Ukrainian L1 launch CH

Für Geflüchtete: Babbel startet kostenfreie Sprachkurse auf Ukrainisch

  • Kurse auf Ukrainisch ermöglichen das Erlernen der Zielsprachen Deutsch, Polnisch und Englisch 

  • Inhalte der professionell erstellten Sprachkurse richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene

  • Angebot ist mobil und millionenfach nutzbar via Babbel-App und Babbel-Website

Berlin, 3. Mai 2022: Babbel, die App, die Menschen und Kulturen durch Sprachen verbindet, gibt heute den Start neuer Sprachkurse auf Ukrainisch bekannt. Das Angebot zum Erlernen von Deutsch, Polnisch oder Englisch für Geflüchtete aus der Ukraine ist kostenfrei, mobil abrufbar und beliebig skalierbar. Die professionell von Babbels Sprachwissenschaftler:innen erstellten Kurse richten sich an Anfänger wie Fortgeschrittene und sollen das Ankommen und Leben geflüchteter Menschen erleichtern. Babbels Methodik zielt auf den schnellstmöglichen Spracherwerb und fördert die selbstständige Kommunikation von Lernenden. Als die weltweit meistverkaufte Sprachlern-App ist Babbels Infrastruktur außerdem gerüstet für Millionen Lernende. Die Kurse auf Ukrainisch sind ab sofort verfügbar innerhalb der Babbel App, über den Apple App-Store, den Google Playstore oder über die von Babbel eingerichtete ukrainischsprachige Webseite: ua.babbel.com.

“Das Sprechen einer Sprache bietet Zugang zu essentiellen Informationen und rettet Leben. Sprachen sind die Grundlage von interkulturellem Verständnis. Sie schaffen Gemeinsamkeiten, etwas das der Welt aktuell leider oft fehlt, wie wir angesichts des schrecklichen Krieges in der Ukraine erkennen müssen”, sagt Arne Schepker, Babbel CEO. “Mit Blick auf Millionen Geflüchtete hat unser Team in wenigen Wochen etwas Bemerkenswertes auf die Beine gestellt und vollwertige Sprachkurse auf Ukrainisch realisiert. Dass wir einen Beitrag schaffen, der es Geflüchteten ermöglicht, sich in der Sprache ihres Gastlandes auszudrücken und Kontakt aufzunehmen, freut uns.”

Für den Start bietet Babbel die Kurse für Ukrainisch lernt Englisch und Ukrainisch lernt Deutsch bis Level A1 und B2 an. Die Kurse für Ukrainisch lernt Polnisch sind auf die Level A1 und A2 ausgerichtet. Anfänger und Fortgeschrittene lernen so sich vorzustellen, den Gebrauch gängiger Ausdrücke, Fragen zu stellen und aus ihrem Leben und Alltag zu erzählen.  Einsteigerkurse sind für Lernende sofort verfügbar, weitere Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse werden im Laufe des Monats weiter ergänzt. Alle Kurse wurden mit  den von Babbel gewohnten und durch akademische Studien belegten höchsten Qualitätsstandards entwickelt. 

Zusätzlich zu den Sprachkursen hat Babbel diverse Ressourcen und Inhalte für Geflüchtete aus der Ukraine bereitgestellt, angefangen von Artikeln zum Ankommen in Deutschland und Polen, sowie ein Glossar grundlegender ukrainischer Begriffe für Deutsche und Polnische Gastgeber:innen. Das Unternehmen hatte sein Angebot - wie bereits 2015 - seit Beginn des Ukraine-Krieges kostenfrei für Geflüchtete freigeschaltet und seine App zusätzlich für die Rekrutierung freiwilliger Helfer in Berlin genutzt. Das Babbel-Büro bietet darüber hinaus aktuell kostenfreie Arbeitsplätze für diverse ukrainische Organisationen.

Alle Babbel-Initiativen für ukrainische Geflüchtete sind abrufbar über die eigens eingerichtete Webseite: ua.babbel.com.

Über Babbel

Mit Babbel lernen Millionen von Menschen weltweit eine neue Sprache. Die Online-Sprachkurse der Babbel-App, der virtuelle Gruppenunterricht mit Babbel Live, die Sprachreisen von Babbel Travel und Babbel für Unternehmen helfen Lernenden dabei, so schnell wie möglich echte Unterhaltungen in einer neuen Sprache zu führen. Und es funktioniert: Zahlreiche wissenschaftliche Studien, unter anderem der Yale University und der City University of New York, belegen Babbels Effektivität.

Babbel verbindet das Wissen von Sprachlernexpert:innen mit neuester Technologie: Mehr als 60.000 Lektionen mit 50 Stunden Videoinhalt und 70 Podcast-Episoden in 14 Sprachen wurden von mehr als 150 Sprachlernexpert:innen individuell für verschiedene Ausgangssprachen und Lernbedürfnisse entwickelt. Live-Sprachunterricht, Spiele und Videos runden das Sprachlernerlebnis ab. Kontinuierlich wird der Lernfortschritt analysiert und einzelne Lektionen werden auf Basis zahlreicher Daten angepasst und optimiert.

Mit Babbel kann jeder eine Sprache lernen – deshalb ist das Babbel-Team genauso vielfältig wie die Sprachkurse: 750 Mitarbeitende repräsentieren mehr als 60 verschiedene Nationalitäten, unterschiedliche Geschlechter, Herkünfte und Überzeugungen an den Standorten Berlin und New York. 2007 startete Babbel den Online-Sprachlernmarkt und ist heute, mit über zehn Millionen verkauften Abonnements, die erfolgreichste Sprachlern-App weltweit.

Weitere Informationen finden Sie auf www.Babbel.com.

Veröffentlicht
03/05/2022
Berlin
Teilen

Aktuelles