Schwedisch lernen online

Schwedisch lernen online

Wer Schwedisch lernen möchte hat jede Menge Möglichkeiten dies zu tun. Es werden beispielsweise Intensivkurse angeboten, die mehrere Wochen dauern, um die Sprache recht schnell zu erlernen. Außerdem bietet sich ein Auslandsaustausch zum effektiven Sprachenlernen an. Darüber hinaus kombinieren viele Menschen ihren Urlaub mit einer Weiterbildungsmaßnahme. Aus Sprachreisen kann man nämlich nicht nur die Sprache des Landes besser kennenlernen, sondern auch die Kultur. Nebenbei kann man an interessanten Besichtigungstouren teilnehmen und sich mit dem Land vertraut machen.

Wem jedoch keine Zeit oder nicht das nötige Kleingeld für eine Reise oder einen längeren Aufenthalt in Schweden zur Verfügung steht, der hat eine weitere Alternative Schwedisch zu lernen, nämlich mit Hilfe des Internet. Ein Onlinekurs bringt einige Vorteile mit sich. Erstes kannst du selbst die Schnelligkeit bestimmten, so dass du das Lerntempo genau nach deinen Bedürfnissen auslegen kannst. Zweitens ist ein Onlinekurs im Vergleich zu anderen Maßnahmen sehr preisgünstig. Darüber hinaus kannst du jederzeit lernen und musst keine bestimmten Termine einhalten.

Mit den neusten Technologien können online nicht nur Vokabeln gelernt werden, sondern auch das Gehör sowie die Aussprache geschult werden. Und dank moderner Smartphones kann man heutzutage sogar von unterwegs lernen. So kannst du lästige Wartezeiten sinnvoll überbrücken, indem du Sprachübungen machst oder neue Vokabeln lernst. Soziale Netzwerke eignen sich zudem ideal für den Austausch mit Gleichgesinnten oder sogar Muttersprachlern, um die eigenen Sprachkenntnisse sowohl schriftlich als auch sprachlich anzuwenden und auszubauen.

Schwedisch lernen online mit Babbel

Das umfassende Lernsystem von Babbel verbindet die modernsten Technologien mit den neusten und effektivsten Methoden, sodass du beim Lernen auf jeden Fall Spaß haben wirst. Besonders viel Freude bereitet den Babbel-Usern das Chatten mit Menschen aus anderen Ländern. So kann man seine Sprachkenntnisse überprüfen und gleichzeitig neue Leute und Kulturen kennenlernen. Der Lerneffekt ist hierbei besonders hoch, denn Chatpartner können sich während der Unterhaltung gegenseitig korrigieren.

Wer Schwedisch lernen möchte sollte nicht nur schreiben können, sondern auch die Aussprache beherrschen. Auch hier kann dir Babbel ganz einfach helfen, indem du mit der Spracherkennung trainierst. Hierfür benötigst du lediglich ein Mikrophon und den aktuellen Flash-Player. So kannst du die vom System vorgesprochenen Vokabeln laut wiederholen und erhälst im Anschluß vom integrierten Spracherkennungssystem eine Bewertung deiner Aussprache.

Schwedisch lernen online - Wiederholungskurse sind das A und O

Der integrierte Wiederholmanager von Babbel merkt sich an welchen Stellen du Probleme hast und schlägt dir regelmäßig Wiederholübungen vor. Nachdem du diese bearbeitet hast wirst du auf vorhandene Lücken aufmerksam gemacht. Wenige Tage später wird dann erneut ein Wiederholungskurs angeboten, in dem neue und alte Übungen, bei denen du Probleme hattest, abgefragt werden. Auf diese Weise werden Vokabeln und Grammatik besser und vor allem langfristig im Gedächtnis verankert. Dein Lernstand wird übrigens auch beim Lernen mit den Mobile-Apps gespeichert, da sich die App mit dem PC-Programm synchronisiert.

Bei Babbel hast du die Möglichkeit die Schwedischkurse zunächst kostenlos auszuprobieren, sodass du erst einmal testen kannst, ob das Lernprogramm deinen Ansprüchen und Bedürfnissen entspricht und es die richtige Lernmethode für dich ist. Danach kannst du dich für ein ein-, drei- oder sechsmonatiges Abo entscheiden.

Schwedisch Lernen Online