Sprich Sprachen, wie du es schon immer wolltest

Sprich Sprachen, wie du es schon immer wolltest

Probier Babbel aus – die erste Lektion ist kostenlos!

Die Lieblingswörter der Welt

Wie verlieben wir uns in ein Wort?

Artikel von: James Lane

Bei Babbel läuft gerade der Wettbewerb My Favourite Word bei dem User dazu aufgefordert sind, ein Video zu ihrem Lieblingswort in einer anderen Sprache zu erstellen und einzusenden. Das hat mich zum Grübeln gebracht. Wie verliebt man sich in ein Wort?

Häufig ist es eine zufällige Entscheidung. Es heißt, man könne sich nicht aussuchen, wen man liebt. So war das erste Wort, in das ich mich verliebte, als ich Deutsch lernte, Kühlschrank. Es hatte etwas mit dem verschrobenen Sinn fürs Praktische zu tun, der mich faszinierte. Wer außer den Deutschen würde kühl und Schrank zusammenbringen - eine Verschmelzung banaler Wörter, die einen Kühlschrank jedoch perfekt beschreiben, denn was ist er im Grunde anderes als ein kühlender Schrank?

Aber es ist mehr als nur die Bedeutung: das lange, weiche [ü], auf das eine Reihe aufmüpfiger Konsonanten folgt, hatten es mir angetan. Auch das aus dem Ungarischen entlehnte Tollpatsch wurde wohl nicht zuletzt aufgrund seiner klanglichen Qualitäten 2008 bei einer Ausschreibung des Goethe Instituts zum besten eingewanderten Wort gewählt. Dies aber fällt bereits in den Bereich der Euphonie: ein dem Wort innewohnender Reiz, die Art, wie es von der Zunge rollt und über die Lippen gleitet.

So enthalten auch ein paar der am Wettbewerb teilnehmenden Videos großartige Vorschläge:

  • Nonchalant: ein verträumtes Spiel von gleitenden Vokalen und weichen Konsonanten
  • Ludicrous: ein Wort das, denkt man einmal darüber nach, selbst ganz schön ludicrous (also „lächerlich“) ist
  • Krass!: Dieses deutsche Wort lässt sich einem Nichtmuttersprachler nur schwer erklären, ist aber unglaublich nützlich. Wenn man es richtig sagt (insbesondere wenn man gerade in Rage ist), klingt es wie eine kleine Explosion.

Stell dir einmal dieselbe Frage: Welche Wörter liebe ich? Es kann dir viel über dich selbst verraten. Du könntest zum Beispiel feststellen, dass dich bestimmte Wörter aufgrund ihrer Bedeutung ansprechen, oder aber aufgrund ihrer eigentümlichen Ästhetik. Vielleicht haben Wörter aus einem bestimmten Kulturkreis eine besondere Wirkung auf dich; so ist ein Freund von mir verrückt nach japanischen Lautmalereien, während ein anderer Tage damit verbringen kann, französische Schimpfwörter auswendig zu lernen.

Es ist ein großartiges Thema, denn die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Sprache selbst. Schau dir die Videos an und teile der Welt dein Lieblingswort mit!




Fang noch heute an, eine Sprache zu lernen

Jetzt ausprobieren