Die 10 besten Sprachunis in Deutschland

Du suchst nach der idealen Hochschule für dein Sprachenstudium oder bist neugierig, wie die deutschen Universitäten im weltweiten Ranking abschneiden? Dann bist du hier richtig.
Author's Avatar
Die 10 besten Sprachunis in Deutschland

„Kennst du viele Sprachen, hast du viele Schlüssel für ein Schloss“ – mit diesem Zitat verdeutlichte schon Voltaire, Philosoph und Dichter der Aufklärung, wie wichtig das Erlernen neuer Sprachen ist.

Du hast das erkannt und suchst nach der idealen Hochschule für dein Sprachenstudium oder bist neugierig, wie die entsprechenden deutschen Bildungsinstitute im weltweiten Ranking abschneiden?

Hier findest du zehn deutsche Universitäten, an denen sich ein Sprachenstudium laut Alumni und Studierenden sowie Koryphäen aus Wissenschaft und Forschung besonders lohnt. 

1) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Schon als Goethe hier gastierte, blickte die Ruprecht-Karls-Universität auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück. Mit ihrer Gründung im Jahr 1386 gehört sie nicht nur zu den Urgesteinen unter den Hochschulen weltweit, sondern weist zudem auch eine historische Tradition in der Sprachenlehre auf.

Im weltweiten Ranking des renommierten Londoner Hochschulmagazins Times Higher Education (THE) kam die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg im vergangenen Jahr auf Platz 47 der 100 besten Universitäten.

Verfügst du bereits über einschlägige Sprachkenntnisse und suchst nach einem praxisnahen Studienfach, dann sind hier vor allem der Bachelorstudiengang im Bereich Übersetzungswissenschaften sowie die Masterstudiengänge für Übersetzen und Konferenzdolmetschen empfehlenswert. 

2) Universität Leipzig

Vor allem, wenn du dich für osteuropäische Sprachen interessierst, bist du bei der Universität Leipzig an der richtigen Adresse. Neben spannenden Fächern wie „Europäische Minderheitensprachen“, „Ost- und Westslawistik“ oder gar „Sorbisch Lehramt“ empfiehlt sich der Übersetzungsstudiengang „B.A. Translation“.

Fühlst du dich in deinen Sprachen bereits zu Hause und möchtest sie auf nahezu muttersprachliches Niveau polieren, dann ist auch hier vielleicht der „M.A. Konferenzdolmetschen“ etwas für dich.

Im sogenannten Shanghai-Ranking von 2016, dem Academic Ranking of World Universities, wurde die Universität Leipzig zudem zwischen Platz 151 und 200 eingeordnet und gehört somit zu den Top 14 der deutschen Hochschulen.

3) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Du möchtest Sprachen studieren, suchst aber nach etwas Ausgefallenem? Dann ist die Friedrich-Schiller-Universität Jena im grünen Herzen Deutschlands eine spannende Option. Unter den 208 angebotenen Studiengängen finden sich hier sehr ausgefallene Fächer wie Indogermanistik oder Gräzistik. Aber auch die gängigeren Fächer wie Anglistik/Amerikanistik oder Romanistik genießen in Jena einen hervorragenden Ruf.

Im Academic Ranking of World Universities rangiert Jena kontinuierlich auf Platz 301-400 der Top 500 Universitäten weltweit und wurde im QS World University Ranking 2013 auf Rang 363 der 700 besten Universitäten gelistet.

4) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Neben den Bachelorstudiengängen Englisch oder Französisch kannst du hier auch Dänisch oder Schwedisch (Lehramt) studieren. Und wenn du nach den drei Jahren merkst, dass die Lehrtätigkeit doch nichts für dich ist, so hast du trotzdem nur gewonnen – denn wusstest du, dass zum Beispiel Übersetzer für skandinavische Sprachen besonders gefragt sind?

Im Shanghai-Ranking rangiert die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg weltweit auf den Plätzen 101 bis 150.

5) Universität Erfurt

Wie die Universität Heidelberg gehört auch die 1379 gegründete Universität Erfurt zu den ältesten und renommiertesten Bildungsinstituten Deutschlands. Hier kannst du von Literaturwissenschaft über Anglistik/Amerikanistik bis hin zu Germanistik und Romanistik zwischen zahlreichen sprachenorientierten Studiengängen wählen.

Bist du dir allerdings noch nicht sicher, ob ein reines Sprachenstudium das Richtige für dich ist, dann bietet Erfurt eine besonders interessante Option: Mit dem Zwei-Fach-Bachelor kann man hier nämlich fast alle Bachelor-Studiengänge miteinander kombinieren. 

6) Georg-August-Universität Göttingen

Du hast schon einen Abschluss in Romanistik und möchtest deine Sprachkenntnisse sowie dein Wissen über den romanischen Kulturraum weiter vertiefen? Dann bist du im „Master of Arts TransRomania-Studien“ der Georg-August-Universität Göttingen mit seinem umfassenden gesamtromanischen Lehrangebot gut aufgehoben. Außerdem bietet die Universität weitere interessante Sprachenstudiengänge wie beispielsweise „Arabistik/Islamwissenschaft“, „Finnisch-Ugrische Philologie“ oder „Frankreich- und Frankophoniestudien“.

