Babbel stands with Ukraine

Schnelle Hilfe: Babbel unterstützt Geflüchtete aus der Ukraine mit Sprachkursen

  • Babbel stellt Geflüchteten bestehendes Angebot ab sofort kostenfrei zur Verfügung

  • Kurse in Ukrainisch für Deutsch, Polnisch und Englisch werden aktuell entwickelt

  • Der Zugang zur Babbel-App sowie weitere Angebote sind verfügbar über die Webseite https://uk.babbel.com/babbeldliaukrainy

Babbel, die weltweit meistverkaufte Online-Sprachlernplattform, weiß um die große Bedeutung von Spracherwerb für Geflüchtete und macht ein umfassendes Hilfsangebot: Ab sofort stellt das Unternehmen sein bestehendes Angebot ukrainischen Geflüchteten kostenfrei zur Verfügung. Menschen, die bereits Vorkenntnisse in einer der von Babbel angebotenen Sprachen (z.B. Englisch) haben, können so direkt mit dem Lernen von z.B. Deutsch, Polnisch oder Italienisch beginnen. Darüber hinaus werden aktuell zusätzlich spezifische Kurse in Ukrainisch mit den Zielsprachen Deutsch, Polnisch und Englisch entwickelt. Ukrainische Geflüchtete können so mobil und in ihrer Muttersprache linguistisch fundierte Sprachkurse absolvieren, die ihnen das Ankommen und Leben in Deutschland, Polen und anderen Ländern erleichtern.

„Wie wichtig Sprache für das Leben Geflüchteter ist, haben wir schon 2015 gesehen, als Babbel  syrische Kriegsflüchtlinge aktiv unterstützte”, sagt Arne Schepker, Babbel CEO. „Angesichts des schrecklichen Krieges in der Ukraine und der großen Zahl geflüchteter Menschen, war es also keine Frage ob, sondern nur wie wir helfen können. Unser Team arbeitet mit beeindruckender Geschwindigkeit an verschiedenen  Initiativen, die Sprachkurse, aber auch kulturelle Verständigung umfassen. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit unserer Kernkompetenz einen guten Beitrag zur Verbesserung der aktuellen Situation leisten können.”

Neben Sprachkursen erarbeitet das Babbel-Team weitere Angebote, wie z.B. redaktionelle Beiträge zum einfacheren Ankommen in Deutschland oder Polen im Babbel Magazin, ein Glossar zum Erlernen von Ukrainisch für alle Länder und Menschen, die Geflüchtete aufnehmen, sowie diverse Projekte zur Zusammenarbeit mit möglichen Partnern in Politik und Gesellschaft. 

Das Berliner Unternehmen sammelte bereits 2015 Erfahrung in der Unterstützung Geflüchteter. Damals arbeitete Babbel eng mit dem Berliner Senat und weiteren Partnern zusammen, um die zumeist syrischen Geflüchteten mit Sprachlerntools und der Vermittlung von Kompetenzen zu unterstützen.

Alle Babbel-Initiativen für Geflüchtete aus der Ukraine sind hier zu finden: https://uk.babbel.com/babbeldliaukrainy

Hier noch eine Kurzbeschreibung auf Ukrainisch:

Швидка довідка: Babbel підтримує українських біженців мовними курсами

  • Babbel безкоштовно надає українським біженцям доступ до існуючого продукту Babbel

  • Незабаром ми надамо доступ до курсів українською мовою для вивчення німецької, польської та англійської мови

Babbel знає, наскільки важливо вивчення мови для вимушених переселенців і тому пропонує безкоштовні коди доступу всім українським біженцям. Біженці, які вже володіють однією з мов Babbel (наприклад, англійською), можуть розпочати вивчення потрібної мови безкоштовно. Крім того, наразі Babbel розробляє курси українською мовою з акцентом на допомозі українцям у вивченні німецької, польської та англійської мов. Після завершення розробки українські біженці можуть користуватися мовними курсами рідною мовою, що полегшить переїзд до Німеччини, Польщі та інших країн, що приймають біженців. Окрім мовних курсів, команда Babbel розробляє різні інші ресурси, від статей про прибуття до Німеччини та Польщі до глосарію української мовою для осіб у країнах, що приймають біженців. З усіма ініціативами Babbel для біженців з України можна ознайомитися за цим посиланням: http://uk.babbel.com/babbeldliaukrainy.

Über Babbel

Babbel ist der europäische Vorreiter auf dem digitalen Sprachlernmarkt und bietet Lernenden neben der weltweit meistverkauften Sprachlern-App ein einzigartiges und motivierendes Ökosystem an ineinandergreifenden Sprachlernangeboten.

Seit der Gründung 2007 verfolgt Babbel ein Ziel: Menschen durch Sprache über Kulturen hinweg zusammenzubringen. Mit der Babbel-App, Babbel Live, Babbel-Podcasts und Babbel für Unternehmen lernen Nutzende anhand von authentischen Inhalten eine neue Sprache schnell in realen Situationen und Dialogen anzuwenden. Und es funktioniert: Zahlreiche wissenschaftliche Studien, unter anderem von der Yale University, der Michigan State University und der City University of New York, belegen die Effektivität von Babbel.

Babbels Erfolg beruht auf der Kombination von Expertenwissen und neuester Technologie. Über 180 Didaktikexpert:innen erstellen die Inhalte der mittlerweile mehr als 60.000 Lektionen, die in 14 Sprachen verfügbar sind. Interaktiver Live-Unterricht, Sprachlernspiele und Podcasts runden das Sprachlernerlebnis ab. Dabei wird das Nutzendenverhalten kontinuierlich analysiert und einzelne Lektionen werden auf Basis zahlreicher Daten angepasst und optimiert.

Mit Babbel kann jede:r eine Sprache lernen – deshalb ist das Babbel-Team genauso vielfältig wie die Sprachkurse und Lernenden selbst: An den Standorten Berlin und New York arbeiten 750 Mitarbeitende, die mehr als 65 Nationalitäten, unterschiedliche Geschlechter, Herkünfte und Überzeugungen repräsentieren. Über 10 Millionen verkaufte Abonnements sprechen für sich: Babbel bringt Menschen durch Sprache zusammen und miteinander ins Gespräch.

Weitere Informationen unter www.babbel.com

Veröffentlicht
21/03/2022
Berlin
Teilen

Aktuelles