Sprich Sprachen, wie du es schon immer wolltest

Sprich Sprachen, wie du es schon immer wolltest

Probier Babbel aus – die erste Lektion ist kostenlos!

Die schwersten portugiesischen Wörter – und wie du sie aussprechen kannst

Sieben Sprachenlerner aus sieben verschiedenen Ländern geben ihr Bestes, um knifflige portugiesische Wörter auszusprechen. Schau dir an, wie sie sich geschlagen haben, und nimm gleich noch ein paar nützliche Hinweise zur portugiesischen Aussprache mit.

Artikel von: Gabriel Mestieri

Das öffentliche Interesse an Brasilien und der portugiesischen Sprache ist in den letzten Jahren durch bedeutende Events wie der Fußballweltmeisterschaft 2014 und nun mit den bevorstehenden Sommerspielen rapide gewachsen. Immer mehr Leute wollen die sechsthäufigste Sprache der Welt – in Bezug auf Muttersprachler – entweder sprechen oder einfach nur kennenlernen. Denn für deutsche Ohren klingt diese musikalische Sprache immer noch viel fremder als ihre Schwestern Spanisch, Italienisch und Französisch.

In unserem Video geben sieben Leute, deren Muttersprache nicht Portugiesisch ist, alles, um knifflige portugiesische Wörter auszusprechen. Manche von ihnen sprechen es fließend, während andere eher Anfänger sind. Was glaubst du, wie gut du selbst dabei abschneiden würdest? Hier sind ein paar Tipps zur portugiesischen Aussprache, die dir dabei helfen werden, selbst die „zungenbrechendsten“ Wörter auszusprechen.

Exceção

Nomen: „Ausnahme“


„xc“ – Der Buchstabe „x“ kann für Portugiesischlerner ein großes Problem sein. Man kann ihn auf fünf verschiedene Arten aussprechen, und bei den Regeln, wann welche Aussprache angebracht ist, gibt es so viele Ausnahmen, dass es nicht viel Sinn macht, sie alle auswendig zu lernen. Wir raten dir, im Zweifelsfall ein Wörterbuch mit phonetischer Umschreibung oder eine Onlineressource mit Aussprachehilfe zu konsultieren. Wenn „x“ mit „c“ kombiniert wird – wie es bei exceção der Fall ist –, klingt es wie ein stimmloses („scharfes“) [s] wie in Kuss .

„ç“ – Das kleine Schweineschwänzchen unter dem „c“ nennt man Cedille (oder cedilha auf Portugiesisch). Sie modifiziert die Aussprache des „c“s auf Portugiesisch, Französisch und Katalanisch. In manchen Sprachen wie dem Türkischen und Kurdischen ist die Cedille sogar ein eigenständiger Buchstabe: „Ꝣ“. Auf Portugiesisch wird ein „ç“ wie das stimmlose („scharfe“) [s] in Kuss ausgesprochen.

„ão“ – Die Aussprache von ão ist für Sprachenlerner oft ein echter Albtraum. Es gibt für diesen Laut keine deutsche Entsprechung, aber wenn du [au] sehr nasal aussprichst, bist du schon nah dran. Das Symbol über dem „a“ wird Tilde (til auf Portugiesisch) genannt und gibt an, dass ein Vokal nasal ausgesprochen wird. Wenn du überprüfen willst, ob du einen Vokal nasal aussprichst, dann halte dir beim Sprechen einfach mal die Nase zu – wenn der Ton mit geschlossener Nase nicht rauskommt, hast du alles richtig gemacht.

Amanhã

Adverb: „morgen“


„nh“ –Mit [nh] haben wir einen weiteren Laut, der keine richtige Entsprechung im Deutschen hat. Er wird ähnlich wie das [ny] in Enya ausgesprochen.

„ã“ – Da ist unsere kringelige Tilde wieder! Wie du bereits vorher gelernt hast, gibt sie an, dass das [a] hier nasal ausgesprochen wird.

Lagartixa

Nomen: „tropischer Hausgecko“


„x“ – Wie bereits vorher erwähnt wurde, kann das „x“ im Portugiesischen auf fünf verschiedene Weisen ausgesprochen werden. Hier wird es wie ein [sch] in schön ausgesprochen.

Trocadilho

Nomen: „Wortspiel“


„lh“ – Das „h“ nach dem „l“ wird wie ein sehr kurzes [i] ausgesprochen.

Cabeleireiro

Nomen: „Friseur“


„ei“ – Die Buchstabenkombination „ei“ wird hier nicht wie im Deutschen wie ein [ai] ausgesprochen, sondern tatsächlich genauso, wie sie geschrieben wird: also wie ein [e], auf das ein [i] folgt. Dieser Laut findet sich beispielsweise bei [ey] in Hey, du!. Beide [ei]-Laute im Wort cabeleireiro werden gleich ausgesprochen.

„r“ – „R“s sind definitiv auf dem Siegertreppchen der verwirrenden Buchstaben, denn obwohl sie gleich aussehen, werden sie beispielsweise im Spanischen, Französischen, Englischen und Deutschen unterschiedlich ausgesprochen! Und im Portugiesischen? In diesem Fall steht das „r“ zwischen zwei Vokalen und klingt damit etwa wie ein [d], da sowohl das portugiesische [r] als auch [d] an der „Erhebung“ hinter den Vorderzähnen (Alveolarkamm genannt) gebildet werden.

Paralelepípedo

Nomen: „Pflasterstein“


Die Laute im Wort paralelepípedo selbst sind nicht besonders schwer, denn die wahre Schwierigkeit liegt hier im wiederholten Wechsel zwischen Vokalen und Konsonanten. Atme einfach einmal ruhig ein und aus und zerlege das Wort in seine Einzelteile: pa–ra–le–le–pí–pe–do. Die betonte Silbe ist, wie durch den Akzent angezeigt wird, .

Otorrinolaringologista

Nomen: „Hals-Nasen-Ohren-Arzt“


Nun ist es also raus: Nicht nur die Deutschen haben lange Wörter, die für Sprachenlerner schwer auszusprechen sind! Die größte Schwierigkeit bei der Aussprache von otorrinolaringologista liegt selbstverständlich in der Länge des Wortes, aber es ist trotzdem hilfreich, sich einige Laute genauer anzusehen:

„rr“ – Ein „rr“ wird so wie das [h] in Haus ausgesprochen. Dasselbe trifft auf ein einzelnes „r“ zu, wenn es am Anfang des Wortes steht. Wenn du die „Cidade Maravilhosa“ also wie ein/e echte/r Brasilianer/in aussprechen willst, sollte es ungefähr wie [Hio de Janeido] klingen.

„go“ – Wenn ein „g“ im Portugiesischen vor den Vokalen „o“, „a“ und „u“ steht, klingt es wie ein deutsches [g] in Gorilla oder genau.

„gi“ – Wenn das „g“ dagegen einem „e“ oder „i“ vorangeht, wird es wie das [sch] in Dschungel (also ohne den [d]-Laut) ausgesprochen.

Nun, da du die schwierigsten Wörter bereits aussprechen kannst, sollte der Rest der portugiesischen Sprache auch kein Problem mehr für dich sein!

Versuch dich an der portugiesischen Sprache!

Probier Babbel aus