Image 1 rebranding DE

Neuer Markenauftritt von Babbel zeigt Wandel zur Lernplattform

Babbel, die weltweit meistverkaufte Sprachlernplattform, launcht seinen neuen Markenauftritt. Der strategische Prozess, der von einem eigenen Brand Team geleitet wurde, stellt die Lernenden und ihren Erfolg in den Mittelpunkt, mit dem sie den größtmöglichen Nutzen aus ihrer investierten Zeit ziehen. Babbel ermöglicht es, das gesamte Spektrum des Sprachenlernens zu erleben und über das Lernen von Vokabeln und Sätzen hinaus in neue Kulturen und zwischenmenschliche Beziehungen einzutauchen. Dies ist das zentrale Thema des Rebrandings, das die Entwicklung von Babbel von einer App zu einem Ökosystem für transformatives Sprachenlernen widerspiegelt.

Der Weg zur Transformation

Eines der Hauptziele war die Entwicklung einer robusten Markenstrategie, die den Wandel von Babbel vom Selbstlernmodell mit der App hin zu einem dynamischen Blended-Learning-Ansatz widerspiegelt: Die Nutzer:innen können verschiedene Lernelemente wie das traditionelle Selbstlernen über die App mit interaktiven Babbel Live-Kursen, dem Magazin und Podcasts kombinieren, um den bestmöglichen Lernerfolg zu erzielen.

„Dieses Rebranding ist weit mehr als ein kosmetisches Update, es symbolisiert unseren Einsatz für den Lernerfolg unserer Nutzenden. Wir behalten die Essenz unseres starken Markenauftritts – das ikonische Orange und das bekannte Logo bleiben unangetastet. Unser Fokus liegt nicht nur auf dem Lehren einer Sprache, sondern darauf, transformative Erfahrungen zu ermöglichen und die Anwendung des Gelernten in den Vordergrund zu stellen. Das neue Design fängt die Lebendigkeit dieser transformativen Momente ein: Es ist dynamisch, lebhaft und steht für authentische zwischenmenschliche Beziehungen. Wir freuen uns darauf, dieses neue Design mit Sprachbegeisterten auf der ganzen Welt zu teilen.“ sagt Arne Schepker, CEO von Babbel

Datengestützter Markenumbau

Mit Human8, einem Beratungsunternehmen, das Marken mit Menschen und Kulturen verbindet, um positive Veränderungen zu bewirken, hat Babbel eine globale Studie durchgeführt. Bein der Analyse kristallisierten sich drei zentrale Bedürfnisse als Motivatoren für Kund:innen heraus: 

Sinn: Vom Gefühl, Außenseiter:in zu sein und die Sprache nicht zu sprechen, zum Gefühl, Weltbürger:in zu werden und in die Kultur voll und ganz einzutauchen. 

Sicherheit: Vom Gefühl der Unsicherheit zu Selbstbewusstsein und Kontrolle – insbesondere auf Reisen, Arbeiten im internationalen Umfeld oder Umzug in ein anderes Land.

Erfolge: Nach und nach Fortschritte und Erfolge im Privat- und Berufsleben erleben.

Wenn man beginnt, eine neue Sprache zu sprechen, hat man das Gefühl, dass sich nicht nur die eigene Person, sondern auch die Welt um einen herum verändert und öffnet. Das ist die Essenz unserer neuen Markenstrategie“, sagt Pablo La Rosa, Director of Brand Experience. „Wir erwecken dieses Konzept mit einer neuen und ansprechenden Designsprache zum Leben, die Babbel zugänglicher und unterhaltsamer macht, gleichzeitig aber auch qualitativ hochwertig ist und das Markenimage von Babbel über alle Märkte und Angebote der Plattform hinweg vereinheitlicht.