Im Shanghai Ranking of World Universities befindet sich die Universität Göttingen in der Ranggruppe 101-150 der weltweit besten Hochschulen. Beim THE World University Ranking belegt sie Platz 125. 

7) Universität des Saarlandes

Neben den renommierten Bachelor- und Masterstudiengängen im Bereich Übersetzen und Dolmetschen ist die Universität des Saarlandes für alle interessant, die ihre Liebe zu den Sprachen mit einem Interesse an moderner Kommunikationstechnik und Linguistik verbinden möchten. So bietet die Universität seit 2016 die neue Fachrichtung „Sprachwissenschaft und Sprachtechnologie“ an.

In einem von der EU-Kommission beauftragten Ranking wurde die Universität des Saarlandes erst kürzlich in 19 von 37 untersuchten Feldern mit „Gut“ oder „Sehr gut“ bewertet.

 8) SDI Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen

Bist du an einer sehr praxisorientierten und soliden Ausbildung im Bereich Übersetzen und Dolmetschen interessiert, dann ist die SDI Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen in München eine interessante Option.

Der Vorteil gegenüber anderen Übersetzungs- und Dolmetschinstituten besteht hier vor allem darin, dass die Studierenden neben der Abschlussprüfung auch gleich die Staatliche Prüfung (Übersetzen/Dolmetschen) für ihre Sprachen absolvieren.

Kleiner Wehrmutstropfen: Als Privathochschule besteht hier der Nachteil, dass eine monatliche Gebühr von 230 € anfällt.

9) Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Seit ihrer Gründung im Jahr 1818 entwickelte sich die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn zu einer der renommiertesten Forschungsuniversitäten Deutschlands. Neben zahlreichen anderen Studiengängen genießt hier vor allem der Bachelorstudiengang „Chinesisch“ einen ausgezeichneten Ruf.

Im Universitätsranking des britischen Magazins Times Higher Education (THE) gehörte die Universität Bonn letztes Jahr erneut zu den zehn besten Universitäten Deutschlands.

10) Johannes Gutenberg Universität Mainz (JGU)/Campus Germersheim

Du suchst nach einer Universität, an der du möglichst viele Sprachen von der Pike auf lernen kannst? Dann ist der Bachelorstudiengang „Sprache, Kultur, Translation“ am ausgelagerten Campus der JGU in Germersheim eine ausgezeichnete Wahl. Hier studierst du in einem internationalen Umfeld und hast eine einmalige Auswahl an Sprachen, die du teilweise ohne jegliche Vorkenntnisse belegen kannst.

Solltest du richtig Feuer fangen, dann warten hier zwei spannende und anspruchsvolle Masterstudiengänge in den Bereichen Übersetzen und Konferenzdolmetschen auf dich. Bist du dir bei deiner Studienwahl hingegen noch nicht sicher, so bietet die Internationale Sommerschule Germersheim mit ihrem spannenden Kursangebot eine gute Orientierungsmöglichkeit.

Du studierst bereits Sprachen und möchtest am Gewinnspiel für das Babbel-Stipendium teilnehmen?
Hier geht es zum Babbel-Stipendium

Das könnte dich auch interessieren

Ob Abitur, TOEFL oder Uni – wie du deinen Sprachtest meisterst

Ob Abitur, TOEFL oder Uni – wie du deinen Sprachtest meisterst

Wie lernt man am effektivsten für Sprachprüfungen wie DELF, das Abitur oder Einstufungstests? Lass dich von diesen fünf einfachen Tipps inspirieren!
ARTIKEL VON Jutta Naumann
Die schönsten Städte für dein Erasmus-Semester

Die schönsten Städte für dein Erasmus-Semester

Du willst deinen Horizont erweitern und ein Auslandssemester machen, weißt aber noch nicht wo? Wir stellen dir Europas schönste Erasmus-Städte vor. Hier wird dein Erasmus-Erlebnis garantiert einzigartig!
ARTIKEL VON Irene Corchado
6 Tipps zum Überwinden von Schreibblockaden

6 Tipps zum Überwinden von Schreibblockaden

Mit diesen sechs Tipps lassen sich sowohl Schreibblockaden als auch überflüssige Worthülsen vermeiden – so wird dein Bewerbungs-Essay garantiert ein Erfolg.
Author Headshot
Piero Houtermans
Piero lebt und arbeitet als freiberuflicher Dolmetscher, Übersetzer und Texter in Berlin. Angefangen bei seiner Kindheit in Neapel über zahlreiche Reisen durch Süd- und Nordamerika, Afrika und Europa bis hin zum Dolmetschstudium an den Universitäten Mainz und Genf waren Sprachen schon immer seine große Leidenschaft.
Piero lebt und arbeitet als freiberuflicher Dolmetscher, Übersetzer und Texter in Berlin. Angefangen bei seiner Kindheit in Neapel über zahlreiche Reisen durch Süd- und Nordamerika, Afrika und Europa bis hin zum Dolmetschstudium an den Universitäten Mainz und Genf waren Sprachen schon immer seine große Leidenschaft.
Welche Sprache möchtest du lernen?