Sprich Sprachen, wie du es schon immer wolltest

Sprich Sprachen, wie du es schon immer wolltest

Probier Babbel aus – die erste Lektion ist kostenlos!

Da liegt der Fehler! Warum veraltete Lernmethoden einfach nicht funktionieren

Die Alte Schule des Sprachenlernens kann ganz schön nerven – und es gibt eine bessere Alternative.

Artikel von: Taylor Grace Lindsay

Hast du schon mal eine neue Sprache gelernt? Stundenlang deswegen die Schulbank gedrückt? Tagelang Vokabeln auf Karteikarten geschrieben? Wochenlang für Tests gebüffelt?

Und wie waren die Ergebnisse? Hat sich Erfolg abgezeichnet? Wenn nicht, dann haben wir gute Neuigkeiten für dich: Es gibt eine Alternative zu diesen traditionellen und angestaubten Lernmethoden!

Es gibt einen besseren Weg, Sprachen zu lernen.

Hallo, wir sind Babbel. Wir können dir versichern, dass es möglich ist, eine Fremdsprache fließend zu sprechen, ohne sich dabei zu quälen. Natürlich haben wir weder eine Zauberformel, noch ein wohl behütetes Geheimnis oder einen ultimativen „Life Hack“. Stattdessen wissen wir einfach, wie wir dank moderner Technik und auf Grundlage neuester Lernmethoden das Sprachenlernen viel effektiver und einfacher gestalten können als die Alte Schule!

motivieren

Sprich selbstbewusst

Vielleicht kennst du diese kritischen Blicke, wenn du im Schulunterricht vor allen anderen eine Fremdsprache sprechen musst – das ist tatsächlich nicht das angenehmste Gefühl – oder wenn ein Lehrer schon seinen roten Stift gezückt hat und sich über dein Heft beugt. Du kannst deine Zeit auf jeden Fall besser verbringen.

Unser Sprachkurse sind so aufgebaut, dass sie dein Selbstbewusstsein stärken. Es geht darum, dass du so schnell wie möglich in einer Fremdsprache zu sprechen anfangen kannst. Das garantieren wir, indem wir die Fremdsprache in mundgerechten Häppchen servieren – also in aufeinander aufbauenden, relevanten Lektionen –, sodass du regelmäßig verschiedene Kompetenzen erlernst und dabei stets motiviert bleibst. Den Rotstift können wir also beruhigt zur Seite legen.

echte unterhaltungen

Echte Unterhaltungen

Wir lieben Bücher, verstehe uns nicht falsch. Unser Team aus professionellen Linguisten begutachtet regelmäßig Neuerscheinungen aus dem Bereich der Sprachlehrforschung, um sicherzustellen, dass wir kontinuierlich fortschrittliche und lebensnahe Sprachkurse entwickeln. Das ist uns deshalb so wichtig, weil wir die besten Lerninhalte anbieten wollen. Wir möchten so verhindern, dass du eine Fremdsprache durch unnötige und veraltete Methoden nur langsam und uneffektiv erlernst.

Kurz: Unsere Didaktiker garantieren, dass du in unseren Kursen nichts lernst, was nicht auch ganz praktisch in einem Gespräch anwendbar ist. Du kannst die verstaubten und trockenen Bücher also zuklappen – und du musst auch nicht immer wieder den Satz The black cat from Hatfield wiederholen. Stattdessen bist du nun in der Lage, echte Unterhaltungen zu führen!

eigener zeitplan

Wann und wo immer du willst

Eigentlich sind wir immer unterwegs, sei es privat oder beruflich. Und manchmal sind wir an mehreren Orten zugleich. Für die meisten von uns ist es daher gar nicht möglich, im Alltag stundenlang in einem Klassenzimmer zu sitzen.

Wir bei Babbel nehmen deine Zeit ernst. Deswegen sind unsere Lektionen zwischen fünf und zehn Minuten lang, beziehungsweise kurz. Du kannst eine Lektion problemlos auf deinem Smartphone, Tablet oder PC absolvieren – und jederzeit das Gerät wechseln. Für diese kurze Zeit bist du garantiert voll konzentriert und optimierst so deine Lerneffizienz.

Babbel ist also immer dann für dich da, wenn du gerade einen Moment Zeit hast. Und zu guter Letzt ist das Abonnement unserer Sprachkurse auch deutlich preisgünstiger als tägliche Nachhilfestunden.

Du willst eine neue Lernmethode ausprobieren?

Jetzt mit Babbel Sprachen lernen