Image 2 Rebranding DE

Babbel: Dein persönlicher Sprachcoach

Babbel hat mit dem Berliner Standort von Koto Studios zusammengearbeitet, einem Marken- und Digitalstudio, das langjährige Erfahrung mit globalen Tech-Marken hat. Gemeinsam entwickelten sie die neue Positionierung: "Babbel befähigt Lernende, die transformative Kraft von Sprache zu erleben". Diese Aussage stellt die Lernenden in den Vordergrund und unterstreicht, dass Babbel sie auf ihrem Weg der persönlichen Transformation begleitet. Personalisierte Lernpläne und spannende Inhalte verbessern das Lernen, wobei der Fokus darauf liegt, sowohl für B2C- als auch für B2B-Kund:innen ansprechbar, optimistisch, unterstützend, motivierend, herausfordernd und stets professionell zu sein.

Babbel Live: Eine personalisierte Lernreise 

Babbel übernimmt die Rolle des persönlichen Sprachtrainers, nicht nur als Marke, sondern auch im Produkt. Dies erstreckt sich auch auf Babbel Live, wo Sprachexpert:innen die Lernenden durch Live-Online-Kurse führen, sowohl in Gruppen als auch in neu gestalteten 1:1-Kursen.

Image 3 Rebranding DE

Die sichtbare Transformation

Das Rebranding wird durch ein dynamisches und flexibles Designsystem visuell zum Leben erweckt. Die verfeinerte Farbpalette mit einer zeitgemäßen Interpretation des ikonischen Babbel-Oranges und die Einführung einer neuen Primärschrift (Feature Text) vermitteln Premium Feel. Das Designsystem umfasst drei Schlüsselelemente – Freisteller/Silhouetten, Produktkarten und Fotografien –, die sich nahtlos in Marketing- und Produkt-Touchpoints einfügen und eine unverwechselbare visuelle Identität schaffen. Der neue Fotostil wird verwendet, um die Lehrer:innen von Babbel Live zu repräsentieren und die Lernenden in authentischen Lernsituationen zu zeigen.

Image 4 Rebranding DE

Über Babbel

Babbel ist der europäische Vorreiter auf dem digitalen Sprachlernmarkt und bietet Lernenden neben der weltweit meistverkauften Sprachlern-App ein einzigartiges und motivierendes Ökosystem an ineinandergreifenden Sprachlernangeboten.

Seit der Gründung 2007 verfolgt Babbel ein Ziel: Menschen durch Sprache über Kulturen hinweg zusammenzubringen. Mit der Babbel-App, Babbel Live, Babbel-Podcasts und Babbel für Unternehmen lernen Nutzende anhand von authentischen Inhalten eine neue Sprache schnell in realen Situationen und Dialogen anzuwenden. Und es funktioniert: Zahlreiche wissenschaftliche Studien, unter anderem von der Yale University, der Michigan State University und der City University of New York, belegen die Effektivität von Babbel.

Babbels Erfolg beruht auf der Kombination von Expertenwissen und neuester Technologie. Knapp 200 Didaktikexpert:innen erstellen die Inhalte der mittlerweile mehr als 60.000 Lektionen, die in 14 Sprachen verfügbar sind. Interaktiver Live-Unterricht, Sprachlernspiele und Podcasts runden das Sprachlernerlebnis ab. Dabei wird das Nutzendenverhalten kontinuierlich analysiert und einzelne Lektionen werden auf Basis zahlreicher Daten angepasst und optimiert.

Mit Babbel kann jede:r eine Sprache lernen – deshalb ist das Babbel-Team genauso vielfältig wie die Sprachkurse und Lernenden selbst: An den Standorten Berlin und New York arbeiten 1000 Mitarbeitende, die über 80 Nationalitäten, unterschiedliche Geschlechter, Herkünfte und Überzeugungen repräsentieren. Über 16 Millionen verkaufte Abonnements sprechen für sich: Babbel bringt Menschen durch Sprache zusammen und miteinander ins Gespräch.

Weitere Informationen unter www.babbel.com

Veröffentlicht
01/02/2024
Berlin
Teilen

Aktuelles