Akzente: Gibt es ein Standardspanisch?

Was ist der Unterschied zwischen einem Dialekt und einem Akzent? Gibt es ein español neutro, also Standardspanisch? Die Antwort auf diese Fragen sowie viele weitere interessante Fakten findest du in diesem Artikel.
ARTIKEL VON Paloma Lirola
Christians Sprachlern-Geschichte: Spanisch für die Surfreise

Christians Sprachlern-Geschichte: Spanisch für die Surfreise

Christian Reiher (34) lebt in Berlin und ist Mathematiker – und leidenschaftlicher Surfer.
Die Top 20 der häufigsten Verben auf Spanisch

Die Top 20 der häufigsten Verben auf Spanisch

Was sind die wichtigsten Verben auf Spanisch, wie konjugierst du sie und wie wendest du sie an? Wir haben eine Lernhilfe für dich vorbereitet.
ARTIKEL VON Bianca Trepte
Author Headshot
Ted Mentele
Aufgewachsen in Wisconsin, entdeckte Ted seine Liebe zur Natur, zu Käse und zu frittiertem Essen. Er studierte Deutsch und zog 2013 nach Berlin. Nachdem er fünf Jahre Englisch unterrichtet hatte und nach zahlreichen Bitten seiner Mutter, endlich wieder heimzuziehen, ist er immer noch hier. Wenn er nicht gerade für Babbel arbeitet, verbringt er seine Zeit damit, komische Musik zu hören, Science Fiction Bücher zu sammeln und über Vögel nachzudenken.
Aufgewachsen in Wisconsin, entdeckte Ted seine Liebe zur Natur, zu Käse und zu frittiertem Essen. Er studierte Deutsch und zog 2013 nach Berlin. Nachdem er fünf Jahre Englisch unterrichtet hatte und nach zahlreichen Bitten seiner Mutter, endlich wieder heimzuziehen, ist er immer noch hier. Wenn er nicht gerade für Babbel arbeitet, verbringt er seine Zeit damit, komische Musik zu hören, Science Fiction Bücher zu sammeln und über Vögel nachzudenken.
Welche Sprache möchtest du lernen?