So sprichst du über Körperteile auf Spanisch

Fülle dein cerebro mit neuen spanischen Vokabeln.
Körperteile auf Spanisch dargestellt durch Hand, die in eine Richtung zeigt

Stell dir vor, du gehst in Costa Rica Surfen und möchtest verstehen, was der Surflehrer sagt, wenn er dir erklärt, wo du deine Hände (las manos) und Füße (los pies) platzieren sollst. Oder du findest dich beim Arzt wieder – hoffentlich nicht nach einem Surfunfall – und musst genau beschreiben, wo du Schmerzen (el dolor) hast. Egal in welcher Situation, es steht außer Frage, dass du lernen solltest, wie man über Körperteile auf Spanisch spricht; denn das wird dir sicherlich in den verschiedensten Situationen weiterhelfen. 

Klicke auf den Play-Button vor jedem Wort, um zu hören, wie Muttersprachler:innen die verschiedenen spanischen Bezeichnungen aussprechen. Versuche nach dem Anhören, die Wörter selbst zu wiederholen, um sie dir besser zu merken.

Das Gesicht, die Schulter und andere Teile des Körpers auf Spanisch

Bevor wir mit den Bezeichnungen loslegen noch eine wichtige grammatikalische Anmerkung zu den Körperteilen im Spanischen: Spanischsprechende nutzen eher die bestimmten Artikel el, la, los und las (die alle „die“ bedeuten) an Stellen, an denen Deutschsprechende Possessivpronomen wie „mein“, „dein“ und „ihr“ verwenden würden. Wenn du also sagen möchtest: „Mein Kopf tut weh“ oder „Er hat seine Augen geschlossen“, sagst du Me duele la cabeza und Él cerró los ojos. Wenn der Kontext aber erfordert, dass du genau angibst, über wen du sprichst, kannst du die Possessivpronomen wie mi, tu oder su verwenden, um das zu verdeutlichen.

Verschiedene Teile des Gesichts auf Spanisch

das Gesicht — la cara

das Auge — el ojo

die Nase — la nariz

die Stirn — la frente

die Augenbraue — la ceja

der Mund — la boca

der Zahn — el diente

die Zunge — la lengua

die Lippe — el labio

das Ohr — la oreja

das Kinn — la barbilla

die Wange — la mejilla

Frau zeigt Körperteile auf Spanisch

Weitere spanische Bezeichnungen für Teile des Körpers

der Körper — el cuerpo

der Körperteil — la parte del cuerpo

der Kopf — la cabeza

das Gehirn — el cerebro

die Haut — la piel

das Haar — el pelo

der Nacken — el cuello

der Hals — la garganta

der Arm — el brazo

das Bein — la pierna

die Hand — la mano

der Finger — el dedo

der Fuß — el pie

der Fußzeh — el dedo del pie

das Knie — la rodilla

der Ellbogen — el codo

der Knöchel — el tobillo

das Handgelenk — la muñeca

die Brust — el pecho

der Rücken — la espalda

die Taille — la cintura

der Bauch — la barriga

die Schulter — el hombro

 

So verwendest du die spanischen Körperteile in Sätzen

Super – du kennst nun die spanischen Bezeichnungen für die einzelnen Körperteile! Jetzt fragst du dich sicherlich, wie du die Vokabeln gut anwenden kannst. Keine Sorgen, hier kommen sechs Beispielsätze, die dir zeigen, wie du sie nutzen kannst: 

Körperteile auf Spanisch_Tabelle mit Beispielsätzen
Diese Beispielsätze zeigen dir, wie du die spanischen Bezeichnungen für Körperteile in Sätzen anwenden kannst.

Erweitere dein Wissen um eine neue Sprache.
LERNE JETZT MIT BABBEL!
Teilen